seleon GmbH: 25 Jahre Erfahrung im Bereich Medizintechnik

Interview mit Benjamin Klein, Direktor Sales Entwicklung und Produktion der seleon GmbH

„Wir bieten unseren Kunden eine einzigartige Kombination aus Entwicklung, Zulassung und Fertigung. Durch die Kombination von technischem Expertenwissen und langjähriger Erfahrung können Kunden aus der Medizintechnikbranche ihre Produkte schnell und passgenau auf den Markt bringen“, versichert Benjamin Klein, Direktor Sales Entwicklung und Produktion der seleon GmbH.„Wir sind stolz darauf, einer der führenden Dienstleistungspartner in der Medizintechnikbranche zu sein. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die bestmögliche Technologie und den besten Service zu bieten“, so Benjamin Klein.

Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Leipzig 2021 stärkt seleon seine Position als etabliertes Unternehmen im Bereich Softwareentwicklung, um Kundenbedürfnisse noch besser zu erfüllen.

Stark als Entwicklungspartner

„Unser Portfolio beginnt bei ersten Markt- und Anforderungsanalysen, Machbarkeitsstudien und Konzeptphasen. Mit unserer größten Business Unit, der Entwicklung, können wir dann das komplette Gerät entwickeln und mittels unserem Consulting alle Regulatory- und Clinical Affairs-Themen betreuen. Um den Kreis zu schließen, bieten wir mit unserer Produktion neben der Montage der Geräte auch das begleitende Life Cycle Management durch das Entwicklungsteam sowie die Logistik und den Service an. Somit können wir die komplette Systemverantwortung übernehmen und unsere Kunden können auf die Kompetenz eines Ansprechpartners vertrauen“, bekräftigt Benjamin Klein.

„Dieses Portfolio wollen wir in Zukunft weiter ausbauen und neben unseren Kernkompetenzen im Bereich der Fluidik (Luft, Gas und Flüssigkeitsmanagement) auch noch breiter im Bereich der Software beziehungsweise App-Entwicklung von mHealth- und eHealth-Anwendungen werden. Hinzu kommt die Integration von Kommunikationsschnittstellen für die intelligenten und verknüpften Operationsräume mit zum Beispiel dem ISO IEEE 11073 Standard, also der SDC-Schnittstelle (Service-oriented Device Connectivity).

Der Fokus liegt dabei klar auf den Medizintechnikunternehmen im DACH-Markt, wobei wir durch unsere breite und langjährige Erfahrungen Unternehmen weltweit bei der Entwicklung und dem In-Verkehr-Bringen ihrer Medizinprodukte unterstützen.“

„Wir sind als Entwicklungspartner gestartet und haben unser Portfolio stetig erweitert.“ Benjamin KleinDirektor Sales, Entwicklung und Produktion
Benjamin Klein, Direktor Sales, Entwicklung und Produktion

Kunden unterstützen

Auch in Zukunft möchte Benjamin Klein mit seleon High Class Medical Technology und First Class Service anbieten. Vom Start-up über den Mittelstand bis hin zu Konzernen reicht die Bandbreite der Auftraggeber, zu denen unter anderem so renommierte Medizintechnikunternehmen wie Löwenstein gehören.

Deutschland, Österreich und die Schweiz sind die wichtigsten Absatzgebiete, doch hat seleon auch schon für Kunden beispielsweise in Großbritannien, Spanien, Frankreich und Italien gearbeitet. „Auf verschiedenen Veranstaltungen und Messen, zum Beispiel der Arab Health in Dubai und der Düsseldorfer MEDICA, knüpfen wir neue und wichtige Kontakte“, sagt Benjamin Klein. „Ansonsten kennen wir unsere Kunden über die Jahre sehr gut, die auch von unserem erfahrenen Innendienst betreut werden.“

Die Medizintechnik wird sich auch in Zukunft durch ein sehr hohes Innovationspotenzial auszeichnen. „Unser Bestreben als Dienstleister für Medizintechnikunternehmen ist es, unseren Fokus auf die Themenfelder Digitalisierung und Vernetzung, Miniaturisierung und Individualisierung zu richten, um mit unserem Know-how so noch besser gerüstet zu sein und den steigenden Anforderungen des Marktes in der Zukunft gerecht zu werden.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Gesundheit, Medizin & Pharma

Nerven auf dem Monitor

Interview mit Christian Hartmann, Geschäftsführer der Dr. Langer Medical GmbH

Nerven auf dem Monitor

Im Bereich Neuromonitoring ist die Dr. Langer Medical GmbH eine feste Größe. Für seine intuitiv bedienbaren Produkte wurde das Unternehmen aus Waldkirch im Schwarzwald mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet. Die Übernahme…

charly macht Zahnarztpraxen zukunftsfit

Interview mit Wilhelm Baumeister, Produktmanager der solutio GmbH & Co. KG

charly macht Zahnarztpraxen zukunftsfit

In Zahnarztpraxen geht es um Menschen. Diese sollten im Mittelpunkt stehen. Tatsächlich aber werden Zahnarztpraxen seit Jahren verstärkt mit administrativen Aufgaben belastet, die einen hohen Zeitaufwand erfordern. Die solutio GmbH…

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“

Interview mit Caroline Ihle, Geschäftsführerin der Kimetec GmbH

„Wir sorgen für Innovation in der Desinfektion“

Die Venenstausysteme, Stillhilfen und weiteren Medizinprodukte der Kimetec GmbH gehen seit vielen Jahren vom ­Produktionsstandort in Ditzingen in alle Welt. Mit dem CBC PlasmaEgg® hat das Unternehmen kürzlich ein neues…

Spannendes aus der Region Heilbronn

„Wer es ernst meint, kommt zu Bott!“

Interview mit Jan Willem Jongert, CEO & Sprecher der Geschäftsführung der Bott GmbH & Co. KG

„Wer es ernst meint, kommt zu Bott!“

„Ordnung ist das halbe Leben“ lautet ein gängiger Spruch. An Arbeitsplätzen, in Werkstätten oder Handwerker- und Montagefahrzeugen ist jedoch 100%ige Ordnung gefragt. An dieser Stelle kommen die ausgefeilten Lösungen der…

Neu denken, neu erfinden

Interview mit Dr. Andreas Stumpe, Geschäftsführer der Haug Chemie GmbH

Neu denken, neu erfinden

Eine Firma aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und fit für die Zukunft zu machen und das unter dem Eindruck von Corona und dem Krieg in der Ukraine – eine Mammutaufgabe.…

Zwischen Tradition und Innovation

Interview mit Andreas Becker, Geschäftsführer der Weroform GmbH

Zwischen Tradition und Innovation

Kunststoffprofile spielen eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung und Konstruktion von Gebäuden, insbesondere im Bereich der Bedachung und Verkleidung. Sie vereinen ästhetische Gestaltungsmöglichkeiten mit hervorragenden technischen Eigenschaften, wodurch sie sich…

Das könnte Sie auch interessieren

Nerven auf dem Monitor

Interview mit Christian Hartmann, Geschäftsführer der Dr. Langer Medical GmbH

Nerven auf dem Monitor

Im Bereich Neuromonitoring ist die Dr. Langer Medical GmbH eine feste Größe. Für seine intuitiv bedienbaren Produkte wurde das Unternehmen aus Waldkirch im Schwarzwald mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet. Die Übernahme…

„Mit Omnichroma können wir Farbe aus Licht erzeugen!“

Interview mit Markus Leson, General Manager der Tokuyama Dental Deutschland GmbH

„Mit Omnichroma können wir Farbe aus Licht erzeugen!“

Die ästhetischen und funktionalen Ansprüche der Patienten an restaurativen Zahnersatz sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Die Tokuyama Dental Deutschland GmbH vertreibt entsprechend attraktive Produkte ihres japanischen Mutterkonzerns in…

Präzision, Kontinuität und Leidenschaft

Interview mit Linus Diener, COO der Diener AG Precision Machining

Präzision, Kontinuität und Leidenschaft

Ein Familienunternehmen auf operativer Ebene zu übernehmen und langfristig in eine erfolgreiche Zukunft zu führen, ist eine Herausforderung – erst recht, wenn man sich kurzfristig flexibel in eine solche Position…

TOP