Echt. Nachhaltig. Leder.

Interview mit Bart Donders und Bas Bouwman, Geschäftsführende Gesellschafter von Donders 1860

„Entgegen der weitverbreiteten Meinung lassen sich Leder und Nachhaltigkeit sehr wohl miteinander in Einklang bringen“, erklärt Geschäftsführer Bart Donders.

Innovation durch Nachhaltigkeit

„Wir gestalten das Gerben des Leders so nachhaltig wie möglich und verbrauchen so wenig Rohstoffe wie möglich“, erklärt er weiter. „Wir haben ein eigenes Verfahren entwickelt, mit dem wir chromfrei gerben können. Da wir in Asien und Südamerika produzieren, kontrollieren wir die Produktionen regelmäßig auf soziale und Umweltverträglichkeit. Wir haben rund um das Thema Nachhaltigkeit am Markt echte Innovationen vorangetrieben, die uns als Partner interessant machen. Zudem habe ich als Repräsentant der fünften Familiengeneration das Unternehmen meines Vaters übernommen. Die Wurzeln unseres Unternehmens reichen zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Wir haben immer langfristig, über Generationen hinweg, geplant und gehandelt. Sonst würde es uns heute nicht mehr geben.“

Mit Fokus auf Herrenoberbekleidung sind Lederjacken nach wie vor eine wichtige Säule des Unternehmens. Das Unternehmen vertreibt diese unter seinem eigenen Label sowie auch als Private Labels für große Marken. Inzwischen gehören aber auch Jacken und Mäntel unterschiedlichster Materialien zum Portfolio, unter anderem Daunen- und Bomberjacken, Parkas, Mäntel, Piloten- und Outdoor-Jacken.

„Neben den Lederjacken und -mänteln haben wir inzwischen tolle Konfektions- und Wollmäntel“, so Bart Donders. Ein aktuelles Highlight ist zudem eine Kollektion veganer Jacken. Die aus Mais hergestellten Jacken haben folgende Zusammenstellung: 49% wasserbasiertes PU+51% biobasiertes Mais-PU, 100% recyceltes Polyester für die Einfassung. Biobasiertes PU wird aus (transgenem) Industriemais hergestellt. Es ist kein für den menschlichen oder tierischen Verzehr hergestellter Mais.

Qualität und Haltung

„Wir bieten gute Qualität zu einem guten Preis und pflegen partnerschaftliche Beziehungen zu unseren Kunden“, erklärt Bas Bouwman den langfristigen Erfolg des Unternehmens. „Wir sind immer unserem hohen Qualitätsniveau treu geblieben und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen. Nicht zuletzt sind wir ein langfristig denkendes Familienunternehmen mit einem echten Wir-Gefühl. Die Modebranche steht immer unter Druck. Leidenschaft und Team-Spirit sind hier wichtige Assets.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Interview mit Marjan Stoit, Commercial Manager, Undutchables Recruitment Agency BV

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Unternehmen, die auf dem internationalen Parkett agieren, brauchen entsprechende Mitarbeiter. Obwohl die Niederlande ein kleines Land sind, haben doch viele über die Grenzen des Landes hinaus aktive Firmen hier ihren…

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Interview mit Andy Nagy, COO der Turbodynamics GmbH

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Mit Testequipment für die Halbleiterindustrie ist die Turbodynamics GmbH in den letzten Jahrzehnten groß geworden. Um sich konsequent von seinen Wettbewerbern abzuheben, setzt das Unternehmen weiterhin auf seine umfangreiche Innovationskraft.…

„Wir machen Träume wahr!“

Interview mit Sebastiaan Bleekemolen, geschäftsführender Gesellschafter von Race Planet Zandvoort

„Wir machen Träume wahr!“

Wer ein unvergessliches und unvergleichbares Abenteuer erleben oder verschenken möchte, der ist bei Race Planet Zandvoort genau an der richtigen Adresse. Einmal eine Profi-Rennstrecke im Ferrari, Lamborghini oder Porsche befahren?…

Spannendes aus der Region Duiven

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Interview mit Marjan Stoit, Commercial Manager, Undutchables Recruitment Agency BV

„Fokus auf Menschen, die in den Niederlanden einen Job suchen!“

Unternehmen, die auf dem internationalen Parkett agieren, brauchen entsprechende Mitarbeiter. Obwohl die Niederlande ein kleines Land sind, haben doch viele über die Grenzen des Landes hinaus aktive Firmen hier ihren…

Kleinbusse individuell statt von der Stange

Interview mit Iddo Verweij, Geschäftsführer der Tribus Group

Kleinbusse individuell statt von der Stange

Es gibt Fahrzeuge von der Stange und es gibt Fahrzeuge der Tribus Group. Der Unterschied? Das Unternehmen aus den Niederlanden hat sich darauf spezialisiert, Serienmodelle der Hersteller so umzubauen, dass…

Immer up to date: IT-Anwendungen werden nie wieder altern

Interview mit Mark Knill, CCO der Thinkwise Software BV

Immer up to date: IT-Anwendungen werden nie wieder altern

Eine Plattform, die Systeme von Legacy-Software befreit und damit flexible und kundenspezifische IT-Landschaften ermöglicht? Was wie eine Vision erscheint, ist längst Wirklichkeit geworden mit den Lösungen der Thinkwise Software BV.…

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Stil und dem gewissen Etwas

Interview mit Karsten Oberheide, Geschäftsführer der Bonita GmbH

Mit Stil und dem gewissen Etwas

Auch wenn das Thema Diversity in aller Munde ist, dominieren nach wie vor sehr junge, sehr schlanke Frauen die Fotostrecken bekannter Modemagazine. Attraktive Mode für Best Ager, Frauen um die…

Ein Unternehmen zeigt Persönlichkeit

Interview mit Marion Hartmann, Geschäftsführerin der ARTiS M. Hartmann GmbH

Ein Unternehmen zeigt Persönlichkeit

Mit einem einheitlichen Auftritt bei Messen oder anderen Events wie auch im Kontakt mit Kunden oder potenziellen Mitarbeitern zeigen Unternehmen ihre Individualität und Persönlichkeit. Weil einheitliche Firmenkleidung zudem den Teamgeist…

Wohlfühlen im Schuh: Der Komfort liegt im Detail

Interview mit Franziska Seibel, Geschäftsführerin und Michael Fischer, Geschäftsführer der Josef Seibel Schuhfabrik GmbH

Wohlfühlen im Schuh: Der Komfort liegt im Detail

Um 137 Jahre am Markt zu sein, muss ein Familienunternehmen vieles richtig gemacht haben. Bei der Josef Seibel Schuhfabrik GmbH ist das der Fall. Auch wenn der Standort in Hauenstein…

TOP