Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

News

Studie zur Zukunft des Shoppings in Innenstädten: Kunden wollen Einkaufserlebnis, Events und soziale Begegnungen

Die Bedeutung der Innenstädte als Treffpunkt und sozialer Hub wird nach dem Lockdown zunehmen. Verbraucher zeigen eine hohe Solidarität mit lokalen Einzelhändlern, haben aber auch veränderte Erwartungen an Preise, Angebote und Services, wie eine aktuelle Studie der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners zeigt.

Rechtssicherer Internetauftritt: Die wichtigsten Regelungen

Eine Webseite gehört mittlerweile zur Corporate Identity eines Unternehmens. Viele Betreiber machen bei ihrem Internetauftritt – was die Rechtssicherheit betrifft - jedoch gravierende Fehler, und das oft, ohne es zu wissen. Denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum und wer zum Beispiel Urheber- oder Kennzeichnungsrechte verletzt, muss mit empfindlichen Strafen, zum Beispiel hohe Schadensersatzansprüche von Endverbrauchern, rechnen. Unternehmer sind also gut beraten, sich an die geltenden Richtlinien zu halten. Das gilt auch für Betreiber von Social-Media-Kanälen, die als Marketinginstrumente genutzt werden.

OD-Cloud – die nächste Evolutionsstufe in Sachen Kommunikation

Dem Telefonieren via Cloud gehört die Zukunft und die Ostertag DeTeWe GmbH baut diese Zukunft mit. Zwar denkt man bei dem Begriff Cloud unwillkürlich an riesige Speicherplätze für Daten, aber auch die Kommunikation lässt sich über eine Cloud lenken, nämlich mit einer virtuellen Telefonanlage, wie sie Ostertag DeTeWe entwickelt hat. Was tut das Unternehmen und was kann die OD Cloud leisten?

Know-how-Transfer aus der Industrie hilft, Wohnraum-Problematik zu entschärfen

Der Effekt ist nicht neu: Innovations-, Konzeptions-, Prozess- und Fertigungsfortschritte, die unter speziellen, oftmals höchst anspruchsvollen Rahmenbedingungen erzielt wurden, finden früher oder später ihren Weg in die Massenproduktion. Zahlreiche Beispiele aus der Luft- und Raumfahrt, der IT, aus dem Hochleistungssport oder der Medizintechnik kommen einem sofort in den Sinn und unterfüttern diese durchaus gewollte "Nebenwirkung" der stetigen technologischen und prozessualen Weiterentwicklung. Vielleicht aber erst auf den zweiten oder dritten Blick erschließt sich eine Know-how-Transfer-Richtung vom industriellen Engineering-Bereich zur immer dringender werdenden Wohnraum-Problematik – die gerade in urbanen Ballungsräumen kontinuierlich anwächst. Wie kommen aber nun Erfahrungen in der Konzeption und Realisierung von großdimensionierten Produktions- und Logistik-Gebäudekomplexen der jungen Familie, die eine bezahlbare Wohnung sucht, konkret zugute?

Berliner HYGH AG sagt Ströer und Wall den Kampf an

Angetreten, um den digitalen Außenwerbe-Markt zu demokratisieren

Das 2019 gegründete Berliner AdTech-Unternehmen HYGH AG setzt 2021 zur bundesweiten Expansion an. Mit dem Kofferwort AdTech (zusammengesetzt aus Advertising und Technology) werden innovationsgetriebene Start-ups bezeichnet, die alle Register der Digitalisierung ziehen, um den Werbemarkt umzukrempeln und auf die Erwartungen internetaffiner Nutzer auszurichten. Den Werbekonzernen Ströer und Wall droht nun ernstzunehmende Konkurrenz.

Deutsches Wirtschaftsinstitut rechnet mit Steuererhöhungen

Wie teuer die Corona-Krise Deutschland zu stehen kommt, steht noch nicht fest. Der Bundestag hatte Ende 2020 bereits 180 Milliarden Euro neue Schulden für das laufende Haushaltsjahr 2021 vorgesehen, so viel wie nie. Im vergangenen Jahr hat die Bundesregierung 160 Milliarden Euro Schulden gemacht, um der Wirtschaft unter die Arme zu greifen und die Gesundheit der Deutschen zu schützen. Experten sind sicher, dass Deutschland deshalb um Steuererhöhungen nicht herumkommen wird. Auch Finanzminister und Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) plant – ähnlich wie Grüne und Linke – für die nächste Legislaturperiode, Vermögende und Besserverdienende zur Kasse zu bitten.

TIER Mobility GmbH

Mobilität – nachhaltig und integriert

Seit 2018 prägen E-Scooter das Bild vieler europäischer Innenstädte mit, nach Deutschland kamen die elektrischen Flitzer im Juni 2019. Der First Mover in diesem Segment war die TIER Mobility GmbH aus Berlin. Inzwischen ist das Unternehmen deutschlandweit in über 50 Städten vertreten, in Metropolen ebenso wie in kleineren Städten. Für die nächste Zeit sind Mobilitätskonzepte für Unternehmen sowie die weitere Internationalisierung wichtige Themen auf der Agenda von TIER. Philip Reinckens, Vice President unter anderem für die DACH-Region, erläuterte uns aktuelle Innovationen und künftige Pläne aus dem Hause TIER.

Bäckerei Schneider GmbH

Beste Qualität: „Wir wollen Handwerksbäcker sein!“

Obwohl die 147 Filialen etwas anderes vermuten lassen ist die Bäckerei Schneider noch ein echter Handwerksbetrieb. Das Unternehmen mit Sitz in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis bietet seinen Kunden eine qualitativ hochwertige Auswahl an Produkten, angefangen bei Broten, Brötchen und belegten Brötchen über Feingebäck, Kuchen und Torten bis hin zu laktosefreien und veganen Backwaren.

Rausch GmbH

Feinste Schokoladen aus besten Rohstoffen

Seit mehr als 100 Jahren steht der Name Rausch für feinste Schokoladenkreationen. Als Berliner Traditionsunternehmen ist die Rausch GmbH nicht nur Kennern ein Begriff. Der nun schon in fünfter Generation familiengeführte Betrieb vertreibt seine edlen Produkte ausschließlich über das 1.500 m² große Rausch Schokoladenhaus direkt am Gendarmenmarkt – übrigens das weltgrößte Schokoladenhaus – sowie über den eigenen Onlineshop.

Jonas & Redmann Group GmbH

Technologiebegeisterung mit Moral

Maschinen bauen, mit denen Gutes getan werden kann, das ist der Anspruch der Jonas & Redmann Group GmbH. Zu den Spezialgebieten des größten Sondermaschinenbauers in Berlin gehören Speichertechniken für Solarenergie und E-Mobilität. Lutz Redmann, gemeinsam mit seinem Partner Stefan Jonas; Gründer, Geschäftsführer und Inhaber der Firma, erzählt im Gespräch mit Wirtschaftsforum, wie aus einer Jugendfreundschaft ein überaus erfolgreiches Unternehmen entstand, und von seiner Leidenschaft für Technologie – wenn sie dem richtigen Zweck dient.

TOP