Gestalter digitaler Wertschöpfung

Interview mit Andreas Strobel, Geschäftsführer und Veronica Florian, Marketingleiterin der doubleSlash Net-Business GmbH

Wirtschaftsforum: Herr Strobel, Frau Florian, auf Ihrer Website schreiben Sie: Wir gestalten die digitale Wertschöpfung. Welche Services bieten Sie Ihren Kunden in diesem Rahmen?

Andreas Strobel: Gemeinsam im Team begleiten wir Unternehmen als Partner bei ihrer Evolution. Dazu entwerfen und betreiben wir zukunftsorientierte Software-Lösungen, die auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtet sind. Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Software Factory, Data Driven Services, Connected Things, Connected Mobility und Subscription Management.

Wirtschaftsforum: Was sind aktuelle wichtige Trends in den verschiedenen Bereichen?

Andreas Strobel: Ein grundsätzlich wichtiges Thema ist die Vernetzung, beginnend mit der Vernetzung von Geräten, zum Beispiel Connected Cars oder Connected Medical Devices. Über diese Vernetzung wird die Datenbasis ständig optimiert und man kann entsprechend bessere Services anbieten. Vor diesem Hintergrund ist auch der Bereich Data Driven Services sehr wichtig. Es geht darum, fundierte Entscheidung auf der Basis von qualifizierten Daten zu treffen. Predictive Services oder Machine Learning sind hier nur zwei aktuelle Stichworte. Im Bereich Subscription Management werden individuelle Abrechnungsmodelle immer wichtiger, zum Beispiel eine nutzenbasierte Abrechnung. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass diejenigen Unternehmen erfolgreich sein werden, die schnell ihren Lernzyklus durchlaufen, also aus ihren Software-basierten Produkten die richtigen Schlüsse ziehen. Ständiger Neukauf ist nicht mehr die Lösung.

Wirtschaftsforum: Was unterscheidet doubleSlash von anderen Anbietern?

Veronica Florian: Wir gehen mit unseren Kunden den Weg zu einem geschlossenen Lernzyklus. Dazu verfügen wir über fundierte Kompetenz, wie nur wenige andere Anbieter am Markt. Wir sind ein mittelständisches Unternehmen. Das bedeutet, dass wir auf Augenhöhe mit unseren Kunden sprechen und ihre Werte teilen. Wir sehen uns nicht als Zulieferer, sondern Partner unserer Kunden.

Wirtschaftsforum: Wie und auf welchen Ebenen begegnen Sie dem Thema Nachhaltigkeit?

Andreas Strobel: Unser Nachhaltigkeitsansatz berücksichtigt alle wichtigen Stakeholder rund um unser Unternehmen. Sie stehen im Zentrum unserer Nachhaltigkeitsüberlegungen. Für unsere Mitarbeiter ist zum Beispiel das Thema Gesundheit wichtig. Wir haben unter anderem ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt. Was unsere Geschäftsstrategie angeht, so ist das Thema ‘Exit’ tabu. Wir möchten etwas für Generationen schaffen. Im ökologischen Bereich haben wir gemeinsam mit anderen Unternehmen ein ‘Green-IT’ Manifest entwickelt. Ein wichtiger Eckpunkt ist hier der ressourcenschonende Umgang mit Technologie. Unser Gebäude ist modern und wir betreiben eine E-Flotte.

Wirtschaftsforum: Auf welche Themen werden Sie sich in den kommenden Monaten konzentrieren?

Andreas Strobel: Ein großes Thema ist unser vierter Standort in Karlsruhe. Dort möchten wir als Team wachsen. Da wir in den vergangenen Jahren bereits stark gewachsen sind, haben wir ein Qualitätsmanagement-Programm aufgelegt, um unser hohes Niveau sicherzustellen. Unsere Software Factory wird durch das Thema künstliche Intelligenz einen wichtigen Schub erhalten. Die Algorithmen gibt es im Grunde schon fast zwanzig Jahre, aber jetzt sind sie bezahlbar verfügbar. Diese Entwicklungen stärken auch unsere eigene Transformation. Sie eröffnen uns neue Möglichkeiten und Chancen, unsere Wertschöpfung zu steigern.

Veronica Florian: Unser Slogan lautet: Digitale Produkte für ein besseres Leben. Unsere Produkte sollen nicht nur Umsatz generieren, sondern auch Werte schaffen und darüber die Welt verbessern. Wir möchten in unserem Bereich alles bieten, was Technik leisten kann, um die Welt voranzubringen – und das in einem geschlossenen Lernzyklus, durch Optimierung beim Kunden und Lernen auf Basis von Daten.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Digitalisierung

Digitale Transformation leicht gemacht

Interview mit Ravi Nirankari, Geschäftsführer der PITERION GmbH

Digitale Transformation leicht gemacht

Die Digitalisierung nimmt kontinuierlich an Tempo zu und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Experten sind sich einig, dass unternehmerischer Erfolg heute so eng wie nie mit der digitalen Transformation verknüpft…

„Die Migration in die Cloud ist meist einfacher als gedacht!“

Interview mit Berkan Denkci, VP of Sales Central Europe der Enghouse AG

„Die Migration in die Cloud ist meist einfacher als gedacht!“

„Unsere zentrale Vision besteht darin, in unserem Segment stets die aktuellsten Lösungen anzubieten, die dem Marktstandard entsprechen“, fasst Berkan Denkci, VP of Sales Central Europe der Enghouse AG, die Mission…

„In der kooperativen Intelligenz liegt der Schlüssel zu unserem Erfolg“

Interview mit Dr. Herbert Hadler, Geschäftsführer der PSI Automotive & Industry GmbH

„In der kooperativen Intelligenz liegt der Schlüssel zu unserem Erfolg“

Die enge Zusammenarbeit mit den Kunden ist ein zentrales Erfolgsgeheimnis der PSI Automotive & Industry GmbH – davon ist nicht nur ihr Geschäftsführer Dr. Herbert Hadler überzeugt. Denn aus diesem…

Spannendes aus der Region Bodenseekreis

„In Asien und Amerika müssen wir vor Ort sein!“

Interview mit Sven Achilles, Geschäftsführer der ZIM AIRCRAFT SEATING GmbH

„In Asien und Amerika müssen wir vor Ort sein!“

Wer als Passagier in einem Flugzeug reist, beurteilt die Sitze zunächst einmal nach ihrer Bequemlichkeit. Doch Flugzeugsitze müssen auch bestimmten technischen Vorgaben entsprechen und pflegeleicht sein. Die von der ZIM…

Ganzheitlich, individuell und perfekt umgesetzt

Interview mit Markus Harms, Director Sales der Konrad Knoblauch GmbH

Ganzheitlich, individuell und perfekt umgesetzt

Von der Dorfschreinerei zum führenden Innenausbau- und Ladenbauunternehmen und Experte des Lean Buildings – die Konrad Knoblauch GmbH aus Markdorf am Bodensee hat besonders in den letzten 30 Jahren eine…

„We Love to Shine!“

Interview mit Sofie Dahlberg, Geschäftsführerin der LTS Licht & Leuchten GmbH

„We Love to Shine!“

Seit fast 40 Jahren ist die LTS Licht & Leuchten GmbH für ihre innovativen und energieeffizienten Beleuchtungslösungen bekannt, die in den Bereichen Retail, Hospitality und Office zum Einsatz kommen. In…

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sind HR!

Interview mit Thierry Lutz, Chief Operating Officer der Abacus Umantis AG

Wir sind HR!

Eine der großen unternehmerischen Herausforderungen ist der anhaltende Personal- und Fachkräftemangel, häufig ein wachstumslimitierender Faktor. Die Basis für ein erfolgreiches HR Management ist eine Software, die bestmöglich auf die individuellen…

„Unser Purpose? Wir schützen Menschen, Anlagen und die Umwelt!“

Interview mit Jörg de la Motte, CEO HIMA Group

„Unser Purpose? Wir schützen Menschen, Anlagen und die Umwelt!“

Mit ihren Smart Safety-Lösungen für die Prozess- und Bahntechnik unterstützt die HIMA Group ihre Kunden seit vielen Jahrzehnten in neuralgischen, sicherheitsrelevanten Anwendungen. Welche weiteren Nutzengewinne dabei im Zuge der Digitalisierung…

Effektive HRM-Lösungen für Erfolg im Personalwesen

Interview mit Norbert Rautenberg, Geschäftsführer und Andreas Grohn, Teamlead Marketing & Communication der rexx systems GmbH

Effektive HRM-Lösungen für Erfolg im Personalwesen

In der modernen Arbeitswelt ist effizientes Human Resource Management entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. In diesem Zusammenhang spielt die richtige HR-Software eine entscheidende Rolle. HR-Softwarelösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,…

TOP