Die Grundlage für stabile und energieeffiziente Bauwerke

Interview mit Jan Krings, Geschäftsführender Partner und Prüfingenieur für Baustatik bei GEHLEN Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB

Seit ihrer Gründung im Jahr 1915 ist die GEHLEN Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB ein fester Bestandteil der deutschen Ingenieurlandschaft. Als eines der ältesten Ingenieurbüros in Deutschland und das älteste in Düsseldorf hat das Unternehmen eine reiche Tradition in der Planung und Realisierung von Bauwerken aller Art.

Tradition und Innovation

Seit seiner Gründung hat das Büro eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen und sich kontinuierlich den Herausforderungen des Marktes gestellt. In den 1950er-Jahren traf die Firma eine wegweisende Entscheidung, indem sie sich entschloss, weitere Partner ins Büro zu holen. Diese strategische Erweiterung eröffnete dem Büro ganz neue Möglichkeiten und stärkte seine Position in einem sich stetig verändernden Marktumfeld.

Eine der aktuellen Herausforderungen auf dem Markt besteht darin, dass vermehrt Sanierungsprojekte anstelle von Neubauten realisiert werden, sowohl im Wohnbau als auch im Brückenbau. Hierbei kann GEHLEN auf eine herausragende Abteilung zurückgreifen, die sich mit dem Bauen im Bestand beschäftigt und über umfangreiches Know-how verfügt.

„Eine unserer Stärken liegt in unserer breiten Aufstellung“, so Jan Krings, Geschäftsführender Partner. „Wir bieten Tragwerksplanung für Bauwerke aller Art an, von kleinen Hundehütten bis hin zu großen Schleusen und Brücken. Durch diese breite Streuung der Aufgaben verfügen wir über ein enormes Fachwissen und können vielfältige Projekte erfolgreich umsetzen. Besonders im Wasserbau sind wir ein Vorreiter in der Implementierung von Building Information Modeling (BIM). Durch die Mitarbeit an der Prüfakte NRW, einer elektronischen bautechnischen Prüfakte, haben wir maßgeblich an der Digitalisierung der Baubranche mitgewirkt.“

Expertise und Erfahrung

Die Firmenstruktur von GEHLEN ist geprägt von einer inhabergeführten Partnerschaft. Mit 60 Mitarbeitern entwirft und bemisst das Team Tragwerke für verschiedene Bauwerke und stellt sicher, dass sie standsicher und gebrauchstauglich sind. Neben Hochbau und Brückenbau ist das Unternehmen auch im Wasserbau aktiv.

Zu den Referenzen von GEHLEN zählen beeindruckende Projekte wie die baustatische Prüfung des Kö-Bogens und das Projekt der Schleuse Gleesen. Für die Schleuse am Dortmund-Ems-Kanal hat das Unternehmen die gesamte Tragwerksplanung sowie die Konstruktion des gesamten Schleusenbauwerks im Rahmen eines BIM-Pilotprojekts im Wasserbau übernommen.

„Wir bieten ein breites Spektrum an Leistungen in der Tragwerksplanung sowie in der Prüfung von bautechnischen Nachweisen an“, erläutert Jan Krings, der wie alle Partner ebenfalls Prüfingenieur für Baustatik ist. „Unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich von der Machbarkeitsstudie über die Beratung des Bauherrn bis zur Erstellung von Bestandsplänen. Wir liefern nicht nur Statiken und Ausführungspläne, sondern auch wirtschaftliche Lösungen für die Projekte. Darüber hinaus verfügen wir über umfassende Expertise und langjährige Erfahrung in der Bauphysik. Wir unterstützen sie bei der Erstellung von Schall- und Wärmeschutznachweisen sowie bei der Entwicklung und Prüfung von Brandschutzkonzepten und baulichen Brandschutzmaßnahmen.“

Philosophie und Zukunft

Die Philosophie und Strategie von GEHLEN basiert auf einem positiven Betriebsklima und gemeinsamen Unternehmungen mit der Belegschaft. „Das bemerken auch die Mitarbeiter. So zählt das Unternehmen laut kununu erneut zu den rund 5 % der beliebtesten Unternehmen. Wir sind als Arbeitgeber sehr loyal unseren Mitarbeitern gegenüber“, bemerkt der Geschäftsführende Partner, der 2008 als Bauingenieur bei der GEHLEN Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB gestartet ist. „Wir vertrauen ihnen und lassen ihnen freie Hand bei der Problemlösung. Die Basis dafür ist eine gute Ausbildung. Ich selbst hatte viele Jahre einen guten Mentor und die Weitergabe von Wissen ist überlebenswichtig für unsere Zukunft. Unseren Kunden gegenüber verstehen wir uns als Dienstleister und haben diesen Dienstleistungsgedanken verinnerlicht.“

Bei der Arbeit mit den Bauherren blickt das Unternehmen immer wieder über den Tellerrand hinaus und findet auch bei anspruchsvollen Projekten die richtige Lösung. Damit hat sich GEHLEN als verlässlicher Partner für komplexe Aufgabenstellungen sowie kosteneffiziente und nachhaltige Lösungen im Bauwesen etabliert.

Für die Zukunft strebt das Ingenieurbüro ambitionierte Ziele an, wie zum Beispiel den Neubau aller fünf Schleusen an der Schleusentreppe am Dortmund-Ems-Kanal. „Wichtig ist es uns, die Identität unseres Büros zu stärken und auch die nächsten 100 Jahre bestehen zu können“, sagt Jan Krings. „Wir bieten eine berufliche Perspektive in einem spannenden Umfeld. Wer mit guten mathematischen und physikalischen Kenntnissen das Abitur abschließt und noch unschlüssig ist, welchen Weg er einschlagen soll, sollte Ingenieur werden und sich einem Unternehmen anschließen, das auf Tradition, Innovation und Zusammenarbeit setzt.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Bau

Die richtigen Verbindungen unter einem Dach

Interview mit Marian Mehlhose, Geschäftsführer und Jürgen Bartenstein Leiter Vertrieb der KRUG Holzsystembinder GmbH

Die richtigen Verbindungen unter einem Dach

Dachbindersysteme und Holzrohbau bilden das Fundament für eine moderne und nachhaltige Bauweise. Als zentrale Elemente im Konstruktionsprozess von Gebäuden bieten sie nicht nur Stabilität und Sicherheit, sondern auch vielfältige gestalterische…

Nachhaltig. Langlebig. Swiss-made. Ein Schweizer ist Profi für Dämmung mit Holzwolle.

Interview mit Philipp Huber Geschäftsführer der Dietrich Isol AG

Nachhaltig. Langlebig. Swiss-made. Ein Schweizer ist Profi für Dämmung mit Holzwolle.

Der Klimawandel mit unberechenbaren Temperaturen. Energiekosten, die die Wirtschaft in Atem halten. Und ein Wettlauf darum, den CO2-Abdruck gerade im wichtigen Gebäudesektor durch zeitgemäße Dämmung möglichst gering zu halten. Die…

Wirtschaft und Natur im Einklang

Interview mit Dipl.-Ing. Franz Rösl Geschäftsführer der RÖSL GmbH & Co. KG

Wirtschaft und Natur im Einklang

Die RÖSL GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Regensburg repräsentiert eine über 30-jährige Erfolgsgeschichte als familiengeführtes Unternehmen in Bayern und Sachsen. Im Jahr 2022 übernahm Dipl.-Ing. Franz Rösl die…

Spannendes aus der Region Düsseldorf

Möglichmacher der Digitalisierung

Interview mit Lars M. Tisken, Geschäftsführer der freesort GmbH

Möglichmacher der Digitalisierung

Das papierlose Büro – ein Schlagwort der digitalen Transformation. Trotzdem ist haptische Geschäftspost nach wie vor aus dem Kommunikationsmix eines Unternehmens nicht wegzudenken. Die freesort GmbH aus Langenfeld ist Experte…

Das tägliche Gefühl von Luxus

Interview mit Frederick Franz, General Manager der Simone Pérèle Mieder-Moden GmbH

Das tägliche Gefühl von Luxus

„Den Körper der Frau befreien und unterstützen“ – das war das Credo der Korsettschneiderin Simone Pérèle, die vor über 75 Jahren ihr eigenes Unternehmen gründete. Damit traf und trifft sie…

Neue Maßstäbe in der Drucktechnologie

Interview mit Frank Schenk, General Manager Sales der Mutoh Deutschland GmbH

Neue Maßstäbe in der Drucktechnologie

Die Drucktechnik hat sich in den vergangenen Jahren extrem weiterentwickelt. Bessere Qualität bei geringeren Kosten sorgt für lebhafte Druckergebnisse, die mittlerweile in ganz unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen, vom Objektdruck…

Das könnte Sie auch interessieren

Verlässlicher Partner in schwierigen Zeiten

Interview mit Tobias Schulze, Geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Zammit GmbH

Verlässlicher Partner in schwierigen Zeiten

Qualität. Qualität. Qualität. Für Tobias Schulze, Geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Zammit GmbH aus Salzgitter, ist vor allem Qualität der Grund, warum sich das Ingenieurbüro seit über 30 Jahren erfolgreich am…

Von Wandel und Werten

Interview mit Christian Schwanz, Geschäftsführer der Ingenieurbüro Rüdiger Jockwer GmbH

Von Wandel und Werten

Volle Auftragsbücher in Zeiten, in denen bei vielen Mitbewerbern Flaute herrscht. Ein erfolgreicher Generationenwechsel, der für Kontinuität sorgt. Ein Gründer, der mit 78 Jahren noch immer mit Herzblut und Kompetenz…

Gebündelte Kompetenzen nach erfolgreicher Fusion

Interview mit DI Franz-Christian Kraschl, Geschäftsführer der IKK Group GmbH

Gebündelte Kompetenzen nach erfolgreicher Fusion

Ein Planungsbüro, das die unterschiedlichsten Leistungen aus einer Hand anbietet? Das neben der Planung auch Beratung und Baumanagement anbietet? Und das im Hoch- wie auch im Tiefbau gleichermaßen kompetent ist?…

TOP