Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Spezialist für Polyestergarne

Portrait

"Wir sind hoch spezialisiert auf Polyestergarne und produzieren diese in mehr als 800 Farben", sagt Präsident und Geschäftsführer Paolo Piana. "Unsere Prozesse sind hoch automatisiert und wir sind extrem flexibel in Bezug auf die Wünsche unserer Kunden. Dank unseres globalen Netzwerks sind wir stets nah bei den Klienten und können unsere innovativen Lösungen innerhalb von zehn Tagen liefern."

Innovative Lösungen

Der Großteil der Garne wird speziell für die Kunden produziert und genau auf deren Anforderungen abgestimmt. Mittels Extrusion werden die Garne aus dem Rohstoff Polyester in den gewünschten Stärken hergestellt. "Unsere Garne werden in den Webereien zu hochwertigen Stoffen verarbeitet", erklärt Paolo Piana. "Diese kommen dann zum Beispiel als Bezugsstoffe für Automobilsitze, für Außenmöbel oder Sporttextilien zum Einsatz."

„Wir bieten unsere Garne aus Polyester in über 400 verschiedenen Farben an und können innerhalb von zehn Tagen liefern.“ Paolo Piana Präsident und Geschäftsführer

Zu den neuesten Entwicklungen gehören die MULTI Garne aus 100% Polyester, die verschiedene Bestandteile integrieren, und damit unzählige Möglichkeiten für Effekte wie zum Beispiel Glanz- und Farbeffekte bieten. Darüber hinaus zeichnen sich die MULTI Garne durch eine einzigartige Weichheit aus.

Globales Netzwerk

Die Sinterama Gruppe, die insgesamt 1.000 Mitarbeiter beschäftigt, verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in Italien, der Türkei, Brasilien, Bulgarien, China und Großbritannien. Darüber hinaus kooperiert das Unternehmen mit der Trevira GmbH aus Deutschland. Damit ist Sinterama international gut aufgestellt.

Ein Großteil des Jahresumsatzes von etwa 140 Millionen EUR wird durch den Export der Produkte in 70 Länder weltweit erwirtschaftet. Dabei entfallen 50% auf den Bereich Automotive, 30% auf den Bereich Wohnen mit Fokus auf Hausgestaltung, Beschattung und Outdoor sowie 20% auf die Textilindustrie.

Weltweit gefragt

Sinterama ist in den 1970er Jahren durch die Fusion verschiedener Firmen entstanden. Von Beginn an erlebte der Betrieb ein starkes Wachstum. Vor allem im Zuge der Globalisierung hat die Geschäftsführung die Internationalisierung vorangetrieben, so dass Sinterama heute weltweit ein Begriff für umfangreiches Know-how und höchste Qualität auf dem Gebiet der Polyestergarne ist.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP