Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Interviews

Wir nehmen Wirtschaft persönlich.

Interview mit Virgilio Spera, Managing Director der Thurländer Salate und Feinkost GmbH

Gesunde Mahlzeiten und Salate ‚ready-to-eat‘

Die Lebensmittelbranche ist von zwei großen Trends geprägt. Zum einen steigt das Bewusstsein der Verbraucher für eine gesunde und nachhaltig produzierte Ernährung. Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach Convenience-Produkten. ‚Ready-to-eat‘ heißt das Stichwort. Hier trifft die Thurländer Salate und Feinkost GmbH aus Raguhn-Jeßnitz in Deutschland mit ihren Produkten absolut den Zeitgeist. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung verzehrfertiger Salate. Wir sprachen mit Managing Director Virgilio Spera über die aktuellen Trends der Branche und verändertes Konsumentenbedürfnisse.

Interview mit Jens Junak, Country Manager bei Creditsafe Deutschland

Smart Data statt Big Data

Die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise werden uns noch Jahre begleiten. Neben einem Rückgang der Konjunktur müssen sich Unternehmen aller Branchen jetzt vor allem vor erhöhten wirtschaftlichen Risiken schützen, zum Beispiel in Form von Zahlungsausfällen. Wir sprachen mit Jens Junak, Country Manager Deutschland von Creditsafe, der weltweit am meisten genutzten Auskunftei für B2B-Wirtschaftsauskünfte, über die wachsende Bedeutung von aktuellen Wirtschaftsinformationen und einem stringenten Risikomanagement.

Interview mit Kerstin Eiternick, Human Resources Lead Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) von der PepsiCo Deutschland GmbH

Bedingungen für eine moderne Arbeitswelt

PepsiCo gehört zu den führenden Getränke- und Nahrungsmittelunternehmen der Welt, dessen Produkte von Verbrauchern pro Tag mehr als eine Milliarde Mal in über 200 Ländern und Regionen konsumiert werden. Allein in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter, global sind es mehr als 270.000. Aus diesem Grund steht es auch als Arbeitgeber immer wieder im Fokus. Kerstin Eiternick, Human Resources Lead Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) erläutert im Interview mit Wirtschaftsforum, wie PepsiCo mit der neuen Mobile Working Policy Bedingungen für eine moderne Arbeitswelt schafft.

Interview mit Harald Kilian, Geschäftsführer der microSYST Systemelectronic GmbH

Zukunft mit System

Ob am Eingang zur Shopping Mall, an Registrierkassen oder an Produktionsstraßen, LED-Anzeigen sind omnipräsent. Die microSYST Systemelectronic GmbH aus Windischeschenbach in Deutschland gilt international als Pionier in der LED-Anzeigentechnik. Mit individuellen Lösungen, die auch herausfordernden Umgebungen standhalten, setzt das Unternehmen Standards am Markt. In den kommenden Monaten möchte sich microSYST breiter aufstellen und unter anderem auch ein Partner für Nischenanwendungen werden.

Interview mit Peter Krug, Geschäftsführer der Eurogast Österreich GesmbH

Mit Engagement durch die Gastro-Krise

„Eine positive Entwicklung der ganzen Gruppe bei wachsenden Marktanteilen“ bescheinigt Geschäftsführer Peter Krug der Eurogast Österreich GesmbH, Zams, trotz rückläufiger Umsätze im Corona-Jahr 2020. Als Zusammenschluss elf privater Gastronomiegroßhändler mit zwölf Standorten in ganz Österreich bietet Eurogast den Kunden mehr als 36.000 Produkte und beschäftigt etwa 1.100 Mitarbeiter. Von internationalen Konzernen unterscheidet sich die Gruppe besonders durch ihr Engagement für die Kunden und durch die regionale Verankerung der Betriebe, die die Bedürfnisse der Kunden sehr gut kennen.

Interview mit Steffen Groß, Leiter Services DACH der TOPdesk Deutschland GmbH

Tool, Prozess & Mensch

Gerade in Zeiten sozialer Distanz ist es für Unternehmen wichtig, Kundenbetreuung über die vorhandenen – online und telefonisch – Kommunikationskanäle so gut wie möglich abzubilden. Wichtige Voraussetzungen dafür sind neben einer entsprechenden Infrastruktur, ein hohes Maß an Automation und performante Tools. Die TOPdesk Deutschland GmbH aus Kaiserslautern setzt hier konsequent auf die Integration von Tool, Prozess und dem Menschen, der damit arbeitet.

Interview mit Dr. Michael Lange, Geschäftsführer der Norgine GmbH

„Die Stimme des Patienten ins Unternehmen holen“

Das Spezialpharmaunternehmen Norgine ist seit über 110 Jahren auf dem Markt. Die deutsche Niederlassung Norgine GmbH mit Sitz in Wettenberg vermarktet Arzneimittel und Medizinprodukte in den Bereichen Gastroenterologie, Hepatologie und Krebsdiagnostik. Dr. Michael Lange, Geschäftsführer der Norgine GmbH, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum über Produkte die das Leben von Erkrankten verbessern, warum der persönliche Austausch mit den Patienten für ihn und seine Mitarbeiter so wichtig ist, und was ihn dabei gereizt hat, sich dem Unternehmen anzuschließen.

Interview mit Timur Rönnert, Geschäftsführer der PCI Bauprodukte AG

Bauprodukte, bei denen die Chemie stimmt

„Beton ist der vielseitigste Baustoff der Menschheitsgeschichte“, ist sich Timur Rönnert sicher. Der Geschäftsführer der PCI Bauprodukte AG mit Hauptsitz in Holderbank in der Schweiz muss es wissen, denn sein Unternehmen trägt mit einer Vielzahl von innovativen Produkten erheblich zur weltweiten Erfolgsgeschichte dieses Baustoffs bei – und zwar seit es ihn gibt. Wir sprachen mit ihm über eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte, Produktinnovationen und Evergreens sowie über Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Interview mit Lumir Boureanu, Geschäftsführer der compacer GmbH

Digitale Zukunft für Unternehmen

Geschäftskritische Prozesse müssen zuverlässig und sicher funktionieren, gleichzeitig aber adaptierbar an neue Themen und Trends sein. Mit flexiblen Lösungen, die sich problemlos in bereits bestehende Infrastrukturen integrieren lassen, hat sich die compacer GmbH hier in den vergangenen Jahren zu einem gefragten Partner international agierender mittelständischer Unternehmen entwickelt. Wir sprachen mit Geschäftsführer Lumir Boureanu über aktuelle Trends und Themen am Markt.

Gian Luca Venturelli, Geschäftsführer der Lucaffé Venturelli Gian Luca S.r.l.

„Es gibt viel zu erfinden“

Kaffee noch besser zu machen, ist das Anliegen der Lucaffé Venturelli Gian Luca S.r.l. Dabei geht es um den Geschmack, die Gesundheit und die Umwelt – und für Firmengründer und Geschäftsführer Gian Luca Venturelli nicht zuletzt darum, mit reinem Gewissen zu leben. Mit Wirtschaftsforum sprach er über eine kleine Firma mit hohen Ansprüchen und Kaffeegenuss, der nicht nur gesund, sondern auch nachhaltig ist.

TOP