Software weist den Weg im Verordnungs-Dschungel

Interview mit Florian Clever, Geschäftsführer der cleversoft group GmbH

‘Let‘s do it again’ lauten Wahlspruch und Anspruch der cleversoft group GmbH für die kommenden fünf Jahre. ‘Let‘s do it again’ soll dazu motivieren, den in den vergangenen fünf Jahren ums Vierfache gewachsenen Umsatz im gleichen Zeitraum noch einmal zu vervierfachen. „Wir sind schnell und flexibel und wir sind in der Tiefe“, beschreibt Florian Clever, Gründer, CEO und Gesellschafter der cleversoft group, das Erfolgsrezept.

Renommierte Kunden

Mit aktuellsten Produkten wie SFDR für die nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungsverordnung und IFRS 17 als internationalem Rechnungslegungsstandard lotst cleversoft seine Kunden durch das komplexe Dickicht von Regulierungen und Verordnungen. Weitere Produkte befassen sich mit der Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche (AMLD), mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), mit Produktinformationsblättern (PIB Software und Services) oder mit der Solvabilitätsrichtlinie für Versicherungsunternehmen (Solvency II).

„Zu unseren rund 1.000 Kunden gehören unter anderem Banken und Versicherungen sowie Asset Managements und Pensionskassen, wie etwa Barclays, Atradius, Citi, Allianz und Rabobank“, erläutert Florian Clever.

Neue Partnerschaft mit LLCP

Bereits als Sechzehnjähriger schrieb Florian M. Clever freiberuflich Softwareprogramme, bevor er an der Technischen Universität München Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik studierte. Noch während seines Studiums gründete er Firmen in den USA und Shanghai. 1999 schließlich bildete die ebenfalls neu gegründete Clever Software solutions die Basis für die erfolgreiche cleversoft group GmbH.

Zunächst wurden Produkte für Investmentfonds auf den Markt gebracht, ab 2011 konzentrierte sich das junge Unternehmen immer mehr auf Regulierungs-Software für Deutschland und die EU. Six Financial und die Helaba zählten zu den ersten Großkunden. 2018 stieg das niederländische Private Equity-Unternehmen Main Capital Partners als Gesellschafter mit ein und ermöglichte damit auch den Ankauf weiterer Firmen.

Mit Übernahme der RegTech-Anbieter SecondFloor 2019, BusinessForensics 2020 und CDDS 2021 und CW360° 2023 konnte cleversoft seine Kompetenzen des aufsichtsrechtlichen Meldewesens sowie der Prävention von Finanzkriminalität deutlich vergrößern. Einen weiteren Schritt in Richtung strategisches Wachstum und Ausbau der Position als global führender Anbieter der RegTech-Branche leitete die cleversoft group ein durch die kürzlich besiegelte Partnerschaft mit Levine Leichtman Capital Partners (LLCP), das die Anteile von Main Capital Partners übernommen hat.

Viele Empfehlungen

Heute beschäftigt die cleversoft group rund 180 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz München gibt es Niederlassungen in Frankfurt, Amsterdam, Den Haag und Luxemburg. Mit 42 Beschäftigten ist ein weiterer Standort im bulgarischen Sofia mittlerweile die zweitgrößte Niederlassung. Hauptgesellschafter der cleversoft group sind Firmengründer Florian Clever und Investor LLCP, Management und Schlüsselmitarbeiter sind ebenfalls breit am Unternehmen beteiligt. Besonders starke Marktregionen sind aktuell die DACH-Region, die Schweiz sowie Nordeuropa und das Vereinigte Königreich. „Neben unserem klassischen Vertrieb akquirieren wir viele Kunden auch über Empfehlungen“, sagt Florian Clever. „Außerdem stellen wir unsere Produkte in Webinaren vor und sind in den Social Media präsent.“

Offener Umgang

Ein Herzensanliegen ist dem Firmengründer und Geschäftsführer die Nachhaltigkeit: „Ich habe drei Kinder und möchte nicht, dass Italien auf Dauer zur Sahara wird. Ebenfalls zur Nachhaltigkeit gehört für mich die Gleichstellung. So haben wir in unserer bulgarischen Niederlassung einen Frauenanteil von 50%.“ Bei den internen Abläufen verringert das Unternehmen den Anteil der Kommunikation auf Papier so weit wie möglich und bucht auch keine Flüge mehr innerhalb Deutschlands.

Einen sicherlich wesentlichen Anteil am rasanten Erfolg der cleversoft group hat die Atmosphäre innerhalb des Unternehmens. Florian Clever: „Wir sind sehr international aufgestellt, bei uns sind viele Kulturen vertreten und unsere Firmensprache ist Englisch. Wir pflegen einen sehr offenen Umgang miteinander und stehen für eine ausgeprägte Diskussions- und Fehlerkultur. Außerdem kommunizieren wir sehr schnell und sehr direkt.“ Geschäftsführer Florian Clever hat Freude am Erfolg, am Aufbau von Organisationsstrukturen sowie ein großes Interesse an den Inhalten seiner Arbeit: „Ich konnte viele Erfahrungen während meiner Zeit in den USA und Shanghai sammeln“, freut sich der Geschäftsführer. „Ich möchte weiterhin neue Kompetenzen und Sichtweisen kennenlernen und habe dafür das beste Team.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Interview mit Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Wo an der Stadtgrenze von Herten und Gelsenkirchen einst in der Zeche Westerholt enorme Steinkohlevorräte abgebaut wurden, steht heute eine Industriebrache – noch. Denn auf dem 39 Hektar großen Areal…

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Interview mit Detlef Weidenhammer, Geschäftsführer der GAI NetConsult GmbH

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Nahezu jedes Unternehmen muss sich heute mit der Informationssicherheit beschäftigen. Angriffe von außen oder innen bedrohen die IT-Landschaften und verursachen immense Schäden. Unterbrechungen in digital gesteuerten industriellen Produktionsprozessen gehen schnell…

Eine visionäre Reise

Interview mit Johannes Sréter, Partner Safety Tax Free GmbH

Eine visionäre Reise

Balkonkraftwerke boomen. Unlängst wurde in Deutschland erstmals die Marke von einer halben Million geknackt, was einer Verdoppelung der gemeldeten Anlagen seit Mitte 2023 entspricht. Immer mehr Menschen wollen Teil der…

Spannendes aus der Region München

Präzision, die sich messen lässt

Interview mit Wolfgang Rausch und Michael Fröschl, Geschäftsführer der MueTec Automatisierte Mikroskopie und Messtechnik GmbH

Präzision, die sich messen lässt

Bei Halbleitern und mikroelektronischen Geräten ist höchste Präzision gefragt. Die MueTec Automatisierte Mikroskopie und Messtechnik GmbH aus München bietet optische State-of-the-art Messgeräte und Mikroskopie-Lösungen. Mit einem großen Entwicklungsteam ist das…

IT-Lösungen für „Next-Generation Project and Portfolio Management“

Interview mit Marvin Adami, COO der collaboration Factory AG

IT-Lösungen für „Next-Generation Project and Portfolio Management“

Starre Lösungen und Silo-Denken haben ausgedient. Gefragt sind agile Methoden, die abteilungs- und unternehmensübergreifend angewendet werden können. Die collaboration Factory AG trägt den Kooperationsgedanken bereits in ihrem Namen. Das Unternehmen…

Für jeden Look die richtige Lösung

Interview mit Oliver Krehl, General Manager der BaByliss Deutschland GmbH

Für jeden Look die richtige Lösung

BaByliss wurde 1961 in Frankreich von zwei Starfriseuren gegründet, die damals den ersten elektrischen Lockenstab erfanden. Der Legende nach haben sie sich bei dem Markennamen von der französischen Schauspielerin Brigitte…

Das könnte Sie auch interessieren

Für optimale Prozesse in Unternehmen

Interview mit Alexander Weber, Geschäftsführer und Gründer, und Sven Mawby, Geschäftsführer der Labtagon GmbH

Für optimale Prozesse in Unternehmen

Das effektive Management von Unternehmensdiensten spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen aller Größenordnungen. Enterprise Service Management (ESM) ist dabei mehr als nur ein Konzept…

Behutsamer Umgang mit empfindlichen Produkten

Interview mit Jeroen Deprez, Geschäftsführender Gesellschafter und Mattias Mergaert, Leiter Sales Agro der DEPREZ CONSTRUCT NV

Behutsamer Umgang mit empfindlichen Produkten

Belgisches Know-how, das auf der ganzen Welt gefragt ist? Was das automatische Produkthandling speziell von Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren und anderen Gemüsen betrifft, ist die DEPREZ CONSTRUCT NV eine allererste Adresse.…

IT-Lösungen: innovativ,  intelligent und integriert

Interview mit Melanie Brill, CEO der TWL-KOM GmbH

IT-Lösungen: innovativ, intelligent und integriert

Zur digitalen Transformation gehören effiziente IT-Infrastrukturen und innovative IT-Lösungen, hochperformante Rechenzentren und leistungsfähige Telekommunikationsnetze. Die TWL-KOM GmbH vereint alle Werkzeuge unter einem Dach und unterstützt ihre Kunden bei der Gestaltung…

TOP