Transport & Logistik

Wirtschaftsforum Branchen

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel
Interview mit Christian Zerza, Geschäftsführer der Zerza Gastechnik GmbH

„Bloß die Ruhe bewahren“

Christian Zerza, Geschäftsführer der 1979 gegründeten Zerza Gastechnik GmbH mit Sitz im österreichischen Hermagor, ist mit dem Vertrieb von Flüssiggas und technischen Gasen groß geworden. Der aktuellen Verunsicherung im Energiesektor begegnet er mit strategischer Gelassenheit: „Es ist jetzt besser, die Situation in Ruhe abzuwarten. Wir raten den Verbrauchern, erst mal da zu bleiben wo sie sind, statt übereilte Entscheidungen zu treffen.“

Interview mit Christian Doser, CEO der SAG Austria Handels GmbH

Gemeinsam für das große Ganze

Ein verkehrstechnisch ideal gelegenes Grundstück von 100.000 m², 15.000 m² auf 55.0000 m² erweiterbare Lagerfläche, 1.500 m² Bürofläche, großzügige Sozialräume, 25 Tore zum Be- und Entladen und ein hochmodernes Transportsystem mit 65 Robotern, das das Picken der Waren 2,5-mal schneller macht – mit einem neuen Zentrallager in Ungarn macht die SAG Austria Handels GmbH klar, dass sie in der ersten Liga mitspielt. Und auf dem besten Weg zur Champions League ist.

Interview mit Maria und Maximilian Beran von der Eigner & Rothbauer Gesellschaft m.b.H.

Seit Kindesbeinen mit dem Unternehmen vertraut

Seit ihrer Kindheit sind Maria und Maximilian Beran mit dem von ihren Urgroßeltern gegründeten Unternehmen vertraut. Nun tragen die beiden Geschwister gemeinsam mit ihrer Mutter Maria Pengl jun. selbst die Verantwortung für die Eigner & Rothbauer Gesellschaft m.b.H. Das familiengeführte Unternehmen bietet neben Erd- und Abbrucharbeiten auch Transporte, Gartengestaltung sowie Entsorgung und Containerdienste an.

Interview mit Alfred Altmann, Geschäftsführer der Siba System Integration GmbH

„Die Logistik war schon immer ihrer Zeit voraus“

In der Welt der Logistik gibt es keine Lösungen von der Stange, fasst Alfred Altmann, Geschäftsführer der Siba System Integration GmbH, eine zentrale Herausforderung seines Unternehmens zusammen, das seit über 20 Jahren individuelle Logistikkonzepte für Partner aus aller Welt entwickelt und umsetzt. Warum seine Branche strukturell wie technologisch oft ihrer Zeit voraus ist und welche systemischen Marktveränderungen er in den nächsten Jahren erwartet, erläuterte er im Interview mit Wirtschaftsforum.

Interview mit Jean-Frédéric Python, Direktor der Compagnie des chemins de fer du Jura (C.J.) SA

„Es muss für Reisende bequem werden“

Seit dem 19. Jahrhundert rollen Züge von der französischen Schweiz nach Deutschland. Heute werden die Strecken von der Compagnie des chemins de fer du Jura (C.J.) SA mit Sitz in Tavannes, Schweiz, betrieben. Der Verbund von vier Eisenbahnunternehmen mit der langen Tradition ist heute mehrgleisig unterwegs – und zum Teil noch mit historischen Zügen. Direktor Jean-Frédéric Python sprach mit Wirtschaftsforum über Tradition und den notwendigen Wandel.

Interview mit Christian Bünnemeyer, Head of Logistics der Rubetrans Logistics GmbH & Co. KG

Lebensmittel ultrafrisch und ultra zuverlässig geliefert

Familiengeführt, mittelständisch und zuverlässig: Damit punktet die Rubetrans Logistics GmbH & Co. KG bei ihren Kunden. Das Unternehmen aus dem niedersächsischen Steinfeld in der Nähe von Oldenburg hat sich als Spezialist für individuelle Lebensmittel- und Lagerlogistik in den 30 Jahren seines Bestehens einen exzellenten Ruf erworben. Eine hochmoderne Fahrzeugflotte sowie erfahrene Mitarbeiter garantieren den Kunden täglich Transportlogistik auf höchstem Niveau.

Interview mit Jörg Nöllenburg, Geschäftsführer der Voshaar Palettenwerk GmbH & Co. KG

Unverzichtbar für stabile Lieferketten

Jeder, der etwas produziert, braucht Paletten für Lagerung und Transport. Ob Lebensmittel, Autoteile oder chemische Produkte – oft hängen ganze Lieferketten an den stabilen Ladungsträgern aus Holz. Die Voshaar Palettenwerk GmbH & Co. KG fertigt pro Jahr rund zwei Millionen Paletten für den deutschen und europäischen Markt. Wirtschaftsforum hat mit Geschäftsführer Jörg Nöllenburg darüber gesprochen, wie der erfolgreiche Mittelständler zu mehr Versorgungssicherheit beiträgt – trotz des derzeit schwierigen Umfelds.

Interview mit Bernd Born, Head of Media, Communication & Marketing Services der PAPSTAR GmbH

Storytelling als zentrales Element der Unternehmenskommunikation

Corporate Publishing ist einer dieser Agentur-Begriffe, den jeder nutzt, aber von dem gefühlt niemand wirklich weiß, was er eigentlich bedeutet. Meist lauten die Antworten: Kunden- und Mitarbeitermagazine. Aber Corporate Publishing kann und ist viel mehr als das. Corporate Publishing und ein dazugehörendes Content Marketing werden vor allem eingesetzt, um die Corporate Identity (CI) eines Unternehmens sowie dessen Bekanntheit durch journalistische Publikationen zu stärken. Im Interview mit dem WIRTSCHAFTSFORUM verrät Bernd Born, Head of Media, Communication & Marketing Services bei der europaweit agierenden PAPSTAR GmbH mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Kall, wie sich „eigene Medien“ zu einem zentralen Element der Unternehmenskommunikation entwickelt haben.

Dietmar Schlenker, Geschäftsführer der Scaglia INDEVA GmbH

Und das Handling wird easy

Effiziente Warenflüsse in Produktion und Logistik sind für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen essenziell. Innovative Handhabungsgeräte wie Manipulatoren oder fahrerlose Transportsysteme wie die Scaglia INDEVA GmbH sie liefert, spielen vor diesem Hintergrund eine zentrale Rolle. Nicht allein, weil sie Abläufe optimieren, sondern weil sie Mitarbeiter entlasten und unterstützen.

Interview mit Torsten Westphal, Geschäftsführer der ARKON Shipping GmbH & Co. KG

Zeitenwende in der europäischen Schifffahrt

Die Schifffahrt in Europa hat sich in der Vergangenheit stetig weiterentwickelt. Seit 1995 ist die ARKON Shipping GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Haren Teil dieser Entwicklung und gehört heute zu den großen Befrachtungshäusern in Europa. Wirtschaftsforum sprach mit Torsten Westphal, Geschäftsführer der ARKON Shipping GmbH & Co. KG, über die Zeitenwende in der europäischen Schifffahrt sowie Herausforderungen und Chancen für die Zukunft.

TOP