Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Business Knigge Belgien – Das sollten Sie beachten

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Die Begrüßung

In Belgien schütteln Sie sich zur Begrüßung die Hände. Der Händedruck ist sanft, vermeiden Sie einen starken Händedruck. Sprechen Sie Ihren Gesprächspartner in den französisch-sprachigen Gebieten mit Monsieur und in den niederländisch-sprachigen Gebieten mit Madame, oder Meneer bzw. Mevrouw an. Die Belgier bieten gerne und schnell das “Du” an, es geht insgesamt sehr locker in Gesprächen zu.

Seien Sie aufmerksam

Belgier legen viel Wert darauf, dass Sie aufmerksam zuhören und Blickkontakt halten. Halten Sie sich mit Gesten zurück, die Belgier gelten als feinsinnig und nehmen Naseputzen in der Öffentlichkeit oder Gähnen als sehr unhöflich wahr. Hören Sie Ihren Gesprächspartner immer aufmerksam zu, damit er nicht den Eindruck bekommt, als seien Sie gelangweilt.

Gesprächsthemen

Um ein Gespräch aufzulockern, ist Small-Talk durchaus angebracht. Als Tabuthema gilt der Konflikt zwischen Flamen und Wallonen sowie der zweite Weltkrieg. Auch negative Äußerungen gegenüber Politik und Land sollten Sie vermeiden. Punkten Sie mit Wissen über das Land, Essen und Fußball.

So kleiden Sie sich richtig

Generell kleiden sich die Belgier eher leger, eine Anzug-Jeans-Kombi ist bei Männern allerdings Pflicht. Bei offiziellen Anlässen wählen Männer einen dunklen Anzug, Frauen setzen auf Mode aus aktuellen Kollektionen. Achten Sie insgesamt auf saubere Kleidung, die nicht wie aus dem letzten Jahrtausend aussieht.

Geschäftsessen werden zelebriert

Belgier sind Genießer, sie zelebrieren das Essen sehr gerne – auch Geschäftsessen. Sie nehmen sich Zeit für das Essen und trinken gerne Wein dazu. Lehnen Sie den Wein nicht direkt ab, das gilt als unhöflich. Wenn Sie zu einem Geschäftsessen eingeladen werden, genießen Sie das Essen also auch und schlingen Sie es nicht hinunter. Achten Sie zudem auf Ihre Tischmanieren.

TOP