Vorher schon wissen, was läuft

Interview mit Florian Baur, CEO der emnos GmbH

Die Erfolgsgeschichte der emnos GmbH begann vor rund 15 Jahren, wie Florian Baur, CEO des Unternehmens, erläutert: „emnos entstand als Ausgründung eines Fachbereichs von PAYBACK. Im Laufe unserer Entwicklung haben wir den Schwerpunkt von einer Beratung mit angeschlossener Technologie-Abteilung immer weiter hin zur Technologie verlagert und bieten heute Analytics-Lösungen für Handelsunternehmen. Dabei konzentrieren wir uns hauptsächlich – aber nicht ausschließlich – auf den Lebensmittelbereich.“ Wie prägend und zukunftsweisend das Geschäftsfeld Analytics ist, lässt sich beispielsweise am klassischen Beispiel Amazon absehen, so Florian Baur: „Dahinter stehen extrem datengetriebene Geschäftsprozesse, die dem stationären Handel vor Augen geführt haben, dass das automatisier- und skalierbare Arbeiten mit Daten deutlich mehr Fokus erhalten muss.“

Florian Baur
Durch unsere Shop Analytics ermöglichen wir Unternehmen, ihren Kunden das ideale Einkaufserlebnis zu bieten. Florian BaurCEO

Internationale Erfolge, renommierte Partner

Neben dem Münchener Hauptsitz, von dem aus Nordeuropa bedient wird, verfügt emnos auch über Büros in Chicago und Paris: „Schon seit vielen Jahren besteht mit Carrefour, dem zweitgrößten europäischen Einzelhandelsunternehmen, eine sehr erfolgreiche strategische Partnerschaft“, erklärt der CEO die Standortwahl. „Vor etwa sieben Jahren wiederum sind wir mit Walgreens in die USA expandiert.“ An jüngster Stelle steht Russland, mit dessen drittgrößtem Einzelhändler emnos seit über vier Jahren zusammenarbeitet. 

„Die Unternehmen vertrauen auf unsere analytische Kompetenz, Technologie und Erfahrung. Wir wissen genau, wie ein Handelsunternehmen funktioniert“, so Florian Baur, „und es gibt nicht viele, die das ebenfalls können.“
 

Vorhersagen und Impulse

Auf viele Fragen und Probleme, die für Handelsunternehmen von größtem Interesse sind, kann emnos nutzbringende Antworten geben, verspricht Florian Baur: „Für den Lebensmitteleinzelhandel sind zum Beispiel gesetzliche Änderungen wie der Nutri-Score eine große Herausforderung. Wir können das genau wie Trends sehr gut abbilden und dem Einzelhandel eine ganz neue Perspektive eröffnen: Wie stark beeinflusst so eine Änderung das Einkaufsverhalten meiner Kunden? Was heißt das für mein Sortiment und meine Angebote? All das treibt die Branche nämlich um. Für uns ist es ein interessanter Neueinsatz unserer Instrumente, auf den wir uns deshalb in Zukunft weiter konzentrieren wollen.“ Auch über das Funktionieren von Kundenkommunikation oder von Angeboten kann emnos Auskunft geben. „Im Lebensmittelhandel findet eine Transformation statt, online und offline verschmelzen zusehends. 

Wir helfen, Entscheidungsprozesse zu digitalisieren. Das erlaubt dem Kunden, Entscheidungen auf Grundlage von Daten zu treffen und nicht allein nach Finanzkennzahlen und Bauchgefühl zu handeln“, betont der CEO. „Unser Fokus ist dabei immer die Hilfe zur Selbsthilfe, im Grunde arbeiten wir also vom ersten Tag an daran, uns selbst überflüssig zu machen.“ Dazu bietet emnos den emnosAnalyzer, mit dessen Hilfe das Kundenverhalten verstanden werden kann, den emnosAssorter für die Sortimentsoptimierung sowie den emnosNavigator als effizientes Diagnostik-Tool für Category Management. Florian Baur ergänzt: „Darüber hinaus arbeiten wir an zahlreichen Innovationen zur weiteren Digitalisierung der Entscheidungsprozesse unserer Kunden. Immer mit dem Ziel, das optimale Einkaufserlebnis zu schaffen.“

Blendende Aussichten

Nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Neukunden erwartet der vertriebsbegeisterte Florian Baur für die nächsten Jahre hervorragende Aussichten: „Alle Zeichen stehen auf Wachstum, wir haben viele Ideen für unser Kerngeschäft und erwarten im Rahmen der neuen Eigentümerstruktur mit der ROBUR und deren Unternehmen starke Synergien und neue Wachstumsfelder für unsere Analytics- und Insightsansätze.“
 

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Dienstleistungen & Consulting

Willkommen im digitalen Einzelhandel

Interview mit Frank Hagemann, Geschäftsführer der xplace GmbH

Willkommen im digitalen Einzelhandel

In vielen deutschen Innenstädten ist der Wandel des Einzelhandels sichtbar – leere Ladenflächen und eine sinkende Anzahl an Kunden in den Geschäften. Der stationäre Einzelhandel befindet sich vielerorts in einer…

Kooperation, die Vertrauen schafft

Interview mit Oliver Hertrich, Geschäftsführender Gesellschafter der atlas Zentraleinkauf GmbH

Kooperation, die Vertrauen schafft

Die in Bad Kissingen ansässige atlas Zentraleinkauf GmbH feierte am 1. Oktober 2023 ihr 45-jähriges Jubiläum. Oliver Hertrich, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, gibt Einblick in die bewegte Geschichte und die…

Zukunftsorientiertes Outsourcing im Fokus

Interview mit Jörg Brinkmann, Geschäftsführer der Adecco Business Solutions GmbH

Zukunftsorientiertes Outsourcing im Fokus

In einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt setzt die Düsseldorfer Adecco Business Solutions GmbH auf zukunftsorientiertes Outsourcing. Mit einem breiten Serviceangebot, zertifizierter Sicherheit und flexibler Arbeitsstruktur begegnet das Unternehmen dem Fachkräftemangel.…

Spannendes aus der Region München

„Auf dem Weg zum Powerhouse der industriellen Automatisierung“

Interview mit Michael Alexander Schneider, CEO idealworks

„Auf dem Weg zum Powerhouse der industriellen Automatisierung“

Innerhalb vieler Unternehmen spielt die Intralogistik eine ganz wichtige Rolle. Gerade hier erfordern komplexe Strukturen einfache und funktionstüchtige Lösungen. Auf diese Lösungen hat sich idealworks aus München spezialisiert. Die Kombination…

Ultramobiles Arbeiten – sicher und unkompliziert

Interview mit Dr. Christian Schumer, CEO der Materna Virtual Solution GmbH und Emily Sidka, Head of Marketing der Materna Virtual Solution GmbH

Ultramobiles Arbeiten – sicher und unkompliziert

Tablets und Smartphones machen Arbeit mobil. Gleichzeitig sind sie Einfalltore für Sicherheitsangriffe. Dies ist bei Behörden und Unternehmen mit einer kritischen Infrastruktur ein besonders sensibles Thema. Materna Virtual Solution bietet…

Präzision, die sich messen lässt

Interview mit Wolfgang Rausch und Michael Fröschl, Geschäftsführer der MueTec Automatisierte Mikroskopie und Messtechnik GmbH

Präzision, die sich messen lässt

Bei Halbleitern und mikroelektronischen Geräten ist höchste Präzision gefragt. Die MueTec Automatisierte Mikroskopie und Messtechnik GmbH aus München bietet optische State-of-the-art Messgeräte und Mikroskopie-Lösungen. Mit einem großen Entwicklungsteam ist das…

Das könnte Sie auch interessieren

Immer up to date: IT-Anwendungen werden nie wieder altern

Interview mit Mark Knill, CCO der Thinkwise Software BV

Immer up to date: IT-Anwendungen werden nie wieder altern

Eine Plattform, die Systeme von Legacy-Software befreit und damit flexible und kundenspezifische IT-Landschaften ermöglicht? Was wie eine Vision erscheint, ist längst Wirklichkeit geworden mit den Lösungen der Thinkwise Software BV.…

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Interview mit Thomas Jansen, Vorstand der SUBITO AG

Mit Know-how und KI: Software für den Kreditprozess

Unternehmen steigern ihre Effizienz, indem Abläufe so weit wie möglich automatisiert werden. Mitarbeitende können dann dort eingesetzt werden, wo es den Menschen wirklich braucht. In der Finanzindustrie sind es vor…

Der Weltmarktführer fürs Finden von Druckfehlern

Interview mit Dr.-Ing. Ansgar Kaupp, CEO und Dr. André Schwarz, Marketingdirektor der EyeC GmbH

Der Weltmarktführer fürs Finden von Druckfehlern

Druckfehler können richtig teuer werden. Und diese Erkenntnis betrifft nicht in erster Linie Zeitungen, sondern in hohem Maße Etiketten und Kartons. Um solche Fehler und die daraus entstehenden Kosten zu…

TOP