Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Faszination Zeit

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Der Name CIMIER hat die SCHWEIZER Uhrenindustrie seit den 1920er-Jahren geprägt und beachtliche Erfolge gefeiert. In den 1970er-Jahren gehörte das Unternehmen zu den größten Uhrenherstellern in der Schweiz. 2003 wurde die Montres CIMIER SA neu gegründet und die Marke erfuhr einen vollständigen Relaunch.

„Wir sind ein Traditionshaus mit einer langen Historie, setzen aber dennoch auf moderne Ansätze“, so der Sales und Marketing Manager David Capilli. „Wir vereinen die Tradition mit dem modernen Zeitgeist.“

Watch Academy 

„Hochwertige, stilvolle und sportlich elegante Zeitmesser in bester Qualität zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis“ – dafür steht CIMIER heute genauso wie vor 90 Jahren. Doch das Unternehmen macht mit seinen Kollektionen Schweizer Uhrenkunst nicht nur für weniger wohlhabende Käufer erschwinglich, sondern bietet seinen Kunden seit 2010 mit der Watch Academy auch etwas ganz Besonderes an.

„In unserer Watch Academy wird für viele ein Traum wahr“, so David Capilli. „Kunden können heute in unseren Workshops ihr eigenes Uhrwerk zusammensetzen und ihre Uhr ganz individuell gestalten. Sie erleben hautnah die Faszination des Uhrmacherhandwerks in unseren CIMIER Ateliers und werden von unseren Uhrmachermeistern in die Geheimnisse ihres Metiers eingeweiht.“

Die Workshops mit maximal 15 Teilnehmern sind auch ein besonderes Event für Firmen und eignen sich als außergewöhnliches Geschenk für ein Erlebnis, von dem eine tolle Erinnerung erhalten bleibt.

„Wir vereinen die Tradition mit dem modernen Zeitgeist.“ David CapilliSales und Marketing Manager

Potenzial für die Zukunft

Seit 2014 hat die Montres CIMIER SA ihren Hauptsitz in der Schweizer Uhrenmetropole Biel. In Zukunft soll das Unternehmen noch weiter umstrukturiert werden, um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.

„Wir sind eine Marke mit Tradition und viel Potenzial“, betont der Sales und Marketing Manager. „Wir werden das Unternehmen komplett neu strukturieren. Es wird neue Logos geben und auch neue Modelle in unseren vier Hauptlinien Master Art, Classic, Sport und Edition. Diese werden 2018 auf den Markt kommen. Auch unseren Vertrieb werden wir ausweiten und in neue Märkte vordringen. Unsere Uhren überzeugen durch ihre typische Schweizer Qualität, tolle Designs und sind preislich erschwinglich. Damit steht uns die Welt offen.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP