Stärke in der Gemeinschaft

Interview mit Mirco Rode, Geschäftsführer der Mitegro GmbH & Co. KG

Vom Bereich Marketing und Verkaufsförderung über Digitalisierungs- und IT-Konzepte, Schulungen und Seminare bis hin zur Zentralregulierung und Vertragsabschlüssen mit der Industrie bietet die Mitegro GmbH & Co. KG ein breites Spektrum an Dienstleistungen an, um die Wettbewerbsfähigkeit der neun mittelständischen und inhabergeführten Elektrofachgroßhandels Unternehmen zu stärken.

„Wir arbeiten sehr intensiv mit den Großhändlern und Lieferanten zusammen und verhandeln zum Beispiel Rahmenvereinbarungen mit aktuell über 200 Lieferanten, von denen die Gesellschafter profitieren“, sagt Geschäftsführer Mirco Rode. „Auf der anderen Seite profitieren die Lieferanten von dem deutlich größeren Interesse der Mitglieder, da unter anderem optimierte Prozesse in vielen Funktionsbereichen für ein effizienteres Arbeiten sorgen. Zudem sind die Lieferanten in den vielen Kommunikationskanälen kontinuierlich präsent, so zum Beispiel bei der Vermittlung von Fachwissen, bis direkt an die Mitarbeiter im Verkauf.“

Artikeldaten und KI

Eine große Herausforderung für die Großhändler ist das Thema Artikeldaten. Diese werden von der Mitegro zentral von den Lieferanten abgefragt, verarbeitet und entsprechend den Anforderungen der jeweiligen Zielgruppen optimiert, bis hin zu semantisch optimierten Texten für Endverbraucher.

„Aktuell verfügen wir über 4,1 Millionen Daten“, so Mirco Rode. „Da das Bauhandwerk immer internationaler geworden ist, übersetzen wir die Daten zudem in mehrere Sprachen. Aufgrund der steigenden Komplexität nutzen wir im Artikeldatenmanagement verstärkt auch Künstliche Intelligenz.“

Über die neuesten Entwicklungen in den Märkten tauscht sich das Unternehmen auch in Fachgesprächen mit seinen Gesellschaftern und Lieferanten aus. Ein weiterer wichtiger Bereich von Mitegro ist die eAcademy. In der Akademie für Lieferanten und Großhändler wird das Wissen über neue Technologien und Produkte direkt von den Lieferanten an die Elektrofachgroßhändler und deren Kunden mittels LIVE Webinaren oder Kurzvideos vermittelt.

Über die Lernplattform für Elektro-, Haus- und Industrietechnik sind die Inhalte 24/7 zugänglich. Ein integriertes Learning Management System fragt die Schulungsinhalte im Nachgang ab, sodass die Teilnehmer bei erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat über ihr neu erlerntes Wissen erhalten können.

Immer größeres Netzwerk

Seit der Fusion zweier Einkaufskooperationen von Elektrohändlern im Jahr 2005 sind immer weitere Aktivitäten hinzugekommen. Mit ELTROPA hat die Kooperation eine eigene Handwerkermarke für das Elektrohandwerk, die diverse Produkte für die Bereiche Installation, Ausrüstung, Daten- und Netzwerktechnik sowie Lichttechnik anbietet.

Die Schwestergesellschaft KALOG ist eine Dienstleistungsgesellschaft für die Beschaffung von Kabeln und Leitungen, kauft diese international ein, lagert sie und stellt sie den Großhändlern zur Verfügung. Hinzu kommt mit e-masters eine Marketing- und Servicekooperation von bundesweit nunmehr über 3.500 mittelständischen Elektro- und SHK-Fachbetrieben und -händlern, die ihre Mitglieder in den Bereichen Marketing und Werbung, Weiterbildung sowie Organisation und Beschaffung unterstützt.

„Mit e-masters haben wir eine Tochtergesellschaft, die tausende Handwerksbetriebe in ihrer täglichen Arbeit direkt unterstützt“, erläutert Mirco Rode. „e-masters stellt über 170 Leistungen für die Mitgliedsbetriebe bereit, vom Fahrzeugleasing bis zur Personalgewinnung. Damit sind wir immer sehr nah an den Handwerksbetrieben. Das hilft uns auch bei unserer zukünftigen Entwicklung. Die Serviceleistungen für Lieferanten und Großhändler verbessern wir ständig. Wir wollen noch effizienter arbeiten und zum Beispiel im Bereich Marketing die Inhalte, die ein Lieferant den Großhändlern zur Verfügung stellt, künftig zentral in einem Digital Asset Management sammeln. Wir sehen in unseren einzelnen Funktionsbereichen weiterhin Potenzial und wollen noch mehr Aktivitäten einzelner Großhändler bündeln.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Dienstleistungen & Consulting

Brücken bauen mit intersektoraler Versorgung

Interview mit Jens Bretschneider, Geschäftsführer der tm – to market Consulting GmbH

Brücken bauen mit intersektoraler Versorgung

Das deutsche Gesundheitswesen steht am Beginn einer großen, umfassenden Transformation. Treibende Kräfte sind die Digitalisierung und die Gesundheitsreform. Sie stellen insbesondere Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Die tm – to market…

Die Norm gibt es vor: Auf die Qualität ist Verlass

Interview mit Dieter Fröhlich, Geschäftsführer der CSA Group Bayern GmbH

Die Norm gibt es vor: Auf die Qualität ist Verlass

Normen schaffen das Fundament für zuverlässige Qualität – kaum ein Unternehmen versteht das besser als die CSA Group Bayern GmbH in Plattling, Teil der kanadischen CSA Group als führender Anbieter…

Digitale Transformation leicht gemacht

Interview mit Ravi Nirankari, Geschäftsführer der PITERION GmbH

Digitale Transformation leicht gemacht

Die Digitalisierung nimmt kontinuierlich an Tempo zu und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Experten sind sich einig, dass unternehmerischer Erfolg heute so eng wie nie mit der digitalen Transformation verknüpft…

Spannendes aus der Region Region Hannover

Starker Lösungsanbieter an der Seite der Kunden

Interview mit Jonas Leffers, Geschäftsführer Steinlen Elektromaschinenbau GmbH

Starker Lösungsanbieter an der Seite der Kunden

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Doch was für den Menschen gilt, ist vielfach auch unverzichtbar für industrielle Prozesse. Die Steinlen Elektromaschinenbau GmbH mit Sitz im niedersächsischen Burgwedel ist…

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Interview mit Marco Idel, Geschäftsführender Gesellschafter der sycat IMS GmbH

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Das Jahr 2024 steht für die sycat IMS GmbH aus Hannover unter mehreren Mottos. Zum einen feiert das Softwarehaus sein 30-jähriges Bestehen und blickt dabei auf drei erfolgreiche Jahrzehnte als…

„Wir werden immer eine Lösung finden!“

Interview mit Dr. Dirk Rogowski, Vorstandsmitglied der Bantleon Invest AG

„Wir werden immer eine Lösung finden!“

Institutionelle Anleger brauchen einen besonders vertrauenswürdigen Partner, der ihre Gelder administriert und anlegt. Mit großer Kompetenz und der Erfahrung von Jahrzehnten hat sich die Bantleon Invest AG als zuverlässiger KVG-Partner…

Das könnte Sie auch interessieren

Eine visionäre Reise

Interview mit Johannes Sréter, Partner Safety Tax Free GmbH

Eine visionäre Reise

Balkonkraftwerke boomen. Unlängst wurde in Deutschland erstmals die Marke von einer halben Million geknackt, was einer Verdoppelung der gemeldeten Anlagen seit Mitte 2023 entspricht. Immer mehr Menschen wollen Teil der…

Der Stoff, aus dem Träume sind

Interview mit Alexander Singer, CEO der Sanders-Kauffmann GmbH

Der Stoff, aus dem Träume sind

Bettwaren wie Decken und Kissen spielen eine entscheidende Rolle für den Schlafkomfort und die Gesundheit. Sie können einen erheblichen Einfluss auf die Schlafqualität haben, indem sie eine ausgeglichene Temperatur, Hygiene…

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Interview mit Detlef Weidenhammer, Geschäftsführer der GAI NetConsult GmbH

„Wir helfen den Kunden, sicherer zu werden!“

Nahezu jedes Unternehmen muss sich heute mit der Informationssicherheit beschäftigen. Angriffe von außen oder innen bedrohen die IT-Landschaften und verursachen immense Schäden. Unterbrechungen in digital gesteuerten industriellen Produktionsprozessen gehen schnell…

TOP