‘Wir wollen absoluter Marktführer werden!’

Interview mit Eckhard Schäfer , CEO der Photonics Systems Holding GmbH

Unter dem Dach der Photonics Systems Holding GmbH finden sich aktuell mit der InnoLas Solutions GmbH, der L-TRIS Instruments GmbH am Standort Krailling und der Berliner Proaut Technology GmbH drei Unternehmen, deren Kompetenzen sich ideal ergänzen und die Firmengruppe zu einem leistungsfähigen und qualifizierten Anbieter von Laseranwendungen und Prozessautomatisierungen machen. Dabei steht InnoLas Solutions als größte Firma der Holding für hocheffiziente Maschinenlösungen in der Elektronik-, Solar- und Halbleiterproduktion. Ultrakurzpulslaser ermöglichen optimale Ergebnisse beim Bohren, Ritzen, Schneiden und Strukturieren von Leiterplattenmaterialien, Keramiksubstraten und Halbleiterwafern. L-TRIS hingegen entwickelt, produziert und vertreibt Lasersysteme für das Trimmen von Widerständen, Kapazitäten und Induktivitäten.

Ergänzt werden diese Kompetenzen durch Proaut Technology, die sich auf Prozessautomatisierungslösungen für Mikroelektronik und Halbleitertechnik spezialisiert hat. Hauptgesellschafterin der Firmengruppe ist CGS, eine unabhängige Investment-Gesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Im Fokus der CGS steht die Entwicklung mittelständischer Industrieunternehmen zu internationalen Gruppen.

Höchste Präzision

„In der Sparte Photovoltaik sind die Hersteller von Solarzellen unsere Zielgruppe“, erläutert Eckhard Schäfer, seit Januar 2022 CEO der Photonics Systems Group (PSG). „In der Elektronik sind es heute Firmen, die im weitesten Sinne elektronische Komponenten produzieren, also Hersteller von Leiterplatten. Auch hier gewährleisten unsere Lasersysteme höchste Präzision und maximale Reinheit bei der Bearbeitung.“

Grundsätzlich begrüßt der CEO die hohe Fertigungstiefe, die PSG seinen Kunden anbieten kann und die früher überwiegend im asiatischen Raum anzutreffen war. Das biete den Auftraggebern auch eine gewisse Sicherheit.

Strategisch weiterentwickeln

„Durch das schnelle Wachstum unserer Unternehmen bin ich noch stets stark in das operative Geschäft eingebunden“, sagt der CEO. „Hier müssen die Strukturen und Abläufe dem Wachstum der Firmengruppe angepasst werden. Auf der anderen Seite muss ich die strategische Weiterentwicklung vorantreiben. ‘Was braucht der Markt?’, ‘Welche Technologien sind heute interessant?’ und vor allem ‘Welche Technologien sind morgen interessant?’ sind wichtige Themen, die mich ebenso bewegen wie ‘Was würde zusätzlich zu uns passen?’. Hier geht es um zukunftsweisende Akquisen.“

Gute Kommunikation

„Grundsätzlich hat jeder Mitarbeiter bei uns einen sehr freien Arbeitsplatz“, beschreibt Eckhard Schäfer die Atmosphäre in der Gruppe mit insgesamt 160 Mitarbeitern und einem Umsatz von 55 Millionen EUR. „Wir haben die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und wir bieten Gleitzeitkonten an. Damit die Teams gut miteinander kommunizieren können, arbeiten sie in Großraumbüros. Wir sind natürlich auch sehr leistungsorientiert, lassen unsere Beschäftigten mit Gewinnausschüttungen aber auch an den Erfolgen teilhaben.“

Ehrgeizige Ziele

Längerfristig hat sich die PSG hohe Ziele gesteckt und strebt ein Umsatzvolumen zwischen 100 und 200 Millionen EUR an. Diese Ziele hängen für Eckhard Schäfer auch davon ab, ob weitere Zukäufe sinnvoll sind. „Wir möchten die Firma nachhaltig und strategisch weiterentwickeln, egal, was passiert“, so der CEO. „Wir wollen mit unseren verschiedenen Marken und unseren Technologien als Bearbeiter von Laser-Mikromaterialien und in der Messtechnik absoluter Marktführer werden und unsere Kunden aus Photovoltaik, Elektronik und Halbleitertechnologie weiterhin mit exzellenten Produkten überzeugen. Persönlich möchte ich gerne ein hochdynamisches Unternehmen schaffen. Und vor allem will ich mit einem hochmotivierten und kompetenten Team etwas erschaffen, das es vorher noch nicht gegeben hat.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Anlagen- und Maschinenbau

Auf Vorwärtskurs durch die Fördertechnik

Interview mit Janina Spieler, Personal & Controlling der CCI Fördertechnik GmbH

Auf Vorwärtskurs durch die Fördertechnik

Was haben die Luft- und Raumfahrt, die Lebensmittelindustrie, die Automobilbranche und die Pharmaindustrie gemeinsam? Diese auf den ersten Blick bunt gemischte Gruppe teilt sich doch eine Eigenschaft: Unternehmen aus diesen…

Pionier in nachhaltigen und effizienten Lösungen für industrielle Kühlung

Interview mit Maximilian Lennert, Mitglied der Geschäftsführung der IKS Industrielle KühlSysteme GmbH

Pionier in nachhaltigen und effizienten Lösungen für industrielle Kühlung

Die Bedeutung effektiver industrieller Kühlsysteme in verschiedenen Branchen ist in den letzten Jahren stetig gewachsen, da moderne Produktionsprozesse zunehmend von präzisen und zuverlässigen Temperaturregelungen abhängig sind. Industrielle Kühlsysteme spielen eine…

Sichere Energie für morgen

Interview mit Martin Hartmann, Werner Hartmann und Christian Hartmann von der Hartmann Valves GmbH

Sichere Energie für morgen

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Der Ausbau erneuerbarer Energien rückt damit in den Vordergrund. Das gilt auch für die Hartmann Valves GmbH aus Celle. Das 230 Mitarbeiter starke Familienunternehmen…

Spannendes aus der Region Landkreis Starnberg

Für die Zukunft der Gastronomie

Interview mit Andrea Sauer, Stellvertretende Geschäftsführerin der Welbilt Deutschland GmbH

Für die Zukunft der Gastronomie

Ob in Hotels, Krankenhäusern, Betriebskantinen, Schulen oder beim Militär – das Essen spielt eine große Rolle für den Wohlfühlfaktor. Dank immer besserer Küchentechnik wird nicht nur das kulinarische Erlebnis für…

„Wir müssen den Kunden dort abholen, wo Teile benötigt werden!“

Interview mit Stefan Bachmaier, Geschäftsführer SHN STANZ SCHMIDT GmbH & Co. KG

„Wir müssen den Kunden dort abholen, wo Teile benötigt werden!“

Wer einen guten Partner in der Stanz- und Umformtechnik sucht, der setzt natürlich Qualität voraus. Doch auch Zuverlässigkeit, Liefertreue und ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis sind wichtige Faktoren für eine Zusammenarbeit. Seit…

„Unsere Kunden vertrauen uns ihre Familien an!“

Interview mit Steffen Fries, Geschäftsführer der MHS Aviation GmbH

„Unsere Kunden vertrauen uns ihre Familien an!“

In der heutigen Zeit ist Fliegen die schnellste Möglichkeit, um Entfernungen zu überbrücken. Soll die Reise auch komfortabel, sicher und persönlich organisiert werden, dann ist die MHS Aviation GmbH der…

Das könnte Sie auch interessieren

Präzise Messungen in jedem Winkel

Interview mit Torsten Wegner, Geschäftsführer der Novotechnik Messwertaufnehmer OHG

Präzise Messungen in jedem Winkel

Als mittelständisches familiengeführtes Traditionsunternehmen behauptet sich die Novotechnik Messwertaufnehmer OHG in Ostfildern im Raum Stuttgart gegen starke Wettbewerber. Ihre Produkte messen Wege und Winkel präzise und zuverlässig, auch dank eigener…

Zwei Kulturen, ein Spirit

Interview mit Christian Fritz, Geschäftsführer der CTEK Smart Chargers GmbH

Zwei Kulturen, ein Spirit

Die Mobilitätswende ist in vollem Gange. Hohe Kraftstoffpreise und ein gesteigertes Umweltbewusstsein lassen die Nachfrage nach alternativen Fahrzeugantrieben steigen. Die CTEK Smart Chargers GmbH aus Hannover ist von diesem Paradigmenwechsel…

Sensoren: die unsichtbaren Architekten

Interview mit Thomas Röttinger, CEO der Angst+Pfister Sensors and Power AG

Sensoren: die unsichtbaren Architekten

In einer Welt, die zunehmend von Technologie durchdrungen ist, spielen Sensoren eine entscheidende Rolle als unsichtbare Architekten unseres modernen Lebens. Von winzigen Mikrochips bis hin zu komplexen Systemen sind Sensoren…

TOP