Echtes italienisches Handwerk

Interview mit Carolina Colangelo, Finanzleiterin der La Perla del Mediterraneo SRL

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Bei La Perla del Mediterraneo wird Familienzusammenhalt noch großgeschrieben. Bereits der Vater des heutigen Firmeninhabers gründete das Unternehmen, das auf Käseherstellung und Tierhaltung spezialisiert war. Später übernahmen die Söhne Davide und Pasquale Colangelo die Firma, der eine die Tierhaltung, der andere die Käserei.

Mit Finanzleiterin Carolina Colangelo ist vor fünf Jahren die dritte Generation in den Familienbetrieb eingestiegen. Seitdem kümmert sie sich um die Finanzen. „Mein Vater hat sich mit der Zeit ein breites Wissen über Milch, Proteine und Fette angeeignet. Heute haben wir ein internes Labor, das die Milch für unsere Produkte analysiert“, erzählt sie.

Diese entstehen bei La Perla del Mediterraneo in echter Handarbeit. „Auch wenn wir eine relativ große Firma sind, ist uns dieser Aspekt sehr wichtig. Unser Fokus liegt klar auf Qualität statt auf Quantität.“

Das Sortiment umfasst Büffelmozzarella in unterschiedlichen Formen und Größen, angefangen bei 18 g bis hin zu 50 kg. Hinzu kommen andere Leckereien wie Joghurt, Kefir, Ricotta und Streichkäse.

Seine Spezialitäten verkauft das Unternehmen größtenteils nicht direkt an die Konsumenten, sondern an Großkunden. „Zu unseren Abnehmern gehören Lieferanten, Supermärkte und Restaurants“, so Carolina Colangelo. Hinzu kommen ein Onlineshop sowie ein Geschäft am Firmensitz. „Unser Jahresumsatz beträgt rund 13 Millionen EUR, davon verdienen wir etwa zwei Millionen EUR hier vor Ort“, betont die Tochter des Inhabers.

International beliebt

Auch Kunden außerhalb Italiens sind von der Qualität der Produkte aus dem Hause La Perla del Mediterraneo überzeugt. 30% seines Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Ausland, Exportländer sind Deutschland, Japan, Großbritannien, Thailand, die USA, Schweden, Litauen, Polen und Frankreich.

In Zukunft wollen Carolina Colangelo und das 60-köpfige Team den Erfolg noch weiter ausbauen: „In den kommenden Jahren wollen wir unsere weltweite Bekanntheit noch weiter steigern. Ich wünsche mir, dass die Firma weiterwächst und wir noch viele neue Produkte anbieten können.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP