Der Stoff, aus dem Träume sind

Interview mit Alexander Singer, CEO der Sanders-Kauffmann GmbH

Besonders Daunendecken sind wahre Meisterwerke der Natur und des Handwerks. Mit ihrer leichten, flauschigen Füllung aus Daunen bieten sie nicht nur wohlige Wärme, sondern auch einen unvergleichlichen Schlafkomfort. „Unser Unternehmen besitzt starke Marken mit herausragenden Daunenprodukten und steht für höchste Qualität und Komfort“, sagt Alexander Singer, CEO der Sanders-Kauffmann GmbH und seit 2019 Teil des Unternehmens. „Nach umfangreichen Investitionen in unseren deutschen Standort sind wir auch für die Zukunft ideal positioniert und möchten die Bekanntheit unserer Marken weiter steigern.“

Wurzeln in Bramsche

Die Sanders-Kauffmann GmbH hat ihre Wurzeln tief in der Tuchmacherstadt Bramsche, wo Sanders im Jahr 1885 als Weberei gegründet wurde. Über die Jahre hinweg etablierte sich Sanders als führender Hersteller hochwertiger Textilien für Bettwaren. Die Weberei wurde bereits Anfang der 2000er-Jahre eingestellt und der Fokus verlagerte sich vermehrt auf die textile Ausrüstung und Konfektion von Bettwaren.

Im Jahr 2017 erlebte Sanders eine Neuausrichtung, als das Unternehmen im Zuge einer Insolvenz von der Austro-Holding übernommen wurde. Diese Übernahme brachte das traditionsreiche Unternehmen aus Bramsche mit der renommierten Firma Kauffmann aus Österreich, die für ihre hochwertigen Daunenbettwaren international bekannt war, zusammen. Die Unternehmen wurden am Standort Bramsche vereint, wodurch Synergien geschaffen und die Produktivität gesteigert werden konnten. Im Jahr 2019 gelang dann der Turnaround, in 2020 wurde ein großes Modernisierungsprojekt angestoßen.

„Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg war der große Umbau im Jahr 2020, bei dem wir die Gewebeausrüstung komplett neu organisiert und in einen modernen Maschinenpark investiert haben“, so Alexander Singer. „Dabei konnten wir unser langjähriges Know-how in der textilen Ausrüstung ausspielen und unsere Position im Markt weiter stärken. Die aktuellen Marktbedingungen sind herausfordernd, uns kommt aber zugute, dass wir recht breit aufgestellt sind und in fast alle Distributionskanäle in über 40 Länder liefern; zudem profitieren wir von einem wachsenden Trend zur Nachhaltigkeit, dem wir mit unseren Produkten gerecht werden.

Hohe Fertigungstiefe

Mit einem breiten Produkt- und Leistungsspektrum bietet Sanders-Kauffmann eine Vielzahl von Bettwaren an, die von Daunendecken bis hin zu Faserdecken reichen. Besonders stolz ist man bei Sanders-Kauffmann auf die Qualität der Produkte.Das Unternehmen verfügt über umfassendes Know-how in der textilen Ausrüstung und ist stolz darauf, seine Gewebe immer noch mit dem Label ‘Bramscher Tuch’ auszuzeichnen. Diese Gewebe zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Weichheit, anschmiegsame Oberfläche und Daunendichtigkeit aus, die eine unvergleichliche Schlafqualität gewährleisten.

„Kauffmann arbeitet ausschließlich mit hochwertigen Daunen, die dem Bettteil die Seele einhauchen“, erläutert Alexander Singer. „Mit ARO Artländer haben wir eine eigene Federn- und Daunenaufbereitung inklusive Sortierung in der Gruppe.“ Sanders-Kauffmann vereint unter seinem Dach die Marken Künsemüller, Kauffmann und Sanders of Germany. Zur Gruppe gehören außerdem die Sleep-ID, ein weiterer Produzent von Bettwaren in der Ukraine, sowie 80% der Anteile an einer Näherei in der Ukraine. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 550 Mitarbeiter, von denen 145 in Deutschland tätig sind. Der Umsatz beläuft sich auf knapp 70 Millionen EUR, wobei der Export einen Anteil von 60% ausmacht und vor allem auf europäische Märkte sowie die USA, Südkorea und China ausgerichtet ist.

Streben nach Innovation

Innovation ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Sanders hat bereits vor mehr als 20 Jahren die wegweisende und patentierte CLIMA BALANCE®-Decke entwickelt, die mit Klimazonen ausgestattet ist und so verhindert, dass sich Feuchtigkeit und Hitze stauen können. Im Jahr 2024 wurde schließlich die Fortsetzung am Markt lanciert, und zwar unter der Bezeichnung CLIMA BALANCE 2.0®. Die Besonderheit dieser Decke ist, dass sie sich für alle Jahreszeiten eignet. Diese jüngste Weiterentwicklung ist ein Beweis für das fortlaufende Streben nach Verbesserung und Innovation.

Neben Innovation stehen Werte wie Performance, Globalität sowie die soziale und ökologische Verantwortung im Mittelpunkt der Philosophie und Strategie von Sanders-Kauffmann. Das Unternehmen hat seinen ökologischen Fußabdruck verbessert, und Tierwohl steht an oberster Stelle. Auch legt Sanders-Kauffmann großen Wert darauf, ein attraktiver und unterstützender Arbeitgeber zu sein, der seine Mitarbeiter motiviert und fördert.

Mit einem klaren Blick in die Zukunft strebt Sanders-Kauffmann danach, als führendes Unternehmen im Bereich Schlafen und Bettwaren wahrgenommen zu werden, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. „Durch eine Kombination aus organischem Wachstum und strategischen Partnerschaften wollen wir unsere Position im Markt weiter festigen und unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen“, bemerkt Alexander Singer. „Der Neuanfang war eine große Herausforderung, aber auf Basis der langen Tradition und Innovationsfähigkeit sehe ich großes Potenzial für die Zukunft.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Handel & Konsumgüter

Top-Qualität aus 100% Natur

Interview mit Malte Graf, Geschäftsführer der Peer-Span GmbH

Top-Qualität aus 100% Natur

Jeder Reiter und Pferdebesitzer will nur das Beste für sein Pferd. Der Anspruch beginnt bereits im Stall, zum Beispiel bei der Einstreu. Die Peer-Span GmbH aus Gönnebek genießt einen hervorragenden…

„Nur wer selbst brennt, kann andere anstecken!“

Interview mit Stephan Burghard und Florian Burghard, Geschäftsführer der Sompex Im- und Export Handelsgesellschaft mbH

„Nur wer selbst brennt, kann andere anstecken!“

Gerade in der dunklen Jahreszeit haben attraktive Tisch- und Stehleuchten Hochkonjunktur – und damit auch das inzwischen 75 Jahre alte Familienunternehmen Sompex, das sowohl unter seinem eigenen Markennamen als auch…

Für jeden Look die richtige Lösung

Interview mit Oliver Krehl, General Manager der BaByliss Deutschland GmbH

Für jeden Look die richtige Lösung

BaByliss wurde 1961 in Frankreich von zwei Starfriseuren gegründet, die damals den ersten elektrischen Lockenstab erfanden. Der Legende nach haben sie sich bei dem Markennamen von der französischen Schauspielerin Brigitte…

Spannendes aus der Region Landkreis Osnabrück

„Unser Service macht den Unterschied!“

Interview mit Tobias Tönjes, einer der Geschäftsführer der A+T Nutzfahrzeuge GmbH und der A+T Nutzfahrzeuge Süd-West GmbH

„Unser Service macht den Unterschied!“

Die Digitalisierung und alternative Antriebssysteme werden auch die Nutzfahrzeugbranche tiefgreifend verändern. Die A+T Nutzfahrzeuge GmbH stellt sich als langjähriger Vertragshändler von Volvo und Renault Trucks schon lange auf diese umfassende…

Logistik- und Technikdienstleister mit Blick für das Ganze

Interview mit Bruno Boes, Alexander Boes und Stephanus Bernholt

Logistik- und Technikdienstleister mit Blick für das Ganze

Ein Firmengelände, größer als 350 Fußballfelder. 35.000 gelagerte Autos. 150 abgefertigte Lkw täglich. Es sind beeindruckende Zahlen, die die BTR - Transportlogistik GmbH aus Rehden kennzeichnen. Das Unternehmen ist Teil…

Lohnende Lösungen

Interview mit Simone Gövert und Jutta Kirk-Lahrmann, Geschäftsführerinnen der HANSALOG GmbH & Co. KG

Lohnende Lösungen

Bei der immer komplexer werdenden Rechtslage ist es eine Herausforderung für Arbeitgeber, bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen den Überblick zu behalten. Als einer der führenden Anbieter von HR-Software unterstützt die HANSALOG…

Das könnte Sie auch interessieren

Wir gestalten Zuhause

Interview mit Nina Hamann-Hensel, Geschäftsführerin der Möbel Hensel GmbH

Wir gestalten Zuhause

Die Pandemie hat vielen Menschen bewusst gemacht, dass die eigenen vier Wände mehr sind als nur ein Platz zum Wohnen und Übernachten. Sie sind ein Zuhause, ein wichtiger Rückzugsort. Genau…

„Wenn unsere Maschine nicht läuft, sinkt im Unternehmen die Stimmung!“

Interview mit Jörg Baumgart, Geschäftsführer der Kaffee Partner GmbH

„Wenn unsere Maschine nicht läuft, sinkt im Unternehmen die Stimmung!“

Kaffee ist ein unverzichtbarer Treibstoff für kreative Ideen und gehaltvolle Meetings in deutschen Büros. Seit über 50 Jahren bietet die Kaffee Partner GmbH ihren B2B-Kunden im DACH-Raum zielgerichtete Lösungen an,…

„Wir wollen die Menschen immer wieder überraschen!“

Interview mit Anneke Snijders, Geschäftsführerin der Silk-ka BV

„Wir wollen die Menschen immer wieder überraschen!“

Was für wunderbare Blumen und Pflanzen! Und so natürlich! Was auf den ersten Blick wie eine perfekte Kreation der Natur aussieht, ist doch nur eine Illusion, denn die täuschend echt…

TOP