Der Greifer nimmt auf und der Greifer legt ab

Interview mit Benjamin Barth, Geschäftsführer und Manuel Maier, Projektierung der BARTH Mechanik GmbH

„Unsere Produkte sind von hoher Qualität und auch optisch ansprechend“, versichert Benjamin Barth, Geschäftsführer der BARTH Mechanik GmbH. „Was weiter für uns spricht, sind unsere schnelle Reaktion und unser exzellenter Ersatzteilservice. Wegen unserer Größe erledigen wir Aufträge zudem sehr einfach und sehr persönlich.“ Kernprodukt von BARTH Mechanik ist der Greifer für Spritzgussmaschinen, der Teile entnimmt und auch wieder ablegt. Neben Greifern mit dazugehörigen Ablage- und Zuführsystemen liefert das schwäbische Familienunternehmen auch Sichtprüfsysteme sowie Roboter- und Fertigungszellen. „Wir bieten unseren Kunden alles aus einer Hand“, erläutert Manuel Maier, bei BARTH Mechanik für die Projektierung verantwortlich.

„Dazu gehören Beratung, Projektierung und Angebot genauso wie Konstruktion, Montage und Programmierung.“

Im Wohnhaus gestartet

Mit Fräsarbeiten und Musterfertigung im eigenen Wohnhaus startete Hermann Barth 1989 in die Selbstständigkeit. Dank guter Arbeit wuchs das Unternehmen rasch und 2001 traten seine Söhne Benjamin und Manuel in die Firma ein. Der Maschinenpark vergrößerte sich und der 3-D-Druck bot auch neue Möglichkeiten, sodass BARTH vor rund zehn Jahren zum regionalen Marktführer der Branche aufstieg. 

Heute beschäftigt das zu 100% in Familienbesitz befindliche Unternehmen 27 Mitarbeiter. Kunden sind Spritzgussmaschinenhersteller und deren Kundenkreis. So finden sich auf der Referenzliste klangvolle Namen wie Arburg, Bosch, Siemens, B. Braun und Vorwerk. Viele Aufträge kommen durch die gute Zusammenarbeit mit Arburg zustande, einem Hersteller von Spritzgussmaschinen. Gemeinsam mit Arburg präsentiert sich BARTH auch auf der Fachmesse Fakuma in Friedrichshafen. Kundensupport ist bei den Anlagen mit SPS-Steuerung jederzeit über Fernzugriff möglich. Sicherlich trägt auch das familiäre Betriebsklima zum Erfolg von BARTH bei.

Benjamin Barth: „In unserem sehr jungen Team sind wir alle per Du und haben nur wenig Fluktuation.“ Für den Geschäftsführer sind weitere technische Innovationen sowie immer State-of-the-art-Lösungen die wichtigsten Ziele der Zukunft.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Anlagen- und Maschinenbau

„Wir wollen uns noch stärker als Systemanbieter positionieren!“

Interview mit Patrick Eggen, VP Global Marketing & Communications der Signode

„Wir wollen uns noch stärker als Systemanbieter positionieren!“

Signode ist europaweit für ihre umfassende Kompetenz in der Transportgutsicherung bekannt. Wie das Unternehmen seine Kunden gerade im Bereich Robotics und Warehouse-Automation noch umfassender unterstützen möchte und welche Wirkung zentrale…

Verpackungen, die Erfolg schaffen

Interview mit Stefan Wüthrich, CEO der Kern AG

Verpackungen, die Erfolg schaffen

Der E-Commerce wächst und mit ihm der Bedarf an Verpackungslösungen. Die Kern AG aus der Schweiz ist Experte für Kuvertier- und Verpackungsmaschinen. Mit hoch automatisierten und modular aufgebauten Lösungen begegnet…

Menschen mit Ideen und Produkte mit Mehrwert

Interview mit Jörg Schulden, Prokurist und Vertriebsleiter der Rodriguez GmbH

Menschen mit Ideen und Produkte mit Mehrwert

Hochwertige Präzisionslager und Lineartechnik für den Maschinen- und Anlagenbau sind das Metier der Rodriguez GmbH. Das Unternehmen aus Eschweiler deckt alles ab, von der einzelnen Komponente bis zur einbaufertigen Systemgruppe.…

Spannendes aus der Region Landkreis Rottweil

Für Haarprofis die beste Wahl

Interview mit Gökhan Yilmaz, Geschäftsführer & President of EMEA und Jörg Burger, Geschäftsführer & EMEA CFO

Für Haarprofis die beste Wahl

Die anhaltende Beliebtheit von Fade-, Undercut- und modernen Pompadour-Haarschnitten sowie dem klassischen Buzzcut für Männer hat in den letzten Jahren immer wieder dafür gesorgt, dass elektrische Haarschneidemaschinen das wichtigste Werkzeug…

Automatisierungstechnik im Baukastensystem

Interview mit Jörg Herre, Leiter Vertrieb und Marketing der Friedemann Wagner GmbH

Automatisierungstechnik im Baukastensystem

Hier passt alles zusammen: Als Qualitätshersteller in der Automatisierungstechnik konstruiert und fertigt die Friedemann Wagner GmbH in Gosheim seit fast 45 Jahren pneumatische Module im Baukastensystem. Das Familienunternehmen hat seinen…

Wände mit System

Interview mit Andreas Tlustek, Vertriebsleiter der MDS Raumsysteme GmbH

Wände mit System

Ruhe. Stille. In der hektischen Welt von heute purer Luxus. In Ruhe in lauter Umgebung arbeiten? Ein Widerspruch? Nein! Das zeigt die MDS Raumsysteme GmbH aus Engen am Bodensee. Als…

Das könnte Sie auch interessieren

Die Palettenprofis

Interview mit Josef Winkelheide, Geschäftsführer der Josef Winkelheide GmbH

Die Palettenprofis

Unser Wald leidet. Borkenkäfer, Stürme, Dürre- und Hitzeperioden haben ihm in den letzten Jahren zugesetzt. Die Durchforstung der Wälder ist deshalb so wichtig wie nie. Die Josef Winkelheide GmbH aus…

Von Warendorf in die Welt

Interview mit Dr. Benedikt Meier, Geschäftsführer der Helmes Apparatebau GmbH & Co. KG

Von Warendorf in die Welt

Seit über 100 Jahren werden in Freckenhorst hochwertige Apparate, Behälter, Rohrsysteme und komplette Anlagen gefertigt; meist individuell nach Kundenwunsch. In dieser langen Zeit haben sich die Helmes Apparatebau GmbH &…

Ein Blick hinter die Fassade

Interview mit Marc Pröchel, Geschäftsführer der Pröchel GmbH

Ein Blick hinter die Fassade

Der Wohnungsbau ist in einer tiefen Krise. Seit Monaten überschlagen sich die Negativschlagzeilen. Unternehmen klagen über steigende Kosten und fehlende Aufträge. Ganz anders die Pröchel GmbH aus Schwanstetten bei Nürnberg.…

TOP