Innovation trifft Tradition

Interview mit Julia Campmann, Leiterin Marketing International der Krewel Meuselbach GmbH

Bei Krewel Meuselbach stehen traditionelle und pflanzliche Arzneimittel nebeneinander. Gerade diese Konstellation scheint sich für das inhabergeführte Unternehmen ausgezahlt zu haben, denn in den letzten drei Jahren ging das Wachstum kontinuierlich nach oben.

Setzte es 2012 noch 48 Millionen EUR um, stieg diese Zahl auf 52 Millionen EUR im vergangenen Jahr. „Unser Wachstum hat auch damit zu tun, dass wir unseren Fokus auf rezeptfreie Arzneien, die sogenannten OTC-Arzneimittel, verstärkt haben, sowohl im Inland, aber auch international“, sagt Julia Campmann, Leiterin des Bereiches Marketing International. „Auch für 2015 erwarten wir steigende Umsätze.“

Eine gelungene Symbiose

Krewel Meuselbach blickt auf eine lange, wechselvolle Geschichte zurück. In heutiger Form gibt es das Pharmaunternehmen seit 1991, als das Traditionshaus Krewel die Leitung der thüringischen Meuselbach-Pharma übernahm.

„Durch die schrittweise Zusammenführung der beiden Pharmaunternehmen ist es uns gelungen, eine sehr breite Produktpalette zu etablieren, die qualitativ ein hohes Niveau hält“, erklärt Jan Reinfrank, Leiter Vertrieb International.

Wir bauen unsere Kompetenz bei rezeptfreien Arzneimitteln weiter aus. Julia Campmann Leiterin Marketing International

Stillstand hat es im Haus Krewel Meuselbach nie gegeben, da das Unternehmen immer großen Wert auf Innovationen und eine kontinuierliche Entwicklung gelegt hat. Bei seinen Arzneimitteln liegt Krewel Meuselbach stets die Neueinführung und Weiterentwicklung von Produkten in den Kompetenzbereichen Husten und Erkältung sowie Schmerz und Depression am Herzen.

„Unser Hustensaft Aspecton® ist einzigartig und speziell in Deutschland eine Marke mit dem gewissen Etwas. Da wollen wir uns klar positionieren“, unterstreicht Julia Campmann. „Der Hustensaft Hedelix® mit einem Auszug aus Efeublättern ist vor allem im Ausland sehr gefragt. Eine weitere Innovation ist die neu entwickelte Aspecton-Junior-Linie mit Aspecton Junior Immun. Es ist uns wichtig, ältere, gut eingeführte Produkte mit Innovationen zu verknüpfen.“

Schwerpunkt Phytopharmaka

Bereits in den 1990er Jahren stellte Krewel Meuselbach die Weichen für OTC-Produkte. „Aktuell befinden wir uns in einem Transformationsprozess. Wir definieren eine neue Strategie und möchten den OTC-Bereich und unsere Kompetenz im Bereich Phytopharmaka weiter ausbauen und das Thema Internationalisierung vorantreiben,“ erklärt Jan Reinfrank, der seit 2014 im Unternehmen arbeitet und sich den Themen Internationalisierung und Gesamtvertrieb verschrieben hat. „Wir sehen das riesige Potenzial in den Produkten.“

Auch im Marketing-Bereich hat sich in der letzten Zeit bei Krewel Meuselbach einiges getan, um sich auf die Zielgruppen Apotheker, Ärzte und auch den Endkunden noch besser einzustellen.

„Bei uns sind Marketing und Vertrieb eng verzahnt. Unsere Aufgabe ist es, zu schauen, in welche Richtung die Unternehmensentwicklung gelenkt werden soll“, sagt Jan Reinfrank. „Wie wollen wir das Familienunternehmen im Rahmen der Internationalisierung positionieren? Wie können wir traditionelle Felder mit innovativen Themen verbinden?“

Auf das Inlandgeschäft bezogen bedeutet dies, den OTC-Bereich noch besser und nachhaltiger aufzubauen und sich als Unternehmen noch stärker an den Kundenwünschen zu orientieren. Auch in Zukunft möchte das Pharmaunternehmen mit starken Marken begeistern.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Gesundheit, Medizin & Pharma

„Gegen den Personalmangel im Gesundheitswesen kann man eine Menge tun!“

Interview mit Katrin Hofmann, Ärztliche Direktorin der Policum Berlin MVZ GmbH

„Gegen den Personalmangel im Gesundheitswesen kann man eine Menge tun!“

In der Pandemie kamen nicht nur Krankenhäuser, sondern auch ambulante Praxen an die Belastungsgrenze, was in die öffentliche Wahrnehmung jedoch bisweilen kaum vorgedrungen ist. Mit Wirtschaftsforum sprach Katrin Hofmann, Ärztliche…

Phytoarzneimittel in höchster Qualität

Interview mit Dr. Jörg Zimmer, Geschäftsführer der Cesra Arzneimittel GmbH & Co. KG

Phytoarzneimittel in höchster Qualität

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Pflanzen hat eine lange Tradition. Vorreiter der Phytomedizin waren Paracelsus, Hippokrates, Hildegard von Bingen oder Sebastian Kneipp. Ein in Jahrzehnten gewachsenes Wissen um Naturstoffe und die…

Shared Value: Gemeinsame Werte für Ihre Gesundheit

Interview mit Dr. Christian Woergetter, MES, Managing Director der Chiesi Pharmaceuticals GmbH

Shared Value: Gemeinsame Werte für Ihre Gesundheit

Die Entwicklung und Herstellung von Medikamenten in Europa sind im globalen Vergleich eine Herausforderung. Mehr und mehr Unternehmen verlegen ihre Produktion ins nicht-europäische Ausland. Die Chiesi Pharmaceuticals GmbH aus Wien,…

Spannendes aus der Region Rhein-Sieg-Kreis

Dem Fortschritt Tür und Tor öffnen

Interview mit Moritz Baumgart, Production Manager, Annika Baumgart, Marketing und Organisation und Claus Baumgart, Seniorchef der geba Handels- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Dem Fortschritt Tür und Tor öffnen

Selbst öffnende und schließende Türen und Tore sind kein Luxus, sondern in vielen Bereichen unverzichtbar – das hat nicht erst die Coronazeit gezeigt, in der das kontaktlose Bedienen von Türen…

„Wir wollen weiter wachsen und größer werden!“

Interview mit Hans Alfter, Geschäftsführer der Lab Logistics Group GmbH

„Wir wollen weiter wachsen und größer werden!“

Gemeinsam sind sie stark. Was der Einzelkämpfer nicht oder nur mit großem Aufwand schafft, ist genau die Stärke der Gruppe. Nach diesem Prinzip funktioniert die Lab Logistic Group seit ihrer…

Transporte – zuverlässig und flexibel

Interview mit Daniel Claßen, Geschäftsführer der Spedition Berners GmbH

Transporte – zuverlässig und flexibel

Die Transportbranche ist von Natur aus dynamisch. Aktuell bilden die steigenden Energie- und Spritpreise, der akute Personalmangel und die stockenden Lieferketten ein besonders herausforderndes Marktumfeld. Die Spedition Berners GmbH aus…

Das könnte Sie auch interessieren

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Interview mit Andy Nagy, COO der Turbodynamics GmbH

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Mit Testequipment für die Halbleiterindustrie ist die Turbodynamics GmbH in den letzten Jahrzehnten groß geworden. Um sich konsequent von seinen Wettbewerbern abzuheben, setzt das Unternehmen weiterhin auf seine umfangreiche Innovationskraft.…

„Wir machen Träume wahr!“

Interview mit Sebastiaan Bleekemolen, geschäftsführender Gesellschafter von Race Planet Zandvoort

„Wir machen Träume wahr!“

Wer ein unvergessliches und unvergleichbares Abenteuer erleben oder verschenken möchte, der ist bei Race Planet Zandvoort genau an der richtigen Adresse. Einmal eine Profi-Rennstrecke im Ferrari, Lamborghini oder Porsche befahren?…

Anlagenbau im Wandel: Nachhaltigkeit im Blick

Interview mit Harald Wimmer, Vertriebsleiter der LK Metallwaren GmbH

Anlagenbau im Wandel: Nachhaltigkeit im Blick

In einer Welt, die von globalen Umbrüchen und geopolitischen Veränderungen geprägt ist, vollzieht sich auch in der Industrie ein Wandel. Harald Wimmer, Vertriebsleiter der LK Metallwaren GmbH in Schwabach, verweist…

TOP