Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Maßstäbe in der Oberflächentechnik seit 1948

Portrait

Das Unternehmen hat sich auf die Galvanisierung spezialisiert und bietet eine breite Palette an Dienstleistungen rund um die Oberflächenveredelung an. Seit 1948 setzt die Ewald Rostek GmbH Maßstäbe im Bereich der Oberflächentechnik und überzeugt mit Erfahrung, Kompetenz und hoher Qualität.

Verschiedene Oberflächen 

„Wir sind sehr spezialisiert und führend in der Nische des Elektropolierens“, sagt Michael Schnick, der seit 2013 für das Vertriebsmanagement und Marketing zuständig ist. „Wir haben ein sehr aufwendiges chemisches Labor mit verschiedenen Analyseverfahren, mit denen die unterschiedlichsten Oberflächen analysiert werden können.“

Zum Leistungsspektrum des Betriebes gehören das Verzinnen, Vernickeln, Verkupfern, Vermessingen, Elektropolieren, Verzinken, chemisch Innenverzinnen sowie das Beizen verschiedener Oberflächen.

Der Galvanisierungsspezialist arbeitet sowohl mit dem Trommel- als auch mit dem Gestellverfahren und der Maschinenpark umfasst 15 Anlagen für die unterschiedlichen Bearbeitungsmöglichkeiten. Eine besondere Spezialität der Ewald Rostek GmbH ist außerdem das Elektropolieren von Edelstahl.

Ständig weiterentwickelt 

Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen verlassen sich auf die ISO 9001 zertifizierte Qualität der Dienstleistungen der Ewald Rostek GmbH. Zu den Zielgruppen des Unternehmens gehören zum Beispiel die Heizungsindustrie, die Medizintechnik, Münzhersteller, die Sanitärtechnik, die Leuchtenindustrie, die Küchentechnik sowie die Pharmaindustrie.

„Wir sind sehr spezialisiert und führend in der Nische des Elektropolierens.“ Michael SchnickVertriebs- und Marketingmanager

Nicht nur Kunden aus der Region vertrauen auf die Services, sondern auch Firmen aus ganz Deutschland. Etwa 40% des Jahresumsatzes von 12 Millionen EUR werden durch das Exportgeschäft realisiert.

Seit der Gründung der Ewald Rostek GmbH im Jahr 1948 hat sich das Unternehmen ständig weiterentwickelt. Von einem kleinen Betrieb ist Rostek zu einem mittelständischen Unternehmen mit fast 90 Mitarbeitern gewachsen, das mittlerweile in der dritten Generation von Ewald und Peter Rostek geleitet wird.

„Wir haben uns ständig weiterentwickelt und an die Herausforderungen des Marktes angepasst“, bemerkt Michael Schnick. „Aktuell haben wir ein neues ERP-System eingeführt, um unsere Abläufe noch besser und effizienter zu steuern. Außerdem steht die Modernisierung unserer Anlagen im ständigen Fokus auf unserer Agenda.“

Als wesentliche Basis des Erfolgs betrachtet der Vertriebs- und Marketingmanager die Mitarbeiter von Rostek. „Zufriedene Kunden setzen zufriedene Mitarbeiter voraus.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP