„Wir sind ein Produkt, nach dem Gäste und Unternehmen suchen“

Interview mit Eric van Dijk, MEININGER Shared Services GmbH

Wirtschaftsforum: "Herr van Dijk, bitte stellen Sie uns Ihr Unternehmen mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten vor."

Eric van Dijk: "Im Jahr 1999 wurde die MEININGER Shared Services GmbH in Berlin gegründet. MEININGER betreibt heute 16 Hotels in 10 europäischen Metropolen. Zu unseren Zielgruppen zählen Backpacker, Gruppenreisende, Familien, Businessgäste und klassische Städtetouristen. Insgesamt konnten wir im Geschäftsjahr 2012/13 über 2.065 Zimmer und 7.037 Betten anbieten. Mit exakt 1.703.459 Übernachtungen waren die Zimmer zu 81% ausgelastet."

Wirtschaftsforum: "Was sind Ihre Erfolgsfaktoren und welche Strategien verfolgen Sie, um Ihre Erfolge fortzuschreiben?"

Eric van Dijk: "Der Erfolg von MEININGER basiert auf dem Konzept des Hybrid Hotels. Wir vereinen das Beste aus Hotel und Hostel. Unsere Hotels verfügen über einen 3-Sterne-Standard, das Besondere jedoch ist die flexible Zimmerstruktur, wie zum Beispiel unsere 2+2 Zimmer. Diese sind mit einem Doppelbett, das zu zwei Einzelbetten umfunktioniert werden kann, und einem Doppelstockbett ausgestattet. So kann das Zimmer exklusiv von Familien oder Paaren genutzt werden, aber auch als geteiltes Zimmer von Backpackern. Eine weitere Besonderheit stellen die Gästeküche und Gamezone, die nahezu jedes MEININGER Hotel besitzt, dar."

Wirtschaftsforum: "Welche Anforderungen, Wünsche und Erwartungen haben die Gäste von heute? Wie hat sich das Reiseverhalten der Gäste verändert?"

Eric van Dijk: "Die Menschen reisen öfter und spontaner. Sie sind flexibel und auf der Suche nach einem Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis."

Wirtschaftsforum: "Stichwort Nachhaltigkeit: Wie schaffen Sie es Komfort und Nachhaltigkeit unter einen Hut zu bringen?"

Eric van Dijk: "Wir achten auf eine wirtschaftliche Betriebsweise. Ein gutes Beispiel ist unser Hotel in Brüssel, das sich in einem Passivhaus befindet. Wir sind das erste Hotel mit dieser Betriebsweise in ganz Belgien. Sie wirkt sich positiv auf die Kosten aus und schont die Umwelt. Letztlich verbessert sich dadurch auch unser Preis-Leistungs-Verhältnis."

Wirtschaftsforum: "Wie hat sich die Mehrwertsteuersenkung für Hotelübernachtungen auf Ihr Unternehmen ausgewirkt?"

Eric van Dijk: "Wir haben unser Personal aufgestockt, den Service am Gast verbessert und ein Vergütungssystem entwickelt, welches unter anderem die Zufriedenheit des Gastes berücksichtigt."

Wirtschaftsforum: "Der Branchenbericht des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) zeigt, dass die Hotellerie unter dem lang anhaltenden Winter gelitten hat und die Eurokrise weiter als Unsicherheitsfaktor angesehen wird. Welche Bedeutung haben diese Faktoren für Ihr Haus?"

Eric van Dijk: "Dank des Budget-Fokus der MEININGER Hotels sind wir ein Produkt, nach dem Gäste und Unternehmen suchen. Wie bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, bestimmte Standards und modernes Design. Die Entwicklung des Marktes hatte eine positive Auswirkung auf unser Geschäft, und wir sind auf der Suche nach neuen Locations."

Wirtschaftsforum: "Welche Bedingungen bietet Ihr Haus jungen Menschen, die sich bei Ihnen zu Restaurant- und Hotelfachleuten sowie Köchen ausbilden lassen möchten? Welche Maßnahmen gibt es in Ihrem Hotel zur Mitarbeiterbindung und Personalentwicklung?"

Eric van Dijk: "Wir sind immer auf der Suche nach Auszubildenden und Praktikanten, vor allem im Front Office und Hotel Management-Bereich."

Wirtschaftsforum: "Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in einem Jahr?"

Eric van Dijk: "In einem Jahr werden Sie viel von uns hören, unter anderem von neuen Standorten, die wir erschließen. Wir verhandeln derzeit über Objekte in allen europäischen Großstädten."

 

Wirtschaftsforum: "Vielen Dank für das Gespräch, Herr van Dijk."

 

Hier finden Sie auch ein Unternehmensportrait der MEININGER Shard Services GmbH...

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Tourismus & Freizeit

Der Geheimtipp für Schneebegeisterte

Interview mit Helmuth Grünbacher, Geschäftsführer der Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH

Der Geheimtipp für Schneebegeisterte

In den vergangenen Wochen herrschte rege Betriebsamkeit bei der Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH, denn am 2. Dezember wurde die diesjährige Skisaison eröffnet. Bis Mitte April heißt es dann wieder ‘Ski und…

„Wollen Menschen auch künftig einen Mehrwert für die Ferien bieten!“

Interview mitInterview mit Riné van Dingstee, CEO der RCN Ferienparks

„Wollen Menschen auch künftig einen Mehrwert für die Ferien bieten!“

So unterschiedlich die Ferienparks der RCN Ferienparks auch sein mögen, so haben sie doch eines gemeinsam. Sie liegen allesamt in einer wunderschönen und naturnahen Landschaft und bieten ihren Gästen neben…

Metamorphosen und Transformationen

Interview mit Tobias Ragge, CEO der HRS Group

Metamorphosen und Transformationen

Vom Reisebüro zum Technologieunternehmen – das klingt märchenhaft, ist aber eine ganz reale Geschichte: Die HRS Group mit Hauptsitz in Köln arbeitet für etliche der erfolgreichsten Großunternehmen der Welt und…

Spannendes aus der Region

Gebäude erstklassig gemanagt!

Interview mit Dieter Lenuweit, Geschäftsführer der Schultz Gruppe GmbH

Gebäude erstklassig gemanagt!

Alle Leistungen des Gebäudemanagements aus einer Hand zu bieten und sich dabei um jeden Kunden persönlich zu kümmern ist die Philosophie, die die Schultz Gruppe GmbH mit Hauptsitz in Hamburg…

Auf Allgäuer Ehrlichkeit und Kompetenz gebaut

Interview mit Dominik Buhl, Geschäftsführer der hagenauer GmbH

Auf Allgäuer Ehrlichkeit und Kompetenz gebaut

Eine Branche in der Krise. Die Baubranche schloss das Jahr 2023 mit einem Umsatzrückgang von 5,3% gegenüber dem Vorjahr ab. Für 2024 erwarten Ökonomen des Zentralverband Deutsches Baugewerbe ein Minus…

Mit Sicherheit pumpen

Interview mit Jörg Bornemann, Geschäftsführer und Alexander Hammer, Vertriebsleiter der DICKOW PUMPEN GmbH & Co. KG

Mit Sicherheit pumpen

Industrielle Pumpen werden in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Als Hersteller von Spezialpumpen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ist die DICKOW PUMPEN GmbH & Co. KG schon seit über 110 Jahren am…

Das könnte Sie auch interessieren

Digitalisierung: Wie schaffen wir den Wandel unter Wahrung der Demokratie?

Interview mit Andreas Dohmen

Digitalisierung: Wie schaffen wir den Wandel unter Wahrung der Demokratie?

Wenn über Digitalisierung oder digitale Transformation gesprochen wird, winken viele Menschen leicht genervt ab. Das Thema kommt in den Medien als ein überstrapazierter Dauerbrenner daher und hat viel von seiner…

„Führen ist ein täglicher Balanceakt“

Interview mit Alan Willett, Autor, Leadership Coach und Ausbilder

„Führen ist ein täglicher Balanceakt“

Als Führungskraft steht man vielen Herausforderungen gegenüber – besonders dann, wenn man von unterschiedlichen Persönlichkeiten umgeben ist. Wissen Sie, wie Sie mit einer Diva oder einem Einzelgänger am besten auskommen?…

Sicherheitstraining für Unternehmen: „Selten kommen die wirklich gefährlichen Angriffe ad hoc“

Interview mit Jörg Dreger, CEO der DREGER Group GmbH

Sicherheitstraining für Unternehmen: „Selten kommen die wirklich gefährlichen Angriffe ad hoc“

Die international komplexer werdende Sicherheitslage treibt eine neue Klientel auf professionelle Übungsplätze: Dort trainieren mittlerweile auch Syndikusanwälte, Manager und IT-Fachkräfte den Ernstfall, bevor sie ihre Tätigkeit in einem Krisengebiet aufnehmen.…

TOP