Vom ehrbaren Kaufmann zum ehrbaren Unternehmen

Interview mit Martin Wöllner, CSO der CiS electronic GmbH

„Bei uns gibt es alles aus einer Hand, denn die Vielfalt ist unsere größte Stärke“, sagt Martin Wöllner, als CSO seit dem 1. Januar 2023 Mitglied der Geschäftsführung der CiS electronic GmbH. „Wir können alle am Weltmarkt erhältlichen Steckverbinder, Sondersteckverbinder, Kontakte und Kabel verarbeiten, insbesondere Crimp-, Schneidklemm-, Feinlöt- und Schweiß-Technik zählen zu unseren Kernkompetenzen. CiS verarbeitet Rundkabel, Flachbandkabel und komplexe Kabelbäume. Außerdem übernehmen wir die Montage von Baugruppen inklusive Funktionsprüfung und bieten modernste Eingabesysteme, wie Folientastaturen, Silikonschaltmatten und Displays an. Mit unseren Spritzgießmaschinen können wir auch Kabel, Steckverbinder und Baugruppen umspritzen und Kunststoffgehäuse fertigen.“

Gesund gewachsen

Gegründet wurde die CiS electronic GmbH 1975. Fünf Jahre später kam Peter M. Wöllner, Vater von Martin Wöllner und heute CEO, als Vertriebsmitarbeiter in das Unternehmen. Als eine der damaligen Schwestergesellschaften der Firmengruppe in finanzielle Schieflage geriet, übernahm der Selfmademan den Betrieb kurzerhand aus dem Vergleichsverfahren und führte ihn erfolgreich weiter. Meilensteine in der Unternehmensgeschichte waren 1997 die Eröffnung eines Fertigungsstandortes in Tschechien, wo auch eine Meisterschule nach dem deutschen Vorbild gegründet wurde, sowie 2011 die Eröffnung einer Niederlassung in der Nähe von Paderborn.

Seit 2012 sind alle Standorte der CiS electronic GmbH klimaneutral und sind seit dem gleichen Jahr durch Audits von Intertek, London mit 100 von 100 möglichen Punkten zu einem der weltbesten Arbeitgeber gekürt. 2014 wurde eine weitere Fertigung in Rumänien ins Leben gerufen und mit Übernahme der Zabel Technik in Krefeld konnte in 2022 das Portfolio um Eingabegeräte erweitert werden.

Kernmarkt Europa

Heute beschäftigt die CiS Gruppe ca. 1.350 Mitarbeiter und strebt für das laufende Jahr einen Umsatz von 98 Millionen EUR an. Geschäftsführer/COO Markus Kordel wurde 2022 Minderheitsgesellschafter, die Mehrheit der Anteile soll auf Dauer in Familienbesitz bleiben.

„Unsere Kunden sind überall dort, wo Daten und Energie übertragen werden“, beschreibt Martin Wöllner die Bandbreite der Auftraggeber. „Unsere Kabel und Verbindungen finden sich in Windkraftanlagen und Medizintechnik ebenso wie in Maschinen, Automobilen, Wärmepumpen und in Weißer und Roter Ware. Weitere Anwendungen sind Ladeboxen für E-Fahrzeuge. Für uns ist es ganz wichtig, nie in Abhängigkeit von einer Branche zu geraten. Deshalb ist die Risikostreuung Teil unserer Strategie.“

Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie die Benelux-Länder, Frankreich und Osteuropa sind die wichtigsten Märkte für das Familienunternehmen. Über einige Kunden ist CiS electronic sogar weltweit präsent.

Digitale Manufaktur

Der Vertrieb der CiS Gruppe ist dezentral organisiert. Neben der Zentrale in Krefeld gibt es Vertriebsstandorte in Stuttgart, Nürnberg, München, Hamburg, Tschechien und Rumänien, um in der Nähe der Kunden zu sein. Um potenzielle neue Kunden anzusprechen, setzt das Unternehmen auf Analysen über Zukunftsmärkte, ein professionelles Key Account Management, unterstützt durch eine strukturierte Telefonakquise, digitalen Vertrieb sowie die Optimierung von Suchmaschinen. Messen hingegen werden lediglich als Gast besucht. Mit Hilfe eines ERP-Systems sind Prozesse wie Auftragserfassung und Fertigungsplanung mittlerweile voll automatisiert.

„Obwohl auch unsere Produktion zum Teil digital gesteuert ist, sehen wir uns nach wie vor als Manufaktur, die individuelle Lösungen anbietet“, erklärt Martin Wöllner.

Mitarbeiter wertschätzen

„Wir vertreten Werte, ‚vom ehrbaren Kaufmann zum ehrbaren Unternehmen‘“, beschreibt der CSO die Philosophie. „Dazu gehören auch unsere Mitgliedschaft im Nachhaltigkeitsprogramm UN Global Compact, die regelmäßige Auditierung als einer der besten Arbeitgeber der Welt sowie unser Engagement für die Anderi Hilfe und PLAN International.“

Zur Kultur von CiS gehört aber auch die Wertschätzung für die Mitarbeiter mit kontinuierlichem Austausch, , Workshops und einem großen Sommerfest für alle Beschäftigten am Standort in Tschechien. „Wir wollen aus Sicht unserer Kunden als schnellster und zuverlässigster Anbieter von Kabelkonfektion und Systemtechnik wahrgenommen werden“, skizziert Martin Wöllner seine Gedanken über die Zukunft. „Wir möchten wachsen, uns weiter digitalisieren, vernetzen und automatisieren. Außerdem wollen wir neue Wege beschreiten mit digitalen Services und dem ´kabellosen Kabel` z.B. durch IoT-Lösungen.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Technik

Der Weltmarktführer fürs Finden von Druckfehlern

Interview mit Dr.-Ing. Ansgar Kaupp, CEO und Dr. André Schwarz, Marketingdirektor der EyeC GmbH

Der Weltmarktführer fürs Finden von Druckfehlern

Druckfehler können richtig teuer werden. Und diese Erkenntnis betrifft nicht in erster Linie Zeitungen, sondern in hohem Maße Etiketten und Kartons. Um solche Fehler und die daraus entstehenden Kosten zu…

Menschen mit Ideen und Produkte mit Mehrwert

Interview mit Jörg Schulden, Prokurist und Vertriebsleiter der Rodriguez GmbH

Menschen mit Ideen und Produkte mit Mehrwert

Hochwertige Präzisionslager und Lineartechnik für den Maschinen- und Anlagenbau sind das Metier der Rodriguez GmbH. Das Unternehmen aus Eschweiler deckt alles ab, von der einzelnen Komponente bis zur einbaufertigen Systemgruppe.…

Pionier in der hochpräzisen Mikrobearbeitung

Interview mit Florian Lendner, Geschäftsführer der GFH GmbH

Pionier in der hochpräzisen Mikrobearbeitung

In der industriellen Materialbearbeitung ist die Lasertechnologie mittlerweile unverzichtbar geworden. Ultrakurzpulslaser ermöglichen die hochpräzise Mikrobearbeitung aller Materialklassen ohne mechanische Einwirkung. Die GFH GmbH aus Deggendorf ist einer der globalen Marktführer…

Spannendes aus der Region Krefeld

Für langanhaltende Verbindungen

Interview mit Carsten Weiner, Vorstand der UES AG

Für langanhaltende Verbindungen

Die Klebetechnik hat sich in den vergangenen Jahren ständig weiterentwickelt. Mittlerweile ist die Technik so weit fortgeschritten, dass ganze Autos geklebt werden können. Hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Klebetechnik ist…

Wenn die Stadt den Wohnraum selber schafft

Interview mit Jens Kreische, Geschäftsführer der Wohungsbau Stadt Moers GmbH

Wenn die Stadt den Wohnraum selber schafft

Die ehemalige Zechensiedlung in Meerbeck im östlichen Teil von Moers versprüht, insbesondere im Frühling, einen besonderen Charme. Die Stadt Moers erwarb 1980 einen Großteil des ab 1904 erbauten Arbeiterviertels. Dieses…

Aufwind für Aerosole

Interview mit Lucas Deppe, Geschäftsführer und Sascha Zeller, Geschäftsführer der Aerochemica Dr. Deppe GmbH

Aufwind für Aerosole

Die Aerosolbranche zeichnet sich durch ihre natürliche Dynamik, ständige Innovation und sich ändernde Marktanforderungen aus. Gleichzeitig muss sie den steigenden Ansprüchen an Nachhaltigkeit gerecht werden. In diesem dynamischen Umfeld ragt…

Das könnte Sie auch interessieren

Die Palettenprofis

Interview mit Josef Winkelheide, Geschäftsführer der Josef Winkelheide GmbH

Die Palettenprofis

Unser Wald leidet. Borkenkäfer, Stürme, Dürre- und Hitzeperioden haben ihm in den letzten Jahren zugesetzt. Die Durchforstung der Wälder ist deshalb so wichtig wie nie. Die Josef Winkelheide GmbH aus…

Die Energiewende auf dem eigenen Dach

Interview mit Stefan Korneck, geschäftsführender Gesellschafter der scm energy GmbH

Die Energiewende auf dem eigenen Dach

Solarenergie ist eine Säule der Energiewende. Nach der Krise der deutschen Solarindustrie in den Jahren 2011 bis 2013 hat sich die Branche inzwischen neu aufgestellt und emanzipiert, befreit sich zunehmend…

Recycling mitdenken

Interview mit Having Steenhuis, Inhaber der Steenhuis Recycling B.V.

Recycling mitdenken

Eine umweltfreundliche Verwertung von Eisen, Metallen, aber auch von Akkus und Computern sowie Kunstoffen ist heute wichtiger denn je, denn Umweltschutz und eine lebenswerte Zukunft sind in der Prioritätenliste ganz…

TOP