Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Immobilien

Portrait

Alles rund um die Immobilie

Der Schweizer Immobilienmarkt befindet sich seit Jahren im Aufschwung und vor allem in Städten wie Genf, Zürich, Basel oder Bern steigt der Bedarf an Wohnraum und Immobilienobjekten weiter an. Die PRIVERA AG mit Sitz in Gümligen im Kanton Bern ist die führende unabhängige Immobiliendienstleisterin in der Schweiz und deckt das gesamte Spektrum an Services rund um die Immobilie aus einer Hand ab. Auf der Referenzliste des Unternehmens stehen zahlreiche Objekte wie das International Centre Cointrin ICC und die beiden World Trade Center in Genf.

Portrait

Tradition und Moderne

Werte- und demografischer Wandel, Urbanisierung und modifizierte Anforderungen an das Wohnen – vor dem Hintergrund veränderter Marktbedingungen muss sich auch die Immobilienbranche neuen Herausforderungen stellen. Um langfristig auf dem Markt bestehen zu können, sind umfassende und nachhaltige Dienstleistungskonzepte mehr denn je gefragt. Die in dritter Generation geführte Arnold Hertz & Co. KG (GmbH & Co.) vereint auf eindrucksvolle Weise traditionelle Werte und Beständigkeit mit zeitgemäßem Know-how und moderner Unternehmensführung.

Portrait

Österreichs führender Immobilienentwickler

Der Immobilienmarkt boomt. Ob Wohnobjekte, Büros, Hotels oder Handelsimmobilien, der Bedarf an Commercial-Objekten und Wohngebäuden ist in ganz Europa groß und Immobilienentwickler freuen sich über steigende Preise und eine allgemein sehr positive Wirtschaftslage. Im Gegensatz zur großen Immobilienblase im Jahr 2007 sind die Objekte nun überwiegend aus Eigenkapital finanziert, sodass eine erneute Krise nicht zu erwarten ist. Von der guten Marktlage profitiert auch die UBM Development AG mit Hauptsitz in Wien. Das Unternehmen ist heute der führende Immobilienentwickler Österreichs.

Portrait

Die Lizenz zum Erfolg

Auf dem internationalen Immobilienmarkt ist im hochpreisigen Segment kaum ein Unternehmen so erfolgreich wie Engel & Völkers. Die Firma ist in 37 Ländern an mehr als 700 untereinander vernetzten Standorten tätig. Teil dieser Vernetzung ist ein Franchisesystem für selbstständige Partnerunternehmen – für beide Seiten ein Gewinn. Im Bereich E&V Residential führt die EuV Residential Lizenzholding GmbH dies auf eine neue Ebene: als Partner mit Masterlizenz exklusiv für NRW, das Rhein-Main-Gebiet, München, den Taunus und die Côte d‘Azur – ein bei Engel & Völkers bisher einzigartiges Geschäftsmodell.

Portrait

Engagement für Menschen

Die Bevölkerungspyramide verändert sich weltweit, ebenso wie die Ansprüche der Menschen an ihren Wohnraum. Dies merken insbesondere Ballungszentren, wie zum Beispiel die Stadt Mannheim, wo eine konstant hohe Nachfrage nach günstigen Wohnungen, aber auch nach Angeboten im mittleren und hochpreisigen Segment besteht. Um diese Nachfrage möglichst zielgruppengerecht bedienen zu können, agiert die Stadt über ein städtisches Wohnungsunternehmen, die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH.

Portrait

Bezahlbarer Wohnraum in der Region Köln

Köln ist als Standort zahlreicher Medien- und Wirtschaftsunternehmen eine der bedeutendsten Städte in der Bundesrepublik und gilt international als Kulturmetropole. Außerdem ist die Karnevalshochburg die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen mit mehr als einer Million Einwohnern. Aus diesem Grund sind auch Immobilien und Wohnraum in der Stadt und der umliegenden Region sehr begehrt. Die GWG Wohnungsgesellschaft mbH Rhein-Erft bietet mit 3.100 eigenen und 700 verwalteten Wohnungen rund 10.000 Bewohnern einen komfortablen und sicheren Ort zum Leben. Dabei garantiert der größte kommunale Wohnungsanbieter der Region den Bewohnern bezahlbare Mieten für ganz unterschiedliche Objekte.

Portrait

Besser bauen

„Bessere Häuser Bauen“ – das ist die Philosophie der BHB Bauträger GmbH Bayern mit Sitz im Münchner Süden. Besser bedeutet hierbei individueller, nachhaltiger, wirtschaftlicher und durchdachter. Das inhabergeführte Bauträgerunternehmen will jedoch nicht nur besser bauen, sondern auch bezahlbar. Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen ist dabei gerade im Großraum München mit seinen hohen Immobilienpreisen eine besondere Herausforderung.

Portrait

Niederländer setzen auf Immobilien mit Perspektive

Ob Wohnungen, Einkaufszentren oder Lagerhallen – das Portfolio der FUTURA Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH ist vielseitig. Kerngeschäft ist der Ankauf und die Verwaltung von eigenen Bestandsimmobilien mit dem Ziel, diese dauerhaft und gewinnbringend im Besitz zu halten. Der Wert des aktuellen Bestandes liegt bei mehr als 100 Millionen EUR. Das Unternehmen wurde 2006 in Leipzig von drei niederländischen Investoren gegründet, darunter die Hoenderdaell B.V. mit Sitz in Den Helder. Diese Firma ist auch für das Management und die Verwaltung der Immobilien zuständig.

Portrait

Stark im Süden

Mietpreisbremse, Ankaufstrategien, gewerbliche Wärmelieferung – ein ereignisreiches Jahr ist 2015 für die SÜDEWO angebrochen. „Es stehen einige interessante Themen in diesem Jahr für uns auf der Agenda“, erzählt Dr. Christian Jaeger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Süddeutsche Wohnen GmbH mit Sitz in Stuttgart.

Portrait

Immobilien mit Mehrwert

Eine unverändert hohe Nachfrage nach Eigentumswohnungen und Eigenheimen sowie der niedrige Zinssatz für Hypotheken in der Schweiz haben dafür gesorgt, dass der Immobilienmarkt in dem Binnenstaat im Herzen Europas nach wie vor Wachstumspotential bietet. Die Fortimo AG mit Hauptsitz in St. Gallen versteht es, dieses Potential zu nutzen, und entwickelt Wohnimmobilien, die den hohen Anforderungen des Marktes gerecht werden. Als Investor und Entwickler übernimmt das Unternehmen sämtliche Leistungen auf eigene Rechnung und erstellt hochwertige, schlüsselfertige Miet- und Eigentumswohnungen, die nach der Fertigstellung an private Endnutzer oder institutionelle Anleger verkauft werden.

Interview mit Starökonom Prof. Dr. Max Otte

„Wir haben bereits eine Immobilienblase in Deutschland“

Deutschland hat bereits eine Immobilienblase, sagt Starökonom Prof. Dr. Max Otte im Interview mit Wirtschaftsforum. Sie greife in den boomenden Ballungszentren um sich, wo die Mieten enorm gestiegen sind. Doch Professor Otte sieht in einer flächendeckenden deutschen Immobilienblase nur eine von mehreren Gefahren für die internationale Wirtschaft. Wenn irgendwann auch das „Kartenhaus der vielen Kredite und des Geldes wackelt“, drohe eine handfeste Weltwirtschaftskrise.

Portrait

Eigenständig auf der Erfolgsspur

"Wenn man Qualität liefert, bleiben die Kunden gerne treu", weiß Marc Baertz, Head of Valuations und Partner der INOWAI SA. Die luxemburgische Firma wurde vor 15 Jahren gegründet und hat sich als Beratungsunternehmen für Immobilien-Investments vor allem in den vergangenen vier Jahren ausgezeichnet entwickelt.

Portrait

Bauen mit Zukunft

LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein international anerkanntes Zertifizierungssystem für nachhaltiges, ökologisches Bauen. Die neue Firmenzentrale der i+R Gruppe wurde mit LEED-Platin ausgezeichnet, der höchsten Stufe, die man erreichen kann – und das als erstes und bisher einziges Bürogebäude in Österreich in der Kategorie ‚new construction‘. Das herausragende Wissen um zukunftsfähiges Bauen gibt das Unternehmen, das dieses Jahr sein 110-jähriges Jubiläum feiert, gerne an seine Kunden weiter – für Wohnträume, die Architektur, Komfort und Energieeffizienz perfekt vereinen.

Immobilien

Immobilienbranche investiert wieder kräftig

Auch die Wohnungs- und Immobilienbranche investiert wieder kräftig. So haben die im Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) organisierten Mitglieder im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld ausgegeben für Modernisierung, Instandsetzung und Instandhaltung als noch im Jahr zuvor.

Portrait

Professionelle Immobilienbewertung

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten, die US-Kreditkrise und das plötzliche Aus für so manchen amerikanischen Häuslebauer haben hierzulande viele Verbraucher gründlich verunsichert und auch bei einigen deutschen Banken zu Problemen und Abschreibungsbedarf geführt. Im Vergleich dazu scheinen die Verhältnisse in Deutschland von geradezu altmodischer Seriosität. Dies ist zurückzuführen auf die unterschiedliche Art der Immobilienfinanzierung deutscher Banken und Bausparkassen am deutschen Markt und die hohe Qualität der Immobilienbewertung in Deutschland. Neben den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen und den Chartered Surveyors sind insbesondere Gutachter in Banken, die nach der HypZert GmbH zertifiziert sind, in der Immobilienbewertung tätig. Zu ihnen gehört auch die VR Wert Gesellschaft für Immobilienbewertungen mbH aus Hamburg.

TOP