Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Die Zeit veredelt Leder

Interview mit Markus Meindl, Geschäftsführer der Meindl Bekleidung GmbH & Co. KG

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Feinstes sämisch gegerbtes Hirschleder, Lamm-, Ziegen-, Rinds- oder sogar Känguruleder – das ist bei Meindl Bekleidung der Stoff, aus dem die Träume sind. Ob Jacke oder Weste, Kniehose oder Five-Pocket, Chino oder Cargo, Kleid oder Rock, klassisch oder casual, es ist Lederkleidung in ihrer schönsten, praktischsten und handwerklich hochwertigsten Form. Das Spektrum reicht dabei von der traditionellen, detailreich bestickten, in 60 Stunden Handarbeit gefertigten Lederhose bis zur Hightech-Motorradhose für Bentley oder BMW.

„Das Design ist zeitlos und darauf ausgelegt, dass unsere Kleidung über viele Jahre getragen werden kann“, erklärt Markus Meindl, der gemeinsam mit seinem Vater Hannes die Geschäftsführung innehat. „Tatsächlich werden die Stücke über die Jahre immer schöner. Sie passen zu so vielen Gelegenheiten, egal ob auf der Jagd, auf dem Motorrad oder abends in der Oper. Sie lassen sich zu einem ganz eigenen Stil kombinieren, völlig selbstverständlich und trotzdem besonders.“

Mit Leidenschaft dabei 

So, wie Markus Meindl darüber spricht, ist deutlich zu spüren, dass er mit Leidenschaft hinter seiner Arbeit steht. Er selbst begann schon als Jugendlicher mit der Gestaltung eigener Entwürfe, machte später eine Schneiderlehre, studierte Bekleidungstechnik und Design und sattelte schließlich noch eine kaufmännische Ausbildung drauf.

„Seit ich laufen kann, bin ich im Unternehmen“, sagte er. „Die Entscheidung, die Familientradition fortzuführen, fiel mir leicht, denn ich hatte immer Freude an unseren Produkten. Jedes einzelne wird von mir gemeinsam mit meinen Mitarbeitern entwickelt, ich stecke in jedem Stück drin“, sagt er und fügt hinzu: „Trotzdem werden Sie nirgendwo jemals ein Logo oder ein Label von uns sehen. Wir sind leise, das ist unsere Philosophie. Unsere Marke und unsere Produkte haben ihre eigene Sprache.“

Und die wird nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt verstanden: Meindl Bekleidung vertreibt seine Produkte auch in Österreich, der Schweiz, Südtirol, Norwegen, Schweden, der Türkei und den USA.

Markus Meindl
„Unsere Marke und unsere Produkte haben ihre eigene Sprache.“ Markus MeindlGeschäftsführer

„Diese Geschäftskontakte kommen vor allem über Messen zustande“, so Markus Meindl. „Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern entwickelt sich sehr gut. Der stationäre Handel ist wichtig, denn die Kunden brauchen das Haptische, die möchten nicht nur ansehen, sondern auch fühlen.“

Authentisch, ehrlich, langlebig 

Authentizität, Ehrlichkeit und Langlebigkeit definiert Markus Meindl als die Kernwerte der Marke Meindl. Daran hat sich seit 1683, als mit Petrus Meindl der erste Schuhmacher der Familie in Kirchanschöring urkundlich erwähnt wurde, nichts geändert.

Authentizität und Ehrlichkeit gelten auch im Umgang mit den 130 Mitarbeitern, die im Schnitt seit 25 Jahren beim Unternehmen sind – Fluktuation gibt es kaum. Leidenschaft für das Produkt, Innovationskraft und ständige Optimierung sind für den Geschäftsführer die Triebfedern des Erfolgs.

„Wir haben seit jeher versucht, uns mit neuen Ideen und Produkten weiterzuentwickeln und uns nie gescheut, Neues auszuprobieren. So waren wir vor über 30 Jahren die Ersten, die Gore-Tex verarbeitet haben“, blickt Markus Meindl zurück.

Für die Zukunft hat er ein vorrangiges Ziel: „Wir wollen nie dort stehen bleiben, wo wir sind, sondern unsere Produkte weiterentwickeln und immer noch ein bisschen besser werden.“

TOP