Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

„Wir haben uns einen sehr guten Namen gemacht“!

Interview mit Hansjörg Stocker, Geschäftsführer des congress Schladming

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Den Impuls zur Gründung des congress Schladming gab es schon lange. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Region rund um Schladming zu einem der führenden Tourismusgebiete Österreichs entwickelt. Die vorhandene Dachstein-Tauern-Halle – vorwiegend für Sportveranstaltungen genutzt – war nicht mehr zeitgemäß.

Im Zuge der Ausrichtung der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften 2013 wurde das zunächst als Pressezentrum genutzte Objekt 2011 eröffnet. Das seinerzeit zum größten Teil von Land und Bund finanzierte Kongresszentrum setzt mittlerweile eine Million Euro pro Jahr um und beschäftigt acht Mitarbeiter.

Flexibles Raumangebot

Mit den Sälen Schladming und Rohrmoos, den Seminarräumen Haus, Pichl, Aich und Mandling sowie den Foyers im Erd- und Obergeschoss bietet der congress Schladming ein vielseitiges und flexibles Raumangebot, das Empfänge für bis zu 1.400 Personen ebenso ermöglicht wie Seminare für 20 Personen.

„Unser Angebot wird größtenteils von Firmen genutzt“, erklärt Hansjörg Stocker, Geschäftsführer des congress Schladming. „Zu Beginn 2012 wurden jährlich rund 270 Veranstaltungen abgehalten, darunter viele kleinere mit 10 bis 20 Personen. Mittlerweile finden bei uns 150 Veranstaltungen pro Jahr statt, jedoch sehr viele mehrtägige. Wir haben uns in den vergangenen Jahren einen sehr guten Namen gemacht und für hochwertige Events auch viele Stammkunden gewonnen.““

Zu den Highlights des Gebäudes gehören unter anderem ein Kfz-befahrbarer Boden sowie modernste Medien- und Bühnentechnik inklusive Haupt- und doppelter Seitenprojektion.

Full Service

„Bei Anfragen von Veranstaltungen, kümmern wir uns zusammen mit dem hiesigen Tourismusverband um die Unterbringung der Gäste“, sagt Hansjörg Stocker. „Das Catering übernimmt unser hauseigener und exklusiver Partner. Und beim Erstellen eines Freizeitprogramms – auch für mitgereiste Partner und Familien – unterstützen wir ebenfalls gerne.“

Die zentrale Lage mitten in Österreich sowie die Herzlichkeit der Menschen rund um Schladming sind weitere Argumente, die für den congress Schladming sprechen. Selbst in Coronazeiten konnte das Kongresszentrum mittels eines umfassenden Konzepts auch für Veranstaltungen mit 300 bis 400 Teilnehmer neue Kunden gewinnen. Mittlerweile ist der congress Schladming auch Impfzentrum und Corona-Teststation.

„Pofessionalität gepart mit persönlicher Betreuung und einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis – ganz einfach: Veranstaltungen liegen in unserer Natur“, verdeutlicht der Geschäftsführer. „Das wollen wir auch in Zukunft so halten.“

TOP