Sauberkeit und Sicherheit für höchste Ansprüche

Interview mit Olivera Mautner, Managing Director der PLIWA Hygiene GmbH

Das PLIWA-Portfolio umfasst Desinfektion für den medizinischen Bereich, für die Haut, Hände, für Flächen und In- strumente. Darüber hinaus ist das Unternehmen bekannt für seine Spezialdesinfektionslösungen für den Dentalbereich. Seit 2020 sind die Desinfektionsexperten auch im Pharmabereich aktiv, insbesondere im Life Science Sektor, für den man spezielle Reinigungsmittel unter GMP Qualitätsstandard produziert.

Internationale Aufstellung

„Wir werden 2024 die Marke ʻSymbioz P’ speziell für den Pharmabereich launchen“, so Managing Director Olivera Mautner, die die 2. Familiengeneration repräsentiert. Ihr Vater Ljubomir Cugurovic gründete das Unternehmen 1991. „Bei Symbioz geht es um Reinigungsmittel“, erklärt sie weiter. „Wir haben bereits Symbioz C für den Kosmetikbereich auf dem französischen Markt etabliert. Dieses Jahr beginnen wir den deutschen Markt mit den Produkten zu erschließen. “

Aktuell hauptsächlich in Deutschland aktiv, will sich das Unternehmen in Zukunft internationaler aufstellen. „Nach Deutschland ist die Schweiz ein wichtiger Markt für uns, ebenso wie der Mittlere Osten“, so die Geschäftsführerin. „In Rumänien sind wir mit Oxidice aktiv, einer Verneblerlösung, und führen den Krankenhausmarkt an. Seit 2020 gehört die Pliwa der Christeyns Gruppe Belgien an. Gemeinsam mit der französischen Schwester Christeyns wurde eine neue Exportmarke ‘Phago’ aufgebaut. Unter der Marke haben wir die besten Produkte von Christeyns und aus unserem Hause zusammengefasst.“

Nachhaltigkeit als Entwicklungstreiber

Ein wichtiger Aspekt der künftigen Strategie von PLIWA ist das Thema Nachhaltigkeit. „In letzter Konsequenz müssen unsere Mittel desinfizieren und reinigen“, erklärt Olivera Mautner. „Deshalb können wir nicht auf reiner Wasserbasis agieren. Aber wir sind bemüht, unsere Produkte umweltfreundlicher zu machen, verzichten zum Beispiel auf Produkte mit EDTA. Es war zudem immer unsere Philosophie, keine Aldehyde und Phenole zu nutzen, noch bevor sich der Trend in Richtung weniger aggressiver und sichererer Arzneimittel durchgesetzt hat. Wir haben schon sehr früh begonnen Produkte auf Basis von Peressigsäure und Wasserstoffperoxid zu formulieren, die kaum Rückstände und Umweltbelastungen nach sich ziehen. Wir sehen uns hier in der Verantwortung, unseren Beitrag zu leisten. Entsprechend ist Umweltschutz ein wichtiger Treiber für unsere neuen Entwicklungen. Zum Beispiel benötigt man für unser Reinigungsmittel Symbioz C und P weniger Spülwasser, verbraucht also weniger Ressourcen im Vergleich zu den derzeit konventionellen Produkten auf dem Markt.“

Managing Director Olivera Mautner blickt zuversichtlich in die Zukunft. „Wir sind gut aufgestellt, um weiter zu wachsen und bekannter zu werden“, erklärt sie. „Dabei werden wir unseren Werten treu bleiben.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Handel & Konsumgüter

Schuhe: Einfach bequem und schön

Interview mit Isabel Krol, General Manager der The Sensible Shoe Company B.V.

Schuhe: Einfach bequem und schön

Gibt es das? Schuhe, die super bequem sind und auch noch gut aussehen? Die Antwort auf diese Frage liefert The Sensible Shoe Company B.V. aus dem niederländischen Berg en Dal.…

Bis ins Detail: Eine fast reale Spielzeugwelt

Interview mit Dipl.-Ing. (FH) Paul Heinz Bruder, Geschäftsführender Gesellschafter der BRUDER Spielwaren GmbH & Co. KG

Bis ins Detail: Eine fast reale Spielzeugwelt

Fast so wirklich wie die reale Welt: Das Spielzeug der BRUDER Spielwaren GmbH & Co. KG ist so detailgetreu, dass nicht nur Kinder davon begeistert sind, sondern auch Eltern und…

Top-Qualität aus 100% Natur

Interview mit Malte Graf, Geschäftsführer der Peer-Span GmbH

Top-Qualität aus 100% Natur

Jeder Reiter und Pferdebesitzer will nur das Beste für sein Pferd. Der Anspruch beginnt bereits im Stall, zum Beispiel bei der Einstreu. Die Peer-Span GmbH aus Gönnebek genießt einen hervorragenden…

Spannendes aus der Region Schwalm-Eder-Kreis

Spitze bei Spritzen

Interview mit Otto Philipp Braun, Geschäftsführer und Christian Kapischke, Geschäftsführer der ALMO-Erzeugnisse Erwin Busch GmbH

Spitze bei Spritzen

Spritzen – einfache Produkte, die Leben retten können. Die ALMO-Erzeugnisse Erwin Busch GmbH aus Bad Arolsen ist ein weltweit führender Hersteller von Einmalspritzen, der offen für Veränderung ist und stetig…

„Europa darf nicht blauäugig auftreten!“

Interview mit Dr. Jürgen Reinert, Vorstandsvorsitzender der SMA Solar Technology AG

„Europa darf nicht blauäugig auftreten!“

Die SMA Solar Technology AG hat die bewegten Jahre der deutschen Solarbranche hautnah miterlebt und befindet sich nun erneut auf einem stabilen Wachstumspfad. Dabei sieht sich das Unternehmen inzwischen vornehmlich…

Wohnwelten, die eine Wohnung zum Zuhause machen

Interview mit Lena Schaumann, Geschäftsführerin der Möbel Schaumann GmbH & Co. KG

Wohnwelten, die eine Wohnung zum Zuhause machen

Der Kauf von Möbeln für das eigene Zuhause ist mehr als die Anschaffung von Objekten. Er bedeutet die Gestaltung des persönlichen Lebensumfeldes, des Rückzugortes. Die Möbel Schaumann GmbH & Co.…

Das könnte Sie auch interessieren

„Mit Omnichroma können wir Farbe aus Licht erzeugen!“

Interview mit Markus Leson, General Manager der Tokuyama Dental Deutschland GmbH

„Mit Omnichroma können wir Farbe aus Licht erzeugen!“

Die ästhetischen und funktionalen Ansprüche der Patienten an restaurativen Zahnersatz sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Die Tokuyama Dental Deutschland GmbH vertreibt entsprechend attraktive Produkte ihres japanischen Mutterkonzerns in…

Präzision, Kontinuität und Leidenschaft

Interview mit Linus Diener, COO der Diener AG Precision Machining

Präzision, Kontinuität und Leidenschaft

Ein Familienunternehmen auf operativer Ebene zu übernehmen und langfristig in eine erfolgreiche Zukunft zu führen, ist eine Herausforderung – erst recht, wenn man sich kurzfristig flexibel in eine solche Position…

Nerven auf dem Monitor

Interview mit Christian Hartmann, Geschäftsführer der Dr. Langer Medical GmbH

Nerven auf dem Monitor

Im Bereich Neuromonitoring ist die Dr. Langer Medical GmbH eine feste Größe. Für seine intuitiv bedienbaren Produkte wurde das Unternehmen aus Waldkirch im Schwarzwald mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet. Die Übernahme…

TOP