Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

News

Immobilien

Immobilienbranche investiert wieder kräftig

Auch die Wohnungs- und Immobilienbranche investiert wieder kräftig. So haben die im Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) organisierten Mitglieder im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld ausgegeben für Modernisierung, Instandsetzung und Instandhaltung als noch im Jahr zuvor.

Mit "kuhlem" Werbeträger an der SuisseEMEX

Mit "kuhlem" Werbeträger an der SuisseEMEX

An der SuisseEMEX 2012 unterstreicht die PetroplastVinora als Schweizer Marktführer im Bereich der flexiblen Verpackung mit ihrer ersten Limited Edition Tragtasche, dass sie nicht nur führend in der Produktion von vielseitigen Verpackungslösungen und Tragtaschen ist, sondern bei Bedarf auch gleich ein passendes Sujet kreiert.

Täglicher Glanz im Deutschen Museum Verkehrszentrum

Täglicher Glanz im Deutschen Museum Verkehrszentrum

Bis 1998 residierte auf der Schwanthaler Höhe die Münchner Messe. Seit 2003 lockt einer der attraktivsten „Technik-Orte“ Münchens jährlich zehntausende von Besuchern in die historischen Messehallen: das Deutsche Museum Verkehrszentrum, ein Zweigmuseum des Deutschen Museums. Zu sehen sind historische Fahrräder, Motorräder und Oldtimer sowie die neuesten Kreationen der Mobilität.

PetroplastVinora strafft Produktion

PetroplastVinora strafft Produktion

Als Schweizer Marktführer produziert PetroplastVinora in Jona und Andwil (SG) flexible Verpackungslösungen. Das Unternehmen strafft die Produktion durch die Schaffung von zwei Kompetenzzentren. Dabei bleiben beide Standorte erhalten.

Arbeitsmarkt

Beste Aussichten für Ingenieure

Deutsches Ingenieurskönnen ist nicht nur in heimischen Gefilden gefragt. Noch nicht war die Nachfrage so groß wie heute. Trotzdem gibt es Tausende arbeitslose Ingenieure. Doch die Zahl der offenen Stellen übersteigt die der arbeitslos gemeldeten um ein Vielfaches. Qualifizierte Kandidaten können sich daher mittlerweile ihren Arbeitgeber aussuchen.

Vogel & Noot – Neuheiten 2012

Vogel & Noot – Neuheiten 2012

Vogel & Noot, der österreichische Spezialist für Bodenbearbeitung, Sätechnik und Pflanzenschutz, präsentiert eine Vielzahl an Produktneuheiten.

Gastgewerbe

Deutschland als Reiseland boomt: Hoteliers und Gastronomen zufrieden

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ heißt es schon bei Goethe. Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub in Deutschland und sorgen für Rekorde bei den Übernachtungszahlen. Dabei kommen die Gäste sowohl aus dem In- wie auch aus dem Ausland. Hotelbesitzer und Gastronomen freuen sich verständlicherweise.

Alternative Energien

Steiniger, aber lohnenswerter Weg zur Energiewende

Es war ein Schritt, der weltweit für Aufsehen sorgte. Ausgelöst durch die Reaktorkatastrophe von Fukushima, fällte die Bundesregierung als eine der führenden Industrienationen der Welt eine spektakuläre Entscheidung, den Ausstieg aus der Kernenergie. Doch nun scheint die Energiewende gefährdet und dafür gibt es verschiedene Gründe.

Intersolar Europe 2012

Wachstum durch Fortschritt

Das Jahr 2011 war für die Solarindustrie ein schwieriges. Der verschärfte Wettbewerb auf den internationalen Solar-Märkten und die Konsolidierung der Branche bestimmen die aktuelle Entwicklung. So wuchs die globale Kapazität zur Solarstrom-Produktion um über 60% und damit rund 28 Gigawatt auf kumulierte 64 GW. Im Jahr zuvor wurden bereits weltweit rund 17 Gigawatt Photovoltaik-Leistung zugebaut.

Nachhaltigkeit

Vorausschauend handeln - Unternehmen sichern

Der Begriff 'Nachhaltigkeit' stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft. In diesem Sinne sollten nicht mehr Bäume geschlagen werden als auch wieder gepflanzt werden. Doch auch Unternehmen setzen sich immer mehr mit Nachhaltigkeit auseinander. Hier sollte so gehandelt werden, dass nicht der kurzfristige Erfolg, sondern die längerfristige und sozial verantwortliche Existenz des Betriebes das Ziel ist.

TOP