Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

„Egal ob Beruf, Boxen oder Alltag – du musst immer wieder aufstehen können“

Interview mit Evander Holyfield

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Wirtschaftsforum: Herr Holyfield, Ihr Name ist Synonym für das Beste im Boxsport: Schwergewichts-, Cruisergewichtsweltmeister und einer der größten Boxer aller Zeiten – eine Legende als „The Real Deal“. Wie ist es, Evander Holyfield im Jahr 2018 zu sein?

Evander Holyfield: Danke sehr. Momentan bin ich sehr begeistert über das neue Kapitel in meinem Leben als Promoter. Das ist eine Gelegenheit, dabei zu helfen junge Boxer zu führen und sie auf ihrem Weg so zu behandeln, wie sie es verdienen. Es ist ein wunderbares Gefühl, Möglichkeiten für diese jungen Männer und Frauen in dem Sport zu schaffen, der mir selbst so viel gegeben hat.

Wirtschaftsforum: Sie arbeiten jetzt als Box-Promoter und versuchen den nächsten „The Real Deal“ zu finden. Was ist der Unterschied, wenn man auf der anderen Seite des Boxrings steht?

Evander Holyfield: Nun, zunächst wird man nicht so oft geschlagen! [lacht] Aber im Ernst, es ist eine große Ehre, die Laufbahnen der einzelnen Kämpfer zu begleiten und es bedeutet mir sehr viel, dass sie sich für The Real Deal Boxing als ihre Heimat entschieden haben.

Evander Holyfield
„Viele große Geschäftsleute haben unzählige Rückschläge erlitten, bevor sie Erfolg hatten.“ Evander Holyfield

Wirtschaftsforum: Welche Eigenschaften können vom Boxen in die Unternehmenswelt übertragen werden?

Evander Holyfield: Die Fähigkeit weiterzugehen, auch wenn niemand mehr glaubt, dass man es noch in sich hat. Viele große Geschäftsleute haben unzählige Rückschläge erlitten, bevor sie Erfolg hatten. Egal ob Beruf, Boxen oder Alltag – du musst immer wieder aufstehen können, wenn du niedergeschlagen wurdest und darfst nie aufgeben.

Wirtschaftsforum: Welches Verhältnis haben Sie zum Boxen, abgesehen von Ihrer Rolle als Promoter, und was sagen Sie Jugendlichen, die den Sport ausüben möchten?

Evander Holyfield: Meine Tätigkeit als Promoter ist meine primäre Beziehung zum Boxen. Aber ich sage immer jungen Menschen, die in dem Sport aktiv sind, dass sie gut leben, hart trainieren, an sich selbst glauben und ihr Vertrauen in Gott legen sollen.

„Ich sage immer jungen Menschen, die in dem Sport aktiv sind, dass sie gut leben, hart trainieren, an sich selbst glauben und ihr Vertrauen in Gott legen sollen.“ Evander Holyfield
Evander Holyfield

Wirtschaftsforum: Sie können auf eine ungemein erfolgreiche Laufbahn als Boxer mit Höhen sowie Tiefen zurückblicken. Was motiviert Sie dazu, weiterzuarbeiten und wie sehen Ihre Ziele für die nächsten zehn Jahre aus?

Evander Holyfield: Ich möchte wirklich The Real Deal Boxing zu einer der weltweit führenden Box-Agenturen machen. Mit unserem talentierten, jungen Kader, dem Fokus auf Kämpfe und einigen der neuen Aspekte, die wir nach Vorne bringen, von höherer Sicherheit bis hin zu besserer Punktvergabe mit Hilfe von Sofortwiederholung, können wir den Sport zum Besseren für Boxer und Fans zugleich verändern.

Interview: Andreas Detert | Fotos: Evander Holyfield

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP