Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Hightech, Vielfalt, Know-how – alles unter einem Dach

Interview mit Niko Kurz, Gesellschafter der Modellbau Kurz GmbH & Co. KG

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Mögliche Techniken sind 3DDruck, Laser-Sintern, Kunststoffguss, Oberflächentechnik, Fräsen sowie CAD/Konstruktion. Das Portfolio umfasst sowohl die Erstellung von Prototypen wie auch die Serienfertigung.

„Dabei gibt es kaum Einschränkungen hinsichtlich der Branche. Wir beliefern die Automobilindustrie genauso wie die Verkehrstechnik oder die Verpackungsindustrie. Auch Kunden aus der Medizintechnik oder der Spielzeugindustrie sind dabei.“

Werner Kurz, der Großvater von Niko Kurz, gründete das Unternehmen 1972 mit dem Schwerpunkt Gießereimodellbau. 1989 erfolgte die Neugründung durch den Sohn Ralph Kurz, der die Vakuumgießtechnik einführte. Heute steht mit dem 3D-Druck wieder eine zukunftsweisende Technologie im Fokus.

Neueste Technologien und enorme Fertigungstiefe

„Das Thema ‘Early Adaptors’ war schon immer Strategie unserer Firma: Technologien früh erkennen und den breiten Fuß der Firma zu vergrößern. Die Fertigungstiefe und die clevere Kombination der Verfahren im eigenen Haus ist unser Erfolgsfaktor, denn daraus entstehen für unsere Kunden echte Zeitvorteile und Synergieeffekte,“ erklärt Niko Kurz.

Für die Zukunft liegt dem jungen Gesellschafter eine offensivere Außendarstellung des Familienbetriebes am Herzen. „Wir wollen verstärkt zeigen, was wir können, uns als Hightech-Unternehmen positionieren und unser Profil als zuverlässiger Partner der Fertigungsindustrie schärfen.“

TOP