Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

SPIEL-IN goes TÜV Rheinland

Portrait

Goswin Reichert gründete das Unternehmen bereits 1954 in der Gemeinde Kölbingen. Mittlerweile befinden sich alle Unternehmensanteile in zweiter Generation im Besitz der Geschäftsführenden Gesellschafterin Petra Reichert-Baldus. Mit Niclas Baldus als Prokurist ist die dritte Generation ebenfalls in leitender Position im Familienbetrieb tätig.

Für eine bessere Zukunft

SPIEL-IN Casino beschäftigt mittlerweile 300 Mitarbeiter und bildet in den Bereichen Technik und Verwaltung junge Kräfte zu geschulten Mitarbeitern aus. Mit dem Konzept einer exklusiven Inneneinrichtung und außergewöhnlichem Kundenservice ist Petra Reichert-Baldus bis heute prägend für die Branche.

Durch die Unterstützung der Spielsucht-Prävention und die Förderung von Lese- und Schreibprojekten an Schulen zeigt SPIELIN Casino auch gesellschaftliches Engagement.

In Zusammenarbeit mit dem psychologischen Beratungs- und Trainingsunternehmen Hazelnut Consulting wurde ein Sozialkonzept entwickelt und mit Origo Prävention und Personalentwicklung GmbH evaluiert und weiterentwickelt, um aktiv zur Verringerung und Vermeidung von problematischem Spielverhalten beizutragen.

TÜV-geprüft

In den vergangenen Monaten hat SPIEL-IN Casino die Firmenzentrale in Kölbingen sowie alle Filialstandorte vom TÜV Rheinland nach dem Standard ‘Regelmäßig geprüfte Spielstätte’ zertifizieren lassen. Ziel dieser Zertifizierung ist es, die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen sowie den Spielerund Jugendschutz sicherzustellen und ein Sozialkonzept zur Suchtprävention umzusetzen.

Der Standard umfasst rund 150 Kriterien und wurde vom TÜV Rheinland unter Einbindung neutraler Experten aus den Bereichen Suchtforschung, Gesundheitsforschung und Psychologie sowie Experten des Rechtswesens und der Politik entwickelt.

Die Zertifizierung ist erfolgreich bestanden, wenn alle KOKriterien, deren Erfüllung zu 100% erforderlich ist, erfüllt wurden und der Erfüllungsgrad der Standardanforderungen mindestens 85% beträgt. Die Prüfkriterien beziehen sich auf folgende Bereiche: Organisation, Personal, rechtliche Rahmenbedingungen, Betrieb, Infrastruktur und das Sozialkonzept.

Die Bereiche Sozialkonzept und rechtliche Rahmenbedingungen bilden die Schwerpunkte dieses Standards. Es wird geprüft, ob das Unternehmen ein Sozialkonzept etabliert hat und entsprechende Ressourcen für die Umsetzung bestehen. Mithilfe des Sozialkonzeptes soll bei den Mitarbeitern mehr Bewusstsein für Suchtprävention sowie den Spieler- und Jugendschutz geschaffen werden.

Weiterhin prüft der TÜV Rheinland die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel des Alkohol- und Rauchverbots.

Erfolgreich auditierte

Spielstätten erhalten ein Zertifikat mit einer Laufzeit von drei Jahren. Um die Weiterentwicklung des verantwortungsvollen Spielstättenbetriebs zu überprüfen, werden einmal jährlich Überwachungsaudits und unangekündigte Audits durchgeführt.

Bei 5% aller zertifizierten Spielstätten erfolgt zudem Mystery Shopping, eine verdeckte Prüfung des TÜV-Auditors aus Sicht des Spielgastes. Erfolgreich zertifiziert SPIEL-IN Casino hat in seinen Filialen durchgängig Ergebnisse von 97,2% bis 100,0% erzielt. Das durchschnittliche Gesamtergebnis liegt bei 99,4%.

Damit erfüllt SPIEL-IN Casino hohe Qualitätsstandards und ist eines der ersten Unternehmen in der Branche, welches die TÜV-Zertifizierung bereits vollständig abgeschlossen hat.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP