Damit nichts und niemand ins Rutschen kommt

Interview mit Johanna Kolckmann, Gesellschafterin der A. Kolckmann GmbH

„Der wichtigste Erfolgsfaktor für unser Unternehmen war die Idee meines Vaters Claus Kolckmann, eine Anti-Rutschmatte zu entwickeln und dieses Produkt kontinuierlich zu verbessern“, beschreibt Johanna Kolckmann, Gesellschafterin der A. Kolckmann GmbH. „Wir sind die Pioniere der Teppichunterlagen und haben sie als erstes Unternehmen weltweit erstmalig 1964 auf der Messe Heimtextil in Frankfurt vorgestellt. Seit dieser Zeit besitzen wir Patente auf verschiedene Produkte und haben erst kürzlich eine neue Teppichunterlage patentieren lassen. Bis heute tüfteln wir – wie mein Vater – weiter an unseren Produkten, um sie besser zu machen.“ Längst hat sich das Produktspektrum erweitert und heute machen Bodenbeläge, Teppich-, Verlege- und Tischdeckenunterlagen sowie technische Matten, Yoga- und Babymatten das Portfolio des Familienunternehmens aus.

Eigene Weberei

Eine Besonderheit von A. Kolckmann ist die große Fertigungstiefe innerhalb des Betriebes. „Wir haben die komplette Wertschöpfungskette bei uns im Haus“, verdeutlicht die Gesellschafterin. „Wir weben das Grundgewebe selbst, wir beschichten es und wir konfektionieren es auch – alles hier an unserem Firmensitz in Alfdorf.“ Besonders ist auch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens.

„Unsere Yogamatte ist aus der Teppichunterlage heraus entstanden“, erinnert sich Johanna Kolckmann. „Aus der Yogamatte wurde unsere Krabbelmatte konzipiert. Ein Standbein sind unsere technischen Produkte für die Industrie. Eine weitere wichtige Säule im Portfolio sind Sicherheitsmatten für den Außenbereich, die mit Granulat beschichtet sind und deshalb eine starke Anti-Rutschwirkung haben. Ihren Einsatz finden sie zum Beispiel vor Altersheimen, wo Menschen gerade im Winter schnell stürzen können.“

Familienbetrieb

Gemeinsam mit ihren drei Geschwistern Ariane, Georg und Claus Joachim ist Johanna Kolckmann Gesellschafterin des Unternehmens, das heute 45 Menschen beschäftigt und einen Jahresumsatz von 8,5 Millionen EUR erwirtschaftet. Doch auch das operative Geschäft ist mit der Familie verbunden, denn Geschäftsführer Cornelius Sorg ist der Cousin von Johanna Kolckmann. Um auf sich aufmerksam zu machen ist die A. Kolckmann GmbH auf Fachmessen präsent, teils als Aussteller, teils als Besucher. Mit einem eigenen Stand ist das Unternehmen zum Beispiel auf der ‘Domotex’ in Hannover und auf der Münchener ‘Bau’ vertreten.

Kernmarkt Europa

Knapp 40% des Umsatzes erzielt der Familienbetrieb außerhalb Deutschlands. Obwohl auch Kunden in Japan, Neuseeland und Australien beliefert werden, liegt der Schwerpunkt eindeutig auf dem europäischen Markt. Die Langlebigkeit der Matten ist sicherlich gerade heute ein wichtiger Aspekt. So werden auf verschiedene Produkte zehn Jahre Garantie gegeben. Nachhaltigkeit steht auch im Fokus eines Referenzprojektes. „Die BASF hat einen Weichmacher entwickelt, der zu 100% aus Kunststoffabfällen besteht“, erklärt Johanna Kolckmann. „Und wir sind im Moment die Einzigen, die diesen umweltfreundlichen Weichmacher für Yogamatten einsetzen.“

Für die kommenden Jahre möchte die Gesellschafterin für das Unternehmen auf jeden Fall den aktuellen Status halten und weiterhin gut am Markt präsent bleiben. Vor allem aber möchte sie – trotz der heute wahrlich schwierigen Zeiten – weiter positiv in die Zukunft schauen.

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Schöner Wohnen

Ein Traum in Türkis

Interview mit Matthias Duhnke, Geschäftsführer der J.D. Schwimmbad-Bau & Design GmbH

Ein Traum in Türkis

Der Sprung ins kühle Nass ist pure Verlockung. Je heißer die Tage, desto größer der Wunsch nach einem eigenen Pool. Doch ist der Traum in Türkis angesichts der Energiekrise und…

Strandfeeling für zu Hause

Interview mit Monika Bröer, Prokuristin der dekoVries GmbH

Strandfeeling für zu Hause

Strandkörbe sind für viele der Inbegriff trauter Gemütlichkeit, und das längst nicht mehr nur im Urlaub am Meer: Die bequem gepolsterten Mehrsitzer aus Flechtwerk sind der Hingucker auf so mancher…

„Bauwirtschaft wird solide bleiben“

Interview mit Thomas Michaelsen, Geschäftsführer der EXHAUSTO by Aldes GmbH

„Bauwirtschaft wird solide bleiben“

Spätestens seit der Coronapandemie ist Raumluftqualität ein Thema, das alle bewegt. Die EXHAUSTO by Aldes GmbH mit Sitz in Bingen am Rhein sorgt allerdings schon seit 30 Jahren in öffentlichen…

Spannendes aus der Region Ostalbkreis

„Erlebnisse schaffen, die begeistern“

Interview mit Mike Hommel, Marketing Director von Exertis AV

„Erlebnisse schaffen, die begeistern“

In einer Welt, in der Technologie und menschliche Interaktion immer stärker miteinander verwoben sind, steht ein Unternehmen aus Baden-Württemberg im Rampenlicht, das durch Innovation, starke Markenidentität und tief verwurzelte Unternehmenswerte…

Präzise Messungen in jedem Winkel

Interview mit Torsten Wegner, Geschäftsführer der Novotechnik Messwertaufnehmer OHG

Präzise Messungen in jedem Winkel

Als mittelständisches familiengeführtes Traditionsunternehmen behauptet sich die Novotechnik Messwertaufnehmer OHG in Ostfildern im Raum Stuttgart gegen starke Wettbewerber. Ihre Produkte messen Wege und Winkel präzise und zuverlässig, auch dank eigener…

Sicherheit made in Germany

Interview mit Dr. Timo Stock, Geschäftsführer der Telenot Electronic GmbH

Sicherheit made in Germany

Wohnungseinbrüche haben um mehr als 20% zugenommen – so eine Pressemeldung des BMI aus dem März 2023. 2022 wurden in Deutschland 65.908 Wohnungseinbrüche erfasst – ein Anstieg von 21,5% im…

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn wir gehen, können Ihre Gäste kommen

Interview mit Johannes Hegger, Geschäftsführer der GH HOTEL INTERIOR GROUP GMBH

Wenn wir gehen, können Ihre Gäste kommen

Die Ausstattung der Zimmer ist ein zentrales Kriterium für die Beurteilung eines Hotels. Ansprechendes und gleichzeitig funktionales Mobiliar sind wichtige Kriterien für die Gäste. Die GH HOTEL INTERIOR GROUP aus…

„Ein starkes Markenerlebnis wird immer wichtiger!“

Interview mit Andre Pauleck, Geschäftsführer der hartmannvonsiebenthal GmbH

„Ein starkes Markenerlebnis wird immer wichtiger!“

Die Agentur hartmannvonsiebenthal hat sich voll und ganz der Markenarchitektur verschrieben. In diesem Kontext engagiert sie sich bei der Ausgestaltung, Herstellung und dem Management von Messeständen sowie von Points of…

„Bauwirtschaft wird solide bleiben“

Interview mit Thomas Michaelsen, Geschäftsführer der EXHAUSTO by Aldes GmbH

„Bauwirtschaft wird solide bleiben“

Spätestens seit der Coronapandemie ist Raumluftqualität ein Thema, das alle bewegt. Die EXHAUSTO by Aldes GmbH mit Sitz in Bingen am Rhein sorgt allerdings schon seit 30 Jahren in öffentlichen…

TOP