Im besten Licht

Interview

Die GES GmbH & Co. KG gehört zur weltweit agierenden GES-Gruppe mit Hauptsitz in den USA. Die Global Experience Specialists – so die Langform des Firmennamens GES – realisieren professionelle Messeauftritte und andere anspruchsvolle Events in der ganzen Welt und schaffen so eine einmalige Erfahrung für alle Besucher.

GES ist jedoch mehr als ein Messebauunternehmen. „Mit unseren Leistungen setzen wir die Marke unserer Kunden in das beste Licht“, beschreibt Erwin Overgoor, Geschäftsleiter und Prokurist der deutschen Niederlassung die GES-Philosophie. „Dabei bieten wir alles aus einer Hand, von der Planung und dem Design über die Projektleitung vor Ort und den Messeaufbau bis hin zum Abbau und der Einlagerung der Ware. Alternativ kann der Kunde aber auch nur einzelne Bausteine auswählen, die er individuell benötigt.“

Interdisziplinäres Team

Die GES GmbH & Co. KG in Velbert ist aus dem Vorgängerunternehmen VOBLO, welches Ende der 1990er-Jahre von der GES-Gruppe gekauft wurde, hervorgegangen. Beschäftigt werden Mitarbeiter aller Fachrichtungen, die bei jedem Projekt als perfekt eingespieltes Team funktionieren: Architekten, Designer, Planer, Projektmanager, Serviceberater und Techniker.

"Unser Mehrwert für den Kunden besteht vor allem darin, dass wir global tätig sind." Erwin Overgoor Geschäftsleiter und Prokurist

„Wir gehören in Deutschland zu den führenden Anbietern“, so Erwin Overgoor. „Unser Mehrwert für den Kunden besteht vor allem darin, dass wir global tätig sind und so der ideale Partner für Kunden sind, die selbst international aufgestellt sind.“

Eine enge Beziehung zum Kunden ist dabei enorm wichtig für GES. „Das Produkt, das wir verkaufen ist eine Idee, ein Traum, und nicht etwas, das man per Katalog bestellen kann“, erklärt Erwin Overgoor. „Deshalb ist uns die Kundenbindung sehr wichtig.“

Der Standort Velbert wird zurzeit weiter ausgebaut. „Durch die Vernetzung in Europa haben wir einen Push erhalten“, sagt Erwin Overgoor. „Es gibt Potenzial, das wir noch nicht ausschöpfen und vielleicht noch nicht einmal kennen.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema

Recycling mitdenken

Interview mit Having Steenhuis, Inhaber der Steenhuis Recycling B.V.

Recycling mitdenken

Eine umweltfreundliche Verwertung von Eisen, Metallen, aber auch von Akkus und Computern sowie Kunstoffen ist heute wichtiger denn je, denn Umweltschutz und eine lebenswerte Zukunft sind in der Prioritätenliste ganz…

Heizungssysteme, die echte Lösungen sind

Interview mit Philipp Stieda, Christopher Metz und Christian Thoenemann, Geschäftsführer der Heizungsdiscount 24 GmbH

Heizungssysteme, die echte Lösungen sind

Ein Aufreger-Thema des Jahres 2023 war das Gebäudeenergiegesetz. Welche Gebäude müssen in welchem Umfang modernisiert werden und wie hoch sind die Kosten? Unsicherheit und vor allem Intransparenz haben die öffentliche…

Immer bestens gekühlt, gelagert und belüftet

Interview mit Erik Deswert, Site Manager der HVA Koeling BVBA

Immer bestens gekühlt, gelagert und belüftet

Damit Obst und Gemüse nach der Ernte frisch und knackig beim Endverbraucher ankommen, müssen sie zwischenzeitlich optimal gelagert werden. Und genau hier kommt die belgische HVA Koeling ins Spiel. Das…

Spannendes aus der Region Kreis Mettmann

Produkte, die Farbe ins Leben bringen

Interview mit Christian Badura, Mitglied der Geschäftsleitung und Timo Weißgerber, Assistent der Vertriebsleitung der Karl Finke GmbH & Co. KG

Produkte, die Farbe ins Leben bringen

Seit 74 Jahren bringt die Karl Finke GmbH & Co. KG in Wuppertal Farbe in den Alltag. Ihre Produkte zum Einfärben von Kunststoffen werden in den unterschiedlichsten Industrien eingesetzt und…

Unsere Werkzeuge bewegen die Welt

Interview mit Udo Clever, Inhaber und Geschäftsführer der Clever Diamond GmbH

Unsere Werkzeuge bewegen die Welt

Diamanten zählen zu den härtesten Materialien auf der Welt. Entsprechend bieten Diamantwerkzeuge eine Reihe von Bearbeitungsvorteilen, wie zum Beispiel Härte, Schneidleistung, Hitzebeständigkeit und Präzision. Die Clever Diamond GmbH aus Remscheid…

Das könnte Sie auch interessieren

„Wer bei uns arbeitet, prägt das Stadtbild Hamburgs mit!“

Interview mit Isabel Matthiessen, Geschäftsführerin der D.H.W. Schultz & Sohn GmbH

„Wer bei uns arbeitet, prägt das Stadtbild Hamburgs mit!“

Das kann Isabel Matthiessen, Geschäftsführerin der D.H.W. Schultz & Sohn GmbH, guten Gewissens behaupten, denn das älteste Handwerksunternehmen Hamburgs hat den Anblick der Alsterstadt über fast drei Jahrhunderte maßgeblich geprägt.…

„Bieten Nachhaltigkeit wirtschaftlich an“

Interview mit Jörg Schmitt, Geschäftsführer der Tischlerei Hubert Schmitt GmbH

„Bieten Nachhaltigkeit wirtschaftlich an“

Die Tischlerei Hubert Schmitt GmbH in Welschbillig in Rheinland-Pfalz ist ein bodenständiger Familienbetrieb, der nach nunmehr 45 Jahren nicht nur eine beachtliche Größe erreicht hat, sondern auch spannende Projekte vorweisen…

Perspektive Handwerk

Interview mit Alexander Schmidt, Geschäftsführer der Karl Schmidt GmbH

Perspektive Handwerk

Handwerk hat goldenen Boden. Dieses alte Sprichwort gilt heute mehr denn je. Die Gewerke ächzen unter dem Mangel an Nachwuchs- und Fachkräften. Dies gilt auch für das Malergewerk. Die Karl…

TOP