Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Extrem leicht, extrem hart

Interview mit Stephan Roßner, Vizepräsident der Euro Advanced Carbon Fiber Composites GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Seit Januar 2018 bin ich der erste Deutsche in der Geschäftsführung und Vizepräsident“, sagt Stephan Roßner. „Als führender Spezialist für Kohlefaserwerkstoffe und Leichtbaustrukturen ist Toray Industries mit 45.000 Mitarbeitern in 225 Ländern und einem Umsatz von 1,4 Milliarden USD ein starker Mutterkonzern für unser Unternehmen.“

Leicht und sicher

Die Auto- und die Luftfahrtindustrie in Deutschland und Europa sind sehr an Kohlefaserwerkstoffen als Rohstoffen und Leichtbaustrukturen für die Karosserie und andere Teile interessiert. EACC in Esslingen ist entstanden, um diese Nachfrage zu befriedigen.

„Begonnen haben wir 2011 als Joint-Venture zwischen Toray Industries und Daimler. Heute gehören wir zu 100% zu Toray Industries“, erklärt Stephan Roßner. „Wir haben das Know-how und die innovativen Verfahren für Leichtbaustrukturteile, die das Gewicht und damit den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß senken und zugleich die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllen.“

Für höchste Ansprüche

EACC ist besonders für Premiumfahrzeuge gefragt, betont Stephan Roßner. „Für Mercedes produzieren wir Teile, ebenso für AMG und für Jaguar Land Rover. Wir entwickeln und bauen auch Vorprodukte für OEM-Zulieferer und für Luftfahrtfirmen. Toray sucht den direkten Kontakt zur Autoindustrie und hat dafür in München ein Automotive Center als Technologie- und Präsentationsplattform eröffnet, wo wir zusammen mit Kunden und Partnern neue Materialien und Strukturteile testen und verbessern können. Als junges Unternehmen haben wir noch keine Umsatzzahlen, aber wir wachsen und erwarten weiteres Wachstum. Mit einem neuen Werk und insgesamt 350 Mitarbeitern sind wir dafür gut gerüstet.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP