Wie sich die virtuelle Welt erobern lässt

Interview mit Markus Peuler, Geschäftsführender Direktor und Lydia Herrmann, Vice President Marketing & Communications der NeXR Technologies SE

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

NeXR Technologies arbeitet an der zukünftigen erweiterten Realität – der ‘Next Extended Reality’ – und kombiniert hierfür Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR). „Wir sind First Mover, es gibt kein Unternehmen, das alle drei Technologien verbindet, wie wir es können“, sagt Markus Peuler, Geschäftsführender Direktor von NeXR Technologies. Neben VR, AR und MR vereint NeXR Technologies drei Geschäftsbereiche unter einem Dach: Scannen, Motion Capture und Agentur.

„Unser Scansystem 3D-Instagraph nutzen wir zur Erstellung von 3-D-Avataren, digitalen Abbildern von Personen“, erklärt Lydia Herrmann, Vice President Marketing & Communications. „Diese werden mittels Motion Capture animiert und in virtuelle Welten integriert.“ „Schließlich übernimmt VRiday als unsere Agentur die Planung und Umsetzung von Virtual Reality-Erlebnissen für unsere Kunden“, erläutert Markus Peuler.

Partner des FC Bayern

NeXR Technologies wurde 2014 gegründet und beschäftigt sich seit 2017 mit Virtual Reality – „zu der Zeit noch eine komplett neue Technologie“, so Markus Peuler. Seit 2019 liegt der Fokus auf der Erstellung von Virtual Reality-Experiences für Unternehmen. Hier arbeitet man eng mit dem FC Bayern München zusammen, der sich sogar an NeXR Technologies beteiligt hat.

Weiterhin hat das Unternehmen einen komplett neuen Bodyscanner entwickelt. „Wir arbeiten zurzeit an einer Onlineshopping-4.0-Lösung“, berichtet Markus Peuler. „Man kann mit einem eigenem 3-D-Avatar im Onlineshop einkaufen und Kleidung anprobieren, eine ganz neue Shopping-Experience.“

Ein weiterer Geschäftsbereich ist NeXR Seminar: eine virtuelle Seminar- und Trainingsplattform, bei der die Teilnehmer in die virtuelle Umgebung integriert sind – im Gegensatz zu herkömmlichen Videomeetings. „Wir haben eines der innovativsten und kreativsten Motion Capture-Studios in Deutschland“, erläutert Lydia Herrmann. NeXR Technologies ist auf dem Weg zum ‘Gateway-Unternehmen’, das seinen Kunden das Tor in eine virtuelle Welt öffnet. „Es geht um die Digitalisierung von Menschen, Umgebungen und Objekten, also Extended Reality, alles verschmilzt“, sagt Markus Peuler.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP