Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Willkommen zu Hause!

Portrait

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1995 kann die Paulus Wohnbau zahlreiche Referenzprojekte verzeichnen.

Stadtwohnungen & Seniorenanlagen 

Indem sich das Unternehmen seit einigen Jahren verstärkt auf Seniorenwohnungen und hochwertige Stadtwohnungen in zentraler Lage konzentriert, hat es bereits 20 betreute Wohnanlagen für Senioren im Raum Stuttgart geplant und gebaut. In Heilbronn und Ludwigsburg wurden verschiedene barrierefreie Projekte realisiert.

Dabei setzt sich die Paulus Wohnbau auch gegen starke Konkurrenz durch. „Die Stadt Heilbronn hat 23 Projekte ausgeschrieben und es gab 93 Bewerber“, so Erwin Paulus. „Wir haben drei Projekte für uns gewinnen können, die bereits im Bau sind. In der vergangenen Woche haben wir Richtfest feiern können.“

Im nächsten Jahr wird Heilbronn die Bundesgartenschau ausrichten und dazu eine Bauausstellung mit den genannten 23 Projekten miteinbeziehen. „Dies ist beispielhafter Städtebau mit hoher architektonischer Qualität für die Zukunft“, so Erwin Paulus. „Hier gilt es Einkaufsmöglichkeiten, Kulturgastronomie und hochwertigen Wohnungsbau zu integrieren. Aktuell haben wir viele Kunden, die ihre Häuser am Stadtrand verkaufen und sich dafür eine Wohnung in der Stadt kaufen. Für viele Hausbesitzer, die sich räumlich verkleinern wollen, sind auch Bungalows eine Alternative. Sie haben in der Regel rund 117 m² und ein Grundstück von rund 270 m². Das ist in kleineren Orten noch bezahlbar.“

Hochwertige Ausstattung 

Paulus Wohnbau gilt in den Großräumen Ludwigsburg und Stuttgart insbesondere als Spezialist für Stadtwohnungen mit einer hochwertigen Ausstattung und architektonischen Details, wie zum Beispiel großflächigen und raumhohen Fenstern. Damit unterscheidet sich das Unternehmen deutlich von vielen anderen Anbietern.

Im Bereich der Wohnanlagen für Senioren garantiert das Unternehmen eine seniorengerechte Ausstattung, zum Beispiel mit Gemeinschaftsräumlichkeiten.

„Integration ist ein wichtiges Schlüsselwort für Bauprojekte der Zukunft.“ Geschäftsführer und InhaberPaulus Wohnbau GmbH

Ehemals Bürgermeister 

Vor der Unternehmensgründung war Erwin Paulus 16 Jahre Bürgermeister von Pleidelsheim. In diesen Jahren stieg die Zahl der Gemeindeeinwohner um rund 50%. „Ich habe in dieser Zeit viel für die Bauwirtschaft getan“, so Erwin Paulus. „Es musste Baurecht geschaffen und Flächen für den Bau freigegeben werden. Ich habe eine kommunale Baugesellschaft gegründet und wir haben sehr zukunftsorientiert geplant. Unter anderem sind damals schon unsere ersten Energiehäuser mit Regenwasser-WC-Spülungen entstanden. Meine Tätigkeiten als Bürgermeister waren sehr vielfältig, aber ich habe mich nach der zweiten Amtszeit bewusst für das Unternehmertum entschieden.“

Mittlerweile beschäftigt Erwin Paulus 50 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2017 einen Bauumsatz von 35 Millionen EUR und einen Verkaufsumsatz von 48 Millionen EUR.

„Ich bin inzwischen 64 Jahre alt und mein Unternehmen ist am Markt gut aufgestellt“, erklärt er. „Die Nachfrage in unserem Bereich wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Mein Ziel ist es jetzt, meine jungen Mitarbeiter weiter zu entwickeln, sodass sie selbstständig die Firma in bewährter Weise weiterführen können. Meine Botschaft an die Politik wäre ein Appell, positiv zusammenzuarbeiten. Die Kommunen sollten die Unternehmen der Braubranche als Partner verstehen und nicht als Gegner. Durch meine Zeit als Bürgermeister kenne ich beide Seiten. Eine kooperative Zusammenarbeit ist für alle Beteiligten und vor allem für die Menschen und die Region nur von Vorteil.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP