Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Tagwords

Liste aller Ergebnisse zu Ihrem Tag

Transport & Logistik

Portrait

Von der Straße auf die Schiene

Kombinierter Verkehr bezeichnet eine Transportkette, an der verschiedene Verkehrsträger beteiligt sind. Die KTL Kombi-Terminal Ludwigshafen GmbH ist das Verbindungsglied zwischen Straßen- und Schienentransport. Als eines der führenden Umschlagterminals in Europa sorgt sie für reibungslosen und zügigen Weitertransport und bietet darüber hinaus einen umfangreichen Service. ‘Zur richtigen Zeit am richtigen Ort’ trifft bei ihr nicht nur auf die zu transportierende Ware zu, sondern auch auf das Unternehmen selbst.

Portrait

Mobilität aus Leidenschaft

Logistik- und Transportdienstleistungen aus einer Hand sowie innovative Transportkonzepte sind die Spezialität der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH im Potsdamer Luftschiffhafen. Einer der Geschäftsführer des Betriebs ist Lars Gehrke. Gemäß dem Unternehmensleitsatz ‘Mobilität und Logistik aus Leidenschaft und mit sozialer Verantwortung’ stehen für ihn vor allem die Mitarbeiter und die Nähe zu den Kunden im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Interview mit Monja Mühling, Co-Founder der Smartlane GmbH

Logistik optimieren? Die größte Ineffizienz liegt darin, es so wie immer schon zu machen!

Monja Mühling will die Logistik smart machen: Vollautomatisiert berechnet ein Algorithmus die beste Route und nimmt dementsprechend eine ideale Zuteilung von Auftrag zu Fahrer vor. Ihr Unternehmen Smartlane will dabei nicht nur die gefahrenen Strecken seiner Kunden verkürzen, sondern auch zu einer Verbesserung der Servicequalität für den Endkunden beitragen. Mit Wirtschaftsforum sprach Monja Mühling über die größten Effizienz-Killer in der Logistik, die Rolle von Diversität in ihrem Unternehmen – und darüber, wie viel der Paketdienst von morgen mit dem von heute gemein haben wird.

Portrait

Born in the cloud

Wer den Warenstrom steuern will, muss ihn zunächst einmal verstehen. Die IT-Experten von inet-logistics aus Dornbirn in Österreich sind auch Fachleute auf diesem Gebiet. Diese Kombination hat das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Anbieter von cloudbasierten Transport-Management-Systemen (TMS) gemacht. Geringere Frachtkosten, volle Lkws, sauberere Umwelt – am Ende profieren alle vom optimierten Transport.

Bracchi S.r.l.

Transport und Logistik – europaweit

Bereits 1928 als Transportunternehmen in Fara Gera d’Adda gegründet, entwickelte sich die Bracchi S.r.l. zu einem führenden Dienstleister für die Bereiche Transport und Logistik. Die Firmenzentrale befindet sich nach wie vor in der italienischen Stadt. Dazu gesellten sich bis heute Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern. Trotz eigener Kunden arbeiten alle Zweigstellen im gesamten Netzwerk miteinander.

Portrait

Um des Umzugs Willen

Es ist ein Familienbetrieb in dritter Generation mit einem hervorragenden Ruf. Die Umzugsspezialisten der HTT Helmut Traxl Transport GmbH werden nicht nur von privaten und geschäftlichen Auftraggebern wegen ihrer Erfahrung und ihrer guten Arbeit geschätzt. Auch als Arbeitgeber ist das Unternehmen aus Frickenhausen in der Nähe von Würzburg gefragt. Als einer der wenigen Spediteure im Süden Deutschlands kann sich die Firma nicht über mangelndes Interesse von Bewerbern beklagen.

Interview mit Johannes Schuldt, Geschäftsführer von Freightly

Die neue Generation der Logistiksoftware

Das Freightly SCMS (Supply Chain Management System) verbindet IT mit Expertise in der Logistikbranche und digitalisiert Unternehmen – je nach Bedarf, einfach und überall zugänglich. Wie genau die Vision von digitaler und transparenter Logistik Realität werden soll, erläuterte Johannes Schuldt, Geschäftsführer von Freightly, im Interview mit Wirtschaftsforum.

Portrait

Von Tür zu Tür

Ein Warentransport quer über den Globus ist eine logistische Herausforderung. Für die Santandrea S.r.l. aus dem italienischen Triest sind derartige Aufgaben seit 20 Jahren Alltag. Die Spedition für Import und Export bietet ein komplettes Paket, von der Logistik für Waren und Rohstoffe über die Abwicklung der Zollangelegenheiten bis hin zur Lagerung. Dank ihres Standorts im Freihafen von Triest sparen die Kunden auch noch Geld.

Portrait

Aus Dornröschenschlaf geweckt

Steffen Bornschein, seit zwei Jahren Geschäftsführer der transbest Internationale Speditionsgesellschaft mbH, hat dem 1971 gegründeten Familienunternehmen aus Offenbach am Main neues Leben eingehaucht. Dabei zählen die Modernisierung und die Prozessoptimierung ebenso zu seinen Zielen wie die Umsetzung moderner Logistikkonzepte und das Auflösen des Investitionsstaus.

Portrait

Partner über den Wolken

‘We speak airline’, lautet das Motto der Skyline Air Services GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf. Als General Sales and Service Agent – kurz: GSA – unterstützt das Unternehmen Fluggesellschaften, die ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten für das Cargobusiness outsourcen wollen. Seit seiner Gründung 2011 ist der Betrieb stark gewachsen und beschäftigt heute 40 Mitarbeiter in Deutschland, den Niederlanden und Belgien.

Portrait

Für ein nahtloses Einkaufserlebnis

Industrie 4.0 ist das vorherrschende Thema, die digitale Transformation der gesamten Wertschöpfungskette nicht nur der Produktions- sondern auch der Lieferketten. Auf Digitalisierung setzt auch die Schwerdtfeger Transport GmbH, die mit ihrem Mutterkonzern, der Luxemburger Redspher Gruppe, über die digitale Plattform weltweit ein übergangsloses, nahtloses Einkaufserlebnis on demand bieten will.

TOP