Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Intelligent. Innovativ. Proaktiv

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Es waren alles ‘alte IT-Hasen’, Manager aus verschiedenen Consultingfirmen, die sich zusammenschlossen, um mit :conwic etwas Neues auf die Beine zu stellen. Einer von ihnen ist Geschäftsführer Hans-Jörg Christ. Er beschreibt, wie das Unternehmen seit 2012 heranwuchs: „Bereits in den ersten Jahren konnten wir namhafte Kunden aus dem Finanzdienstleistungssektor gewinnen – hier liegt auch heute noch unser Schwerpunkt. Es folgten größere Werkverträge. Wir investierten außerdem in die Automatisierung der Softwareentwicklung, unser zweites Standbein neben dem Consulting.“

Das Ergebnis ist die Software PromodeJ, mit deren Entwicklung :conwic ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen hat. „Es gibt in dieser Qualität nichts Vergleichbares am Markt“, betont der Geschäftsführer. Das 40-köpfige Unternehmen mit Standorten in Dortmund, Frankfurt und Hamburg erzielt inzwischen einen stabilen Umsatz von 5,2 Millionen EUR im Jahr.

Proaktiv vorangehen

Die Konzentration auf Finanzdienstleister ist kein Zufall: „Es gibt wenige Branchen, die über alle Bereiche so umfassend von der IT abhängig sind wie der Bankensektor“, erklärt Hans-Jörg Christ. Daneben zählen Versicherungen zu den großen Kunden.

Eine langfristige Zusammenarbeit ist stets das Ziel. „Wir haben bis heute keinen einzigen Kunden verloren“, sagt der Geschäftsführer stolz. Mit neuen innovativen Lösungen wie dem selbst entwickelten Blockchain-Portal wollen sich die IT-Spezialisten am Markt etablieren. Der Fokus liege darauf, mehr Lösungen proaktiv anzubieten. Dabei wird auch das Thema künstliche Intelligenz eine Rolle spielen.

„Wie leistungsfähig und fehleranfällig künstliche Intelligenz-Systeme sein werden, wird davon abhängen, inwieweit es gelingt, den für komplexe Entscheidungsprozesse notwendigen Erfahrungs- oder Wissenskontext in Software abzubilden und natürlich wie bei jeder Software von der Qualität der Softwareentwicklung“, so Hans-Jörg Christ. „Auch in Zukunft wird es in unserer Branche nicht langweilig werden. Bei den technischen Innovationen in der IT hat es in den letzten 40 Jahren keine Pause gegeben und wie es aussieht, wird die Entwicklung ungebremst weitergehen. Die Entwicklung innovativer Lösungen auf der Basis neuer Technologien kann uns helfen, uns am Markt zu behaupten beziehungsweise zu wachsen. Das Wachstum der :conwic in den nächsten Jahren wird aber auch ganz entscheidend davon abhängen, ob es uns gelingt, qualifizierte Mitarbeiter für die Entwicklung und das Consulting zu gewinnen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP