Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Dreifacher Service für den besten Geschmack

Interview mit Roland Ferraro, Vorsitzender der Geschäftsleitung der TOGA FOOD SA

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Grundsätzlich ist das ganze Produktportfolio von TOGA FOOD sehr vielfältig“, sagt Roland Ferraro, Vorsitzender der Geschäftsleitung. „Wir haben sehr viele namhafte Marken aus ganz Europa im Portfolio.“

Heutzutage ist es der Firma dank eines Lagers mit 5.000 bis 6.000 Palettenplätzen möglich, jedem Kunden das passende Angebot zu machen. „Wir bündeln die Einkäufe“, erläutert Roland Ferraro. „Damit sind wir auch kostengünstiger. Wir können Kleinstkunden innerhalb von 24 Stunden mit einer Mindestmenge von 15 Kartons beliefern, aber eben auch ganze Lkw-Ladungen.“

Dreifacher Service

Mit einem Personal von knapp 35 Mitarbeitern bietet die Firma dreifachen Service: Sie betreibt Produkt-Scouting für die Kunden, kümmert sich um den Import einschließlich der Logistik und agiert als Verkaufs- und Marketingorganisation.

„Es gibt sehr viele Trends und Neuheiten“, stellt Roland Ferraro fest. „Vegetarisch ist ja schon lange ein Thema, nun sind vegane und glutenfreie Produkte hinzugekommen, gekoppelt mit den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit.“

Roland Ferraro, Vorsitzender der Geschäftsleitung der TOGA FOOD SA
„Unser Leitsatz ist: Besonders sein, besser sein, unentbehrlich sein.“ Roland FerraroVorsitzender der Geschäftsleitung

Auch den Bedürfnissen von Lifestyle-Allergikern und Flexitariern sowie dem speziellen Konsumverhalten von Muslimen während des Ramadans wird Rechnung getragen. Auf der Suche nach passenden Produkten ist TOGA FOOD auf Messen wie der ISM oder der Anuga unterwegs. Auch um nach Spezialitäten Ausschau zu halten, die es in der Schweiz noch nicht gibt.

„Die Schweizer sind ja ein sehr reiselustiges Volk“, stellt Roland Ferraro fest. „So kommen sie mit vielen neuen Lebensmitteln in Kontakt. Das ist für uns eine spezielle Nische.“

Ein kompetenter Partner

TOGA FOOD verzeichnet einen jährlichen Warenumschlag von 5.500 t. Zertifizierungen nach IFS Logistic und IFS Broker sorgen dabei für Sicherheit. „Wir wollen ein kompetenter und zuverlässiger Partner für den Schweizer Lebensmittelhandel sein“, betont Roland Ferraro. „Wir wollen das gesamte Spektrum der Value Added Services erbringen, von der Produktsuche über den Einkauf, die Lagerhaltung bis hin zur Distribution und dem Vertrieb.“

Neben dem sachlichen Aspekt geht es aber auch stets darum, die Kunden und deren Konsumenten mit guten Produkten zu begeistern. „Das Thema Nahrungsmittel ist sehr emotional“, weiß Roland Ferraro. „Weil Essen ein Grundbedürfnis ist und bleiben wird.“

TOP