Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Neue Möglichkeiten im Blick

Portrait

Sondermaschinen fertigt die Siebers Maschinenbau und Energietechnik GmbH & Co. KG ausschließlich auftragsbezogen. Dazu zählen unter anderem Förderanlagen sowie Montage- und Prüfvorrichtungen. Der thermische Anlagenbau hingegen umfasst Industriebrenner, Trocknungsanlagen und Anlagen zur Rückstandsverbrennung.

Ein weiteres Standbein sind Trainingsanlagen für Feuerwehren. Gemeinsam mit der Firma KFT aus Aachen plant und produziert Siebers Brandsimulationsanlagen. Dies sind zum Beispiel Übungscontainer und Brandhäuser sowie Anlagen, die Flächen-, Schiffs- und Flugzeugbrände darstellen können.

Zum Service von Siebers gehören auch die Inbetriebnahme solcher Anlagen sowie deren Wartung. Kunden der Sparte Maschinenbau sind Automobilzulieferer, darunter Continental. Beim thermischen Anlagenbau zählt Honeywell zu den größten Auftraggebern.

Kapazitäten ausbauen

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten“, nennt Theresa Becker, die das Unternehmen zusammen mit Vater Ulrich und ihrem Bruder leitet, eine der Stärken. „Wir reagieren schnell und flexibel, haben Einfluss auf die Produkte und kennen den Stand der Fertigung.“

Siebers bietet Planung und Konstruktion vor Ort ebenso an wie die Wartung der Anlagen. Vertraut ist das Unternehmen auch mit Großprojekten, zu denen Schiffs- und Flugzeugbrandsimulatoren gehören. Das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen hat viele Stammkunden, die wie alle Auftraggeber persönlich von Projektleitern betreut werden.

„Viele unserer Kunden würden mehr Aufträge bei uns platzieren, wenn wir mehr Kapazitäten hätten“, verdeutlicht Theresa Becker. Deshalb wurde bereits ein Grundstück gekauft, auf dem eine weitere Werkshalle entstehen soll.

„Wir reagieren schnell und flexibel.“ Theresa BeckerGeschäftsführerin

Siebers beschäftigt 50 Mitarbeiter, die einen Umsatz von 4,5 Millionen EUR erwirtschaften. „Wir arbeiten mit Menschen, nicht mit Kapital“, betont Theresa Becker. 80% der Mitarbeiter wurden im eigenen Betrieb ausgebildet und auch auf dem Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen bekommen bei Siebers eine Chance.

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP