Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Interviews

Wir nehmen Wirtschaft persönlich.

Interview mit Stefan Karnatz, Geschäftsführer der S + T Fassaden GmbH, Tessin

Fassaden mit Form, Farbe und Charakter

Jedes Gebäude gewinnt durch seine Fassade. Der äußere Eindruck zählt auch hier. Das weiß niemand so gut wie die S + T Fassaden GmbH mit Hauptsitz in Tessin bei Rostock. Das Unternehmen plant, produziert und montiert komplette Fassadensysteme für öffentliche, Gewerbe- und Privatbauten. Insbesondere seine vorgehängten hinterlüfteten Fassaden gelten am Markt als Nonplusultra, wenn es um energiesparende Fassaden geht, die schön aussehen und ihren eigenen Charakter haben.

Interview mit Dr. Thomas Seifert, geschäftsführender Gesellschafter der rheinkontor Gesellschaft für strategisches Marketing mbH

Werbung für Ware

Werbung für Ware: So einfach lässt sich das Konzept der rheinkontor Gesellschaft für strategisches Marketing mbH auf den Punkt bringen. Der Kunde des Kölner Unternehmens bezahlt mit Produkten aus seinem Portfolio. Dafür bekommt er im Gegenzug Media-Dienstleistungen gestellt. Dabei achtet die innovative Firma darauf, dass die Vermarktung der angenommenen Produkte nicht mit den Vertriebswegen des Kunden kollidiert. Von diesem ungewöhnlichen Konzept profitieren alle Beteiligten gleichermaßen.

Interview mit Daniel Wischmann, Betriebsleiter der IMS Robotics GmbH

Hightech für grabenlose Kanalsanierung made in Germany

Die IMS Robotics GmbH verbindet zwei Bereiche, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben: Umweltschutz und Robotertechnik. Der mittelständische Betrieb hat sich auf Roboter für die Kanalsanierung, Kanalreinigungsgeräte mittels Wasserhöchstdrucktechnik sowie UV-Aushärteanlagen spezialisiert. Wirtschaftsforum hat mit Betriebsleiter Daniel Wischmann über das Potenzial der grabenlosen Kanalsanierung und die Notwendigkeit von Expansion sowie Internationalisierung in der innovativen Branche gesprochen.

Interview mit Ivan Melicher, Commercial Director und Marketing Director der Power-Tech Sp. z o.o. und Geschäftsführer der Eagle Deutschland GmbH

Laserschneiden im Akkord: Die schnellste Maschine der Welt

In der Branche ist der Satz ‘Das kann nur Eagle sein’ bekannt. Die Laserschneidmaschinen der polnischen Power-Tech Sp. z o.o. aus Wałcz sind ihrer Konkurrenz technologisch voraus. Mit seiner Marke Eagle revolutioniert das noch recht junge, dynamische Unternehmen den Markt. Commercial Director und Marketing Director Ivan Melicher, der auch Geschäftsführer der Eagle Deutschland GmbH ist, berichtet im Gespräch mit Wirtschaftsforum vom Glück des richtigen Moments und dem Glauben an das Faserlasern als Technologie der Zukunft.

Interview mit Tilmann Bur, Vorstand der CO.DON AG

Immer nah beim Menschen

Seine OP-Kluft hat der frühere Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin schon lange gegen den Anzug getauscht. Bis heute ist Tilmann Bur der Medizin jedoch treu geblieben und steht an der Spitze eines Unternehmens, das sich der Entwicklung und Herstellung personalisierter Zelltherapien zur Behandlung von Knorpeldefekten verschrie¬ben hat. Mit modernster Technologie züchtet die CO.DON AG humane Zellen und erspart damit vielen Menschen die Implantierung eines künstlichen Gelenks.

Interview mit Rolf Seelige-Steinhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs – KG

Reif für die Insel

Warum sollen Erholungsbedürftige in die Ferne schweifen? Warum nicht nach Usedom reisen, jener Sonneninsel, auf der sich schon früh gut betuchte Besucher tummelten? Dank Bauprojekten von Firmen wie der Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs – KG erblühen die mondänen Seebäder heute wieder in neuem Glanz mit historischem Charme. Mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Rolf Seelige-Steinhoff haben wir über die Projekte gesprochen.

Interview mit Peter Steib, Geschäftsführer der pd.MEDIENLOGISTIK GmbH

Green, fresh, smart – Medienlogistik in Bestform

Auch im digitalen Zeitalter setzen viele Unternehmen nach wie vor auf den klassischen Brief, um ihre Kunden zu erreichen. Egal ob Rechnung, Werbemailing oder persönliche Nachricht, jeden Tag werden so Millionen Briefe vorbereitet, kuvertiert, versendet und in kürzester Zeit ausgeliefert. All das ist eine umfassende logistische Leistung, die mit hohem Zeitaufwand einhergeht und Ressourcen bindet. Unternehmen mit umfangreicherem Tagespostaufkommen setzen daher auf einen Partner, der ihnen diese Arbeit abnimmt: Die pd.MEDIENLOGISTIK GmbH mit Sitz in Augsburg übernimmt nicht nur Briefversand und -zustellung, sondern auch Druck und Kuvertierung sowie die Zustellung von Tageszeitungen.

Interview mit Elena Grigoryan, CMO von MY.GAMES

Für Gamer von Gamern – mit Leib und Seele

Warface, Skyforge, Conquerors’ Blade, Evolution 2, War Robots… spätestens jetzt weiß jeder professionelle und anspruchsvolle Gamer, dass hier die Rede von MY.Games ist. Mit einem Portfolio von über 60 Spielen für Konsolen, PCs und mobile Geräte verfolgt das Unternehmen eine 360 Grad Strategie, die es in die Liga der Top 50 Unternehmen weltweit gebracht hat. Das Team um CMO Elena Grigoryan hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen.

Interview mit Guido Zöllick, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes

DEHOGA-Präsident Guido Zöllick: „Die im Konjunkturpaket der Bundesregierung vorgesehenen Überbrückungshilfen greifen zu kurz!“

Die Gastronomie und Hotellerie sind von den Folgen der COVID19-Pandemie mit am schwersten getroffen. Zwar durften Restaurants und Hotels inzwischen wieder ihre Türen öffnen, allerdings unter Einhaltung konsequenter Hygiene- und Sicherheitsauflagen, die in vielen Fällen ein profitables Wirtschaften unmöglich machen. Wir sprachen mit Guido Zöllick, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes über die Konjunkturhilfen der Bundesregierung und über weitere mögliche Instrumente, die deutschen Hotel- und Gastrobetriebe zu unterstützen.

Sensum d.o.o.

Eine Vision in Präzision

Sensum d.o.o. gestaltet eine vormals manuelle, alltägliche Tätigkeit mit effizienter, präziser Innovation um. Mit Sitz in der slowenischen Hauptstadt ist die Firma Sensum, die nun seit bald 20 Jahren besteht, einer der ersten Entwickler und Hersteller von automatischen visuellen Prüfsystemen für pharmazeutische und nutrazeutische Unternehmen. Indem sie Pharma-Giganten wie Pfizer, Novartis und Roche bedient, kam die Marke Sensum mit derselben Geschwindigkeit zu Berühmtheit, wie ihre Maschinen Tausende von Tabletten überprüfen. Seitdem hat Sensum dank seiner technologiegetriebenen Führerschaft stetiges Wachstum erfahren.

TOP