Alles gut bedacht: Zelte für Events

Interview mit Emilio Tosetto, Geschäftsführer der Extend srl

Gegründet wurde das Vorläuferunternehmen von Extend srl 1979 nach einer Wette. „Das Mitglied eines lokalen Vereins sagte mir, dass eine deutsche Firma für ein Event alles besser machen könne“, erinnert sich Geschäftsführer Emilio Tosetto. „Ich sagte ihm, dass wir es genauso gut machen können. Und so war es auch.“

Zu der damals gegründeten Firma Teloni Tosetto, die bis heute Planen produziert, kam Extend srl 1992 als Zeltvermietung hinzu. „Es war für uns sehr wichtig, Ferrari als Kunden zu gewinnen“, erklärt Emilio Tosetto. „Wir kümmern uns um alles, was ein großes Zelt haben muss. Das reicht von Tischen und Stühlen über Toiletten, Klimaanlagen und Verglasungen bis hin zu WLAN, Bühnen und Musikanlagen in den Zelten. Erst kürzlich haben wir für Ferrari eine Zeltfläche von 30.000 m2 organisiert.“

Jeder Auftrag ist anders

Bis ins kleinste Detail reichen die Planungen von Extend. So wird zum Beispiel ein unebenes Gelände vor dem Zeltaufbau zunächst einmal ausgeglichen, um den sicheren Stand zu gewährleisten. Zielgruppe von Extend sind große Eventagenturen sowie bei größeren Firmen auch die Unternehmen direkt. Geht es um Fachmessen, wird mit den Messeveranstaltern zusammengearbeitet. Neue Kunden werden zumeist durch Empfehlungen auf Extend aufmerksam. Außerdem präsentiert sich das Familienunternehmen in Fachzeitschriften sowie in den Sozialen Medien.

Es ist schön, Komplimente von den Kunden zu bekommen. Emilio TosettoGeschäftsführer

Extend beschäftigt 16 feste Mitarbeiter sowie bei Bedarf 30 zusätzliche freie Kräfte. Der 2019 erwirtschaftete Umsatz lag bei sechs Millionen EUR. Neben dem Hauptmarkt Italien ist Extend dort aktiv, wo die Kunden sind. „Wir organisieren alle Events von Ferrari in Europa“, sagt der Geschäftsführer. „In der italienischen Schweiz werden wir regelmäßig für eine Karnevalsveranstaltung angefragt, in Österreich haben wir auch schon gearbeitet und sind zudem häufig in Deutschland.“

Emilio Tosetto brennt für seinen Beruf und ist mit Leib und Seele dabei: „Kein Auftrag gleicht dem anderen. Wir sind oft unterwegs an Orten, an denen andere nie arbeiten würden. Es ist schön, Komplimente von den Kunden zu bekommen.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Tourismus & Freizeit

Stilvoll und sicher Anlegen am Ufer der Donau

Interview mit Mag. Birgit Brandner-Wallner Geschäftsführerin der Donau Schiffsstationen GmbH

Stilvoll und sicher Anlegen am Ufer der Donau

Flussfahrten sind eigentlich so etwas wie der Inbegriff dessen, was man heute Achtsamkeit nennt. Ob unterwegs auf einer Linien-, Charter-, Ausflugs- oder gar Flusskreuzfahrt, das langsame Gleiten durch Wasser und…

Metamorphosen und Transformationen

Interview mit Tobias Ragge, CEO der HRS Group

Metamorphosen und Transformationen

Vom Reisebüro zum Technologieunternehmen – das klingt märchenhaft, ist aber eine ganz reale Geschichte: Die HRS Group mit Hauptsitz in Köln arbeitet für etliche der erfolgreichsten Großunternehmen der Welt und…

Herausforderungen als Chance für die Zukunft

Interview mit Armini Homeira, COO der Centro Management GmbH

Herausforderungen als Chance für die Zukunft

Die Zeit der Coronapandemie scheint angesichts der jüngsten Krisen und Entwicklungen fast vergessen, dabei sind ihre Auswirkungen im Hotel- und Gaststättengewerbe bis heute spürbar. „Wir müssen mit veränderten Reisegewohnheiten, Marktveränderungen,…

Spannendes aus der Region Cittadella (PD)

Kühltechnik und Rennsport – eine besondere Liaison

Interview mit Kevin Giacon, Marketing Director der Tecnodom spa

Kühltechnik und Rennsport – eine besondere Liaison

Was Kühlschränke und Autorennen miteinander zu tun haben, erschließt sich nicht auf Anhieb. Die Tecnodom spa hat dennoch beides unter einem Dach zusammengeführt. Deshalb kommt aus dem italienischen Vigodarzere nicht…

Schön und tragbar

Interview mit Francesco Pengo, Inhaber der Mara Bini Srl

Schön und tragbar

Schuhe aus Italien sind ein Synonym für beste Materialien, höchste Verarbeitungsqualität und Komfort gepaart mit zeitloser Eleganz. In Zeiten der Globalisierung muss sich das Gütesiegel ‘Made in Italy’ verstärkt gegen…

Die Pressform ist das Herz

Interview mit Giancarlo Peruzzo, Verkaufsleiter der Saga Spa

Die Pressform ist das Herz

Sie sind das Herz der Kunststoffindustrie, denn nur mit guten Pressformen lässt sich ein gutes Produkt herstellen – so einfach ist das im Grunde. Durch seine Kompetenz als führender Anbieter…

Das könnte Sie auch interessieren

The show must go on

Interview mit Benjamin Mitha, Geschäftsführer Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH

The show must go on

Endlich kommen Konzertliebhaber wieder auf ihre Kosten. Nicht virtuell am Bildschirm wie in Coronazeiten, sondern live und mit allen Sinnen. Im Hamburger Stadtpark Open Air zum Beispiel. Seit 1975 finden…

„Wir entwickeln komplett neue Konzepte und Formate!“

Interview mit Christian Hohmann, Director Client Relations und Cris Vornkahl, Director Client Relations & Strategy der Holtmann GmbH & Co.KG

„Wir entwickeln komplett neue Konzepte und Formate!“

Die Krise war die Chance. Obwohl das klassische Messegeschäft durch Corona zum Erliegen kam, war die Holtmann GmbH & Co. KG aus Langenhagen bei Hannover, die sämtliche Leistungen unter der…

Eine Messe ist wie ein Biotop

Interview mit Wolfram N. Diener, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH

Eine Messe ist wie ein Biotop

Keine Messe bleibt immer gleich – Themen, Entwicklungen, Schwerpunkte, ja selbst ganze Branchen wandeln sich. In dieser Hinsicht erinnert eine Messe an ein Biotop. Das erfährt auch die Messe Düsseldorf…

TOP