„Ein unvergleichliches Unternehmen mit großem Mehrwert im Bereich Food!“

Interview mit Erik van den Brink, Geschäftsführer und Verkaufsdirektor und Gunnar Sieg, Export Manager DKB Partner in Foodsolutions bv

„Unsere Kunden schätzen – neben den Produkten – den persönlichen Kontakt, unsere Zuverlässigkeit sowie unsere Handschlagqualität“, freut sich Erik van den Brink, Geschäftsführer und Verkaufsdirektor der DKB. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf eine von beiderseitigem Respekt und gegenseitigem Vertrauen geprägte Geschäftsbeziehung.

„Eine enge Bindung und echte Partnerschaft zu unseren Kunden ist uns enorm wichtig – dies sorgt für ein solides Fundament“, betont der Geschäftsführer. „Während der Wettbewerb häufig ein Standardsortiment anbietet, sind wir sehr flexibel und gehen auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein. Wenn möglich und gewünscht, liefern wir auch just-in-time. Wir reagieren auf jede Kundenanfrage und sehen dann, was möglich ist. Bei uns ist fast alles tailormade.“

Dass die Nachfrage von Kunden so groß ist, hängt sicherlich auch von der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung ab. Sie reagiert ständig auf die Anforderungen des Marktes und berücksichtigt bei der Entwicklung neuer Rezepturen sogar die vom Kunden eingesetzten Maschinen.

ECS Paniermehl und MasterMix

Mit einer Vielzahl leckerer Rezepturen unterschiedlichster Produkte überzeugt das operative Einzelunternehmen MasterMix in Terschuur unter dem Dach der DKB seine zahlreichen Kunden. Ob für Fleisch, Geflügel oder Fisch sowie Snacks, Kartoffeln oder vegetarische Produkte – die niederländischen Spezialisten finden immer die passende Lösung.

Dabei umfasst das Spektrum an Produkten Gewürzmischungen, Rubs und trockene Marinaden, Saucen und Beschichtungslösungen wie Vorbemehlung, Breader, Nasspanaden, Clearcoats und Tempura-Backteig. Abgerundet wird das Portfolio durch Paniermehlmischungen und Functional Blends.

Das zweite Einzelunternehmen ECS Paneermeel Industrie mit Sitz in Barneveld bildet die ideale Ergänzung zu MasterMix. Hier werden jährlich rund 25.000 t Paniermehl hergestellt. ECS Paniermehl ist damit Innercompany auch ein wichtiger Lieferant für MasterMix.

Echtes Familienunternehmen

Jan van Veen gründete das Unternehmen 1955, sammelte Brot bei lokalen Bäckereien ein und verarbeitete es anschließend zu Paniermehl. Seit 1993 backt das Unternehmen selbst die Brote, aus denen anschließend Paniermehl gemacht wird. 1996 wurde MasterMix gegründet und 2016 eine neue, hochmoderne und weitgehend vollautomatische Brotfabrik in Barneveld eröffnet.

Inhaber sind mehrheitlich Familie Dokter sowie der CCO/CFO Erik van den Brink. Das Management des Unternehmens mit rund 120 Beschäftigten bilden John Dokter als CEO, sein Sohn Bjorn Dokter sowie Erik van den Brink. DKB beliefert mit ECS Paneermeel und MasterMix die Lebensmittelenindustrie mit qualitativ hochwertigen Produkten, welche daraus genussvolle Lebensmittel für den Handel herstellen.

Kunden weltweit

Neben den Kernmärkten Benelux und Deutschland beliefert DKB heute Kunden auf der ganzen Welt. „Um jeden Kunden kümmert sich ein Account Manager“, erläutert Export Manager Gunnar Sieg. „Alleine im Benelux-Raum kümmern sich vier Mitarbeiter um den Vertrieb. Wir stehen permanent mit unseren Kunden im Kontakt und da, wo wir am stärksten sind, ist auch die größte Nähe.“

Zur Ansprache der Kunden gehören auch die Marketingaktivitäten. „Wir sehen und erkennen die wichtigsten Trends“, sagt der Export Manager. „Deshalb erscheint drei- bis viermal im Jahr unser Inspirationsmagazin mit neuen Ideen und Vorschlägen für unsere Kunden. Außerdem sind wir weltweit regelmäßig auf sämtlichen Fachmessen präsent. Ein Highlight ist die anstehende Food Ingredients in Frankfurt auf welcher wir mit einem eigenen, schönen Stand vertreten sein werden (28. bis 30. November, 4.1C160).

Mitarbeiter im Mittelpunkt

Die weitgehend vollautomatische Brotfabrik in Barneveld wird natürlich elektronisch gesteuert und auch andere Prozesse werden – wo möglich – digital organisiert. Einem weiteren zentralen Thema unserer Zeit, der Nachhaltigkeit, widmet DKB auch große Aufmerksamkeit. „Hier sind wir sehr aktiv“, versichert Erik van den Brink. „So sind wir auch ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, Energie einzusparen.“ Doch für den Geschäftsführer beschränkt sich Nachhaltigkeit nicht nur auf die Umwelt, er hat auch das Wohl der Beschäftigten im Blick: „Wir behandeln unsere Mitarbeiter mit sehr viel Liebe und Andacht.“

Diese Wertschätzung spiegelt sich auch in der Unternehmenskultur wider, die von flachen Hierarchien und kurzen Wegen geprägt ist. „Hier stehen die Türen stets offen“, beobachtet der aus Deutschland stammende Export Manager Gunnar Sieg. „Es ist ein echter Familienbetrieb, in dem Achtsamkeit einen hohen Stellenwert hat und die Mitarbeiter immer im Vordergrund stehen. So ein Unternehmen gibt es in Deutschland nicht.“

Wachstum macht Spaß

Auch für die Zukunft des emphatischen, familiengeführten Unternehmens stehen die Signale ganz klar auf Wachstum. Erik van den Brink: „Wir wollen unsere Kapazitäten in den kommenden Jahren maßgeblich ausweiten und die Systeme dahinter mitwachsen lassen. Wir streben ein deutliches Wachstum an. Wachstum macht Spaß.“ Dieser Spaß zieht sich durch die gesamte Firmengeschichte des vor über 65 Jahren gegründeten Familienunternehmens. Seit fast 30 Jahren ist die DKB der heutigen Form am Markt und will sich auch weiterhin als zuverlässiger und qualitätsbewusster Partner der Kunden positionieren.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Genusswelten

Wenn man süß und sauer kann

Interview mit Harald Doppler, Geschäftsführer der S. Spitz GmbH

Wenn man süß und sauer kann

Mehr als 160 Jahre Markterfahrung, eine Produkt- und Verarbeitungsvielfalt, die international ihresgleichen sucht und ein starker Fokus auf eine nachhaltige Firmenstrategie mit Werten, die Tag für Tag gelebt werden –…

Qualität ist unser Ding

Interview mit Frank Pauls, Geschäftsführer der The Tea Company GmbH & Co. KG

Qualität ist unser Ding

Quality is our cup of tea – Qualität ist unser Ding – so lautet die treffende Philosophie von The Tea Company GmbH & Co. KG. Der Neu Wulmstorfer Teegroßhändler zahlt…

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Interview mit Michael Strumpen, Geschäftsführer der Chocolaterie Guylian Deutschland GmbH

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Die belgische Schokoladenmanufaktur gehört neben der aus der Schweiz zur Königsklasse im Reich der Pralinen und Schokoladen. Seit 1958 werden im belgischen Sint-Niklaas hochwertige Pralinen der Marke Guylian produziert. Die…

Spannendes aus der Region Terschuur

„Mit Süßigkeiten machen wir Menschen glücklich!“

Interview mit Jamila Knoope, Marketing Manager der Confiserie Napoleon BV

„Mit Süßigkeiten machen wir Menschen glücklich!“

Seit Jahrhunderten versüßen sich die Menschen mit kleinen Naschereien ihren Alltag. Mit einem abwechslungsreichen Sortiment leistet die Confiserie Napoleon ihren Anteil dazu. In hoher handwerklicher Qualität fertigt das mehr als…

„Wir wollen die Menschen immer wieder überraschen!“

Interview mit Anneke Snijders, Geschäftsführerin der Silk-ka BV

„Wir wollen die Menschen immer wieder überraschen!“

Was für wunderbare Blumen und Pflanzen! Und so natürlich! Was auf den ersten Blick wie eine perfekte Kreation der Natur aussieht, ist doch nur eine Illusion, denn die täuschend echt…

Schuhe: Einfach bequem und schön

Interview mit Isabel Krol, General Manager der The Sensible Shoe Company B.V.

Schuhe: Einfach bequem und schön

Gibt es das? Schuhe, die super bequem sind und auch noch gut aussehen? Die Antwort auf diese Frage liefert The Sensible Shoe Company B.V. aus dem niederländischen Berg en Dal.…

Das könnte Sie auch interessieren

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Interview mit Michael Strumpen, Geschäftsführer der Chocolaterie Guylian Deutschland GmbH

Seepferdchen & Co.: Zum Schmelzen süß

Die belgische Schokoladenmanufaktur gehört neben der aus der Schweiz zur Königsklasse im Reich der Pralinen und Schokoladen. Seit 1958 werden im belgischen Sint-Niklaas hochwertige Pralinen der Marke Guylian produziert. Die…

Tee für und mit Freunden

Interview mit Kai Lembke, Geschäftsführer der stick & lembke GmbH

Tee für und mit Freunden

Kai Lembke, Geschäftsführer und Mitbegründer von stick & lembke GmbH aus Hamburg, liebt es, Traditionen zu hinterfragen. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Thorsten Stick hat er stick & lembke auf der…

Einsatz für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Interview mit Stephan Paulke, Geschäftsführer der EgeSun GmbH

Einsatz für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Nachhaltige Biolebensmittel spielen eine immer wichtigere Rolle in unserer Gesellschaft. Im Zeitalter, in dem Umweltbewusstsein und Gesundheit einen zentralen Stellenwert einnehmen, gewinnen biologisch angebaute Lebensmittel zunehmend an Bedeutung. Die EgeSun…

TOP