Vorne mitspielen dank Teamwork

Interview mit Alberto Franceschini, Geschäftsführer der Mac Solutions SA

Mac Solutions ist ein Anbieter von Softwarelösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Zu den Kunden des 1998 gegründeten Unternehmens gehören Banken, Telekommunikationsanbieter, Produktionsunternehmen, Energieversorger und öffentliche Auftraggeber.

„Ich komme aus Italien und habe in Pisa Informatik studiert“, erklärt Geschäftsführer Alberto Franceschini. „1993 bin ich in die Schweiz gezogen. Zuvor habe ich für große Firmen gearbeitet. Mac Solutions ist entstanden, um einerseits den Fokus mehr auf fachlichen Support zu legen und andererseits fortschrittliche Technologien zu entwickeln. Ich meine hier vor allem Künstliche Intelligenz. Ich denke, dass es eine Revolution in der Informatik geben wird. Wir haben hier eine Partnerschaft geschlossen mit einer kleinen Firma, die aber großes Potenzial hat.“

Zweistellige Wachstumsraten

Neben Zukunftsthemen wie Künstlicher Intelligenz beschäftigt sich Mac Solutions mit Softwarelösungen für die energetische Verwaltung großer Gebäude, der Implementierung von SAP-Systemen oder dem IT-Support für Energieversorger.

Alberto Franceschini
„Der Kunde soll uns nicht als Reseller sehen, sondern als Berater, der ihm eine Lösung bietet.“ Alberto FranceschiniGeschäftsführer

Das Unternehmen setzt auf Betriebsvereinbarungen mit den großen internationalen Firmen Jaggaer und Engineering. „Jaggaer ist der weltweit wichtigste unabhängige Provider für Lösungen im Spend Management. Ihr System richtet sich an Unternehmen, die ihre Beschaffungskosten für Dienstleistungen und Produkte von externen Lieferanten durch Supply Chain verwalten“, beschreibt Alberto Franceschini.

Engineering, als Hauptunternehmen im IT-Bereich, ermöglicht seinen Kunden dank der Cloud-Plattform Net@Suite eine effizientere Verwaltung des Core Business. Zudem übernimmt das Unternehmen die gesamte Kommunikation mit den Kunden.

Mac Solutions hat seinen Sitz in Chiasso im Kanton Tessin und plant, noch dieses Jahr eine Filiale in der deutschsprachigen Schweiz zu eröffnen. „Wir konzentrieren uns auf den Schweizer Markt und sind derzeit nicht im Export aktiv“, erläutert Alberto Franceschini. Im letzten Jahr wurde mit 40 Mitarbeitern ein Umsatz von 4,5 Millionen CHF generiert.

„Für dieses Jahr planen wir mit 10 bis 15% Wachstum“, so Alberto Franceschini. „Unser Vorteil ist, dass wir nah am Kunden sind. Der Kunde soll uns nicht als Reseller sehen, sondern als Berater, der ihm eine Lösung bietet. Ich gehe davon aus, dass wir mit dieser Strategie in den nächsten Jahren Personal und Umsatz verdoppeln können. Wir werden neue Märkte ansprechen, mit neuen Lösungen, an denen wir zurzeit arbeiten.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema IT- & Kommunikationslösungen

Die Zukunft beginnt in der Cloud: Effiziente Prozesse für Ihr Business

Interview mit Alexander Kintzi, Vorstand der Scopevisio AG

Die Zukunft beginnt in der Cloud: Effiziente Prozesse für Ihr Business

Unsere Welt wird immer komplexer und entsprechend müssen die Geschäftsprozesse in Unternehmen mitwachsen, um einen Überblick und damit die Basis für fundierte Entscheidungen zu schaffen. Flexibilität und Skalierbarkeit für langfristige…

Wir optimieren Ihre Geschäftsprozesse

Interview mit Dipl.-Kaufm. (FH) Matthias Müller, CSO der SEAL Systems AG

Wir optimieren Ihre Geschäftsprozesse

Ein effizientes Management von Daten und Informationen sowie die Optimierung der Geschäftsprozesse sind entscheidend für den Erfolg einer Organisation. In diesem Kontext gewinnen Enterprise Output Solutions, also Lösungen für die…

Effektive HRM-Lösungen für Erfolg im Personalwesen

Interview mit Norbert Rautenberg, Geschäftsführer und Andreas Grohn, Teamlead Marketing & Communication der rexx systems GmbH

Effektive HRM-Lösungen für Erfolg im Personalwesen

In der modernen Arbeitswelt ist effizientes Human Resource Management entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. In diesem Zusammenhang spielt die richtige HR-Software eine entscheidende Rolle. HR-Softwarelösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,…

Spannendes aus der Region Chiasso

Der Ferrari unter den Pinzetten

Interview mit Fides Baldesberger, Geschäftsführerin der Outils Rubis SA

Der Ferrari unter den Pinzetten

Make-up-Artists aus der ganzen Welt sind von den Produkten der Outils Rubis SA seit Jahrzehnten begeistert. Dabei waren die Gründungsjahre des Unternehmens von ganz anderen Märkten geprägt. Geschäftsführerin Fides Baldesberger…

„Wenn es im Zug nicht ruckelt, denken Sie an uns“

Interview mit Dr. Andreas Spittel, Commercial Director der Borflex Rex SA

„Wenn es im Zug nicht ruckelt, denken Sie an uns“

Wer mit dem Zug die Alpen durchquert, fährt ohne es zu merken über viel Gummi – Gummi der Borflex Rex SA aus Mendrisio in der Schweiz. Doch nicht nur im…

Von Kaffee, Kultur und Kaffeekultur

Interview mit Fabrizio Patrazzo, Verkaufsleiter der S.A.C.C.A. - Società Anonima Caffé Coloniali Alimentari

Von Kaffee, Kultur und Kaffeekultur

Es war ein TV-Ereignis der Extraklasse – ‘Babylon Berlin’, die deutsche TV-Produktion, die Millionen Zuschauer in das Berlin der 1920er-Jahre entführte und mit renommierten Preisen überschüttet wurde. Der legendäre Tanzpalast…

Das könnte Sie auch interessieren

„Sind am Herz der Kunden“

Interview mit Rolf Pasel, CEO der Hyand Gruppe

„Sind am Herz der Kunden“

Aus zwei mach eins: Die MT GmbH in Ratingen und die GOD mbH in Braunschweig vereinen ihre IT-Kräfte und werden zu Hyand – und zu einer der erfolgreichsten IT-Firmen Deutschlands.…

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Interview mit Marco Idel, Geschäftsführender Gesellschafter der sycat IMS GmbH

Prozesse sowohl abbilden als auch ausführen

Das Jahr 2024 steht für die sycat IMS GmbH aus Hannover unter mehreren Mottos. Zum einen feiert das Softwarehaus sein 30-jähriges Bestehen und blickt dabei auf drei erfolgreiche Jahrzehnte als…

Wir sind HR!

Interview mit Thierry Lutz, Chief Operating Officer der Abacus Umantis AG

Wir sind HR!

Eine der großen unternehmerischen Herausforderungen ist der anhaltende Personal- und Fachkräftemangel, häufig ein wachstumslimitierender Faktor. Die Basis für ein erfolgreiches HR Management ist eine Software, die bestmöglich auf die individuellen…

TOP