Ist man als Betriebsratsmitglied unkündbar?

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Betriebsratsmitglied: Kündigung oder keine Kündigung?

Das ist hier die Frage! Grundsätzlich gibt es gesetzlich gesehen nur wenige Positionen, die als „unkündbar“ gelten. Mehr zum Thema Unkündbarkeit haben wir daher in unserem Artikel "Ab wann ist man unkündbar" für Sie zusammengefasst. Bei Mitgliedern des Betriebsrats gelten besondere Regelungen hinsichtlich des Kündigungsschutzes, um Arbeitnehmer vor willkürlichen Kündigungen zu schützen.

Je nach Position und Aufgabe gibt es folgende Regelungen:

Wahlvorstand: Mitglieder des Wahlvorstands haben einen besonderen Kündigungsschutz ab dem Zeitpunkt der Bestellung bis zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses plus sechs Monate. Wenn die Bestellung des Wahlvorstands also am 1. Februar eines Jahres erfolgt und die Bekanntgabe der Wahlergebnisse am 1. Juni, so verfällt der gesonderte Kündigungsschutz am 1. Dezember des gleichen Jahres.

Wahlkandidaten: Wer sich als Kandidat für die Wahl zum Betriebsrat stellt, für den gilt ab der Aufstellung des Wahlvorschlags bis hin zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses ein Kündigungsschutz. Dieser gilt auch noch plus sechs Monate nach Bekanntgabe der Ergebnisse. Auch hier gilt die gleiche Rechnung wie im ersten Beispiel: Wenn der Wahlvorschlag am 1. Februar erfolgt, die Ergebnisse am 1. Juni bekannt gegeben werden, so ist der Kandidat bis zum 1. Dezember vor willkürlicher Kündigung geschützt.

Mitglieder des Betriebsrats: Hat man es in den Betriebsrat geschafft, so gelten auch hier Sonderregelungen. Für ordentlich gewählte Mitglieder gilt ab ihrer Amtszeit bis zum Ende ihrer Amtszeit plus zwölf Monate der Kündigungsschutz. Wer also am 1. Februar 2015 sein Amt angetreten und am 1. Februar 2019 sein Amt niedergelegt hat, für den gilt bis zum 1. Februar 2020 der Kündigungsschutz.

Ersatzmitglieder des Betriebsrats: Und auch diese Mitglieder haben bei Vertretung eines ordentlichen Mitglieds einen gesonderten Kündigungsschutz, und zwar volle zwölf Monate lang. Wer so am 1. Februar 2019 ein ordentliches Mitglied vertritt, fällt bis zum 1. Februar 2020 unter den Kündigungsschutz.

Mitglied des Betriebsrats: Wann kann gekündigt werden?

Wie in eigentlich jedem Fall heißt der Kündigungsschutz nicht, dass Sie sich als Betriebsratsmitglied alles erlauben können und trotzdem nicht gekündigt werden. Es gibt nämlich drei Ausnahmen von der Regel:

  • Wenn eine außerordentliche, fristlose Kündigung vollzogen wird.
  • Wenn der Betrieb stillgelegt wird.
  • Wenn die entsprechende Betriebsabteilung stillgelegt wird und es im weiteren Betrieb keine Beschäftigungsmöglichkeit gibt.

Einem Betriebsratsmitglied kann somit nur wegen der oben genannten Gründe gekündigt werden, nicht aber aufgrund von krankheits- oder personenbedingten Kündigungen.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Weitere Artikel zum Thema Betriebsrat

Betriebsrat gründen: So gehen Sie vor

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Betriebsrat gründen: So gehen Sie vor

Ein Betriebsrat soll die Rechte der Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber vertreten. Doch nicht in allen Unternehmen haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, sich an diese „Instanz“ zu wenden. Wenn es in…

Ab wann ist ein Betriebsrat Pflicht?

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Ab wann ist ein Betriebsrat Pflicht?

Ab wann ist ein Betriebsrat Pflicht? Spätestens, wenn eine Firma wächst, stellen sich Arbeitgeber oft die Frage, ob ab einer bestimmten Unternehmensgröße ein Betriebsrat eingerichtet werden muss – oder, aus…

Was sind die Aufgaben des Betriebsrats?

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Was sind die Aufgaben des Betriebsrats?

Der Betriebsrat repräsentiert in einem Unternehmen die Belegschaft und vertritt ihre Rechte gegenüber dem Arbeitgeber. Denn ein einzelner Beschäftigter steht oft auf verlorenem Posten, wenn er versucht, seine Interessen durchzusetzen…

Ist man als Betriebsratsmitglied unkündbar?

Tipps für Unternehmer und Angestellte

Ist man als Betriebsratsmitglied unkündbar?

Sie sind Mitglied im Betriebsrat – und somit unantastbar, oder? Der Mythos des unkündbaren Betriebsratsmitglieds hält sich hartnäckig. Wir klären Sie darüber auf, welchen Kündigungsschutz eine solche Position umfasst, wie…

Arbeitswelt

Immer die beste Lösung

Interview mit Thomas Poandl, Regional Sales Manager, Marketing & PR der ULBRICHTS GmbH

Immer die beste Lösung

„Bei ULBRICHTS wird immer weiter geforscht,“ ist Thomas Poandl überzeugt. „Auch in Krisenzeiten werden hier Produkte entwickelt, wird weiter investiert. Dahinter steht der unternehmerische Mut und die Weitsicht unseres Inhabers…

„Die Hand braucht den meisten Schutz!“

Interview mit Thilo Fitzner Geschäftsführer der Fitzner GmbH & Co. KG

„Die Hand braucht den meisten Schutz!“

Bereits in 3. Generation steht die Fitzner GmbH & Co. KG aus Preußisch Oldendorf für die Entwicklung und den Vertrieb hochwertiger und professioneller Artikel für den Arbeitsschutz. Gestartet als Hersteller…

Modische Bekleidung für Pflegeberufe

Interview mit Johann Schmidhofer, Inhaber und Unternehmensleitung der Goldhauben-Webe e.U.

Modische Bekleidung für Pflegeberufe

Seit über 100 Jahren geht der österreichische Textilhersteller Goldhauben-Webe e.U. erfolgreich seinen eigenen Weg. Der Spezialist für die industrielle Fertigung von Objekttextilien, OP-Textilien und Berufskleidung punktet bei den überwiegend aus…

Finanzen

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Interview mit Thomas Jansen, Vorstand der SUBITO AG

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Unternehmen steigern ihre Effizienz, indem Abläufe so weit wie möglich automatisiert werden. Mitarbeitende können dann dort eingesetzt werden, wo es den Menschen wirklich braucht. In der Finanzindustrie sind es vor…

„Wir werden immer eine Lösung finden!“

Interview mit Dr. Dirk Rogowski, Vorstandsmitglied der Bantleon Invest AG

„Wir werden immer eine Lösung finden!“

Institutionelle Anleger brauchen einen besonders vertrauenswürdigen Partner, der ihre Gelder administriert und anlegt. Mit großer Kompetenz und der Erfahrung von Jahrzehnten hat sich die Bantleon Invest AG als zuverlässiger KVG-Partner…

Finanzielle Entlastung in schwerer Zeit

Interview mit Jens Leder, Vorstandsvorsitzender der Vorsorgekasse Hoesch Dortmund Sterbegeldversicherung VVaG

Finanzielle Entlastung in schwerer Zeit

Gestorben wird immer. Aber wie häufig kommt es vor, dass sich weder Sterbende noch Hinterbliebene Gedanken machen, wie eine würdevolle und angemessenen Bestattung bezahlt werden soll – vor allem dann,…

Genusswelten

Klare Werte, hohe Qualität

Interview mit Christopher Kalvelage, Geschäftsführer der HEIDEMARK GmbH

Klare Werte, hohe Qualität

Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sank der Fleischkonsum der Deutschen 2022 auf das niedrigste Niveau seit Aufzeichnungsbeginn. Der Markt ist im Umbruch – das beobachtet auch die HEIDEMARK GmbH…

Essen, trinken, beisammen sein

Interview mit Kent Hahne, Geschäftsführer der apeiron restaurant & retail management gmbH

Essen, trinken, beisammen sein

Nicht zuletzt durch die Pandemie hat sich das Ausgehverhalten verändert. Immer stärker steht das Socializing, das gesellige Beisammensein, im Vordergrund. Die apeiron restaurant & retail management gmbH aus Bonn setzt…

Die Vielfalt europäischer Wurstspezialitäten

Interview mit Wolfgang Schneider, Verkaufsleiter und Bernd Semelink, Geschäftsführer der Tarczyński Deutschland GmbH und der BW Handels- und Vertriebs GmbH

Die Vielfalt europäischer Wurstspezialitäten

Wie kaum zwei andere kennen sich Bernd Semelink und Wolfgang Schneider im Lebensmitteleinzelhandel aus. Die bei- den Unternehmer arbeiten bereits seit 23 Jahren mit unterschiedlichen Unternehmensprofilen in diesem anspruchsvol- len…

TOP