Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Alles, was der Handwerker begehrt

Interview mit Ferdinand Spitzer, Dejan Todorovic und Timo Hofstetter, Betriebsleiter der myToolStore GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Alles begann mit einer Idee, deren Hintergrund Ferdinand Spitzer, einer der drei Betriebsleiter der myToolStore GmbH, gerne erläutert: „Ich komme aus einem Familienunternehmen, mein Vater, mein Bruder und ich sind Geschäftsführer einer Spedition, die sich auf Umzüge und den Transport von Büromöbeln spezialisiert hat. Uns ist dann der Gedanke gekommen, gebrauchte Büromöbel online zu verkaufen. Das hat gut funktioniert.“

Dejan Todorovic, ebenfalls Betriebsleiter, fügt hinzu: „Schließlich war es notwendig, jemand zu haben, der sehr internetaffin ist, um das Geschäft besser zu organisieren. Bei der Suche sind wir dann 2012 auf die Firma myToolStore gestoßen, die schon seit 2004 existierte.“

Die ehemalige Wohnzimmerfirma stand zu diesem Zeitpunkt nicht gut da, doch die heutigen Betriebsleiter sahen eine Chance – und nutzten sie, wie der dritte Betriebsleiter Timo Hofstetter bestätigt: „Wir haben 2012 myToolStore neu aufgebaut und nochmal hochgefahren. Gerade hinsichtlich der Geschäftsorganisation, des Kundenservice und der Bindung an renommierte Hersteller haben wir im Grunde vollkommen Neues geschaffen.“

Qualität per Versand

Tatsächlich erwies sich das überlegte Vorgehen als Schlüssel zum Erfolg: Nach nur einem Jahr gelang der Einstieg auf den französischen Markt, 2014 und 2015 folgten die Niederlande und Italien, und zeitgleich erhielt myToolStore drei Auszeichnungen.

„Heute trägt der Export mit 40% zu unserem Umsatz bei“, freut sich Ferdinand Spitzer, „die Europäisierung des Geschäfts ist unser Weg, sich auf dem umkämpften Markt zu behaupten.“

Das ist natürlich nicht alles: So habe myToolStore viel investiert und an überflüssigen Stellen eingespart, berichtet Timo Hofstetter, der sich um den Einkauf und das Lager kümmert: „Als Online-Händler benötigen wir nur unser Lager mit angeschlossenem Ladengeschäft, wo wir auf 3.000 m² gut 20.000 Produkte vorrätig halten. Egal, ob Befestigungs- und Elektrotechnik oder Werkstattbedarf – wir bieten mit unserem Vollsortiment von 90.000 verschiedenen Produkten als einer der wenigen auf dem Markt alles, was ein professioneller Hand- oder ein Heimwerker sich wünschen kann.“

Dejan Todorovic betont: „Die Sortimentstiefe ist uns sehr wichtig. Wir haben nicht bloß die aktuellen Renner im Angebot, sondern pflegen dauerhafte Partnerschaften mit renommierten Herstellern.“

Service vom Feinsten

750.000 Newsletter-Kunden, die auf insgesamt 17 Online-Märkten verwandeltdie neuesten Angebote durchstöbern, sind nicht nur Ausdruck des unglaublichen Erfolgs von myToolStore, sie bedeuten auch eine große Verantwortung, erklärt Ferdinand Spitzer: „Wir wollen den besten Service bieten, dabei hilft uns ein eigenes Callcenter. Der Kunde genießt bei uns denselben Service, egal wo er wohnt.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP