Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Kompetenz in Immobilien

Portrait

„Als traditionsreiches Familienunternehmen mit über 70 Mitarbeitern zählen nicht nur Begriffe wie Rendite und Wachstum, sondern vielmehr langfristige und auf die Zukunft ausgerichtete Strategien und Kompetenzen zu unseren Erfolgsbausteinen und unserer Wertekultur“, erklärt der Geschäftsführende Gesellschafter Christian Arnholdt, der seit dem Jahr 2004 nach einem teilweisen Management-Buy-out an der Gesellschaft beteiligt ist. Derzeit beträgt der Wert der betreuten Immobilien mehr als drei Milliarden EUR – Tendenz steigend.

Die breit gefächerte Kundschaft setzt sich aus namhaften Immobilienbestandsgesellschaften, der Öffentlichen Hand sowie einer Vielzahl privater Kunden und einigen Family Offices zusammen. Die Heinrich Bossert Immobilien KG hat in den vergangenen zehn Jahren ihre Unternehmensleistung nahezu verdoppelt und ist durchschnittlich mit etwa 10% pro Jahr organisch gewachsen.

Bekannt über München hinaus 

Ein Rückblick auf die Historie der Heinrich Bossert Immobilien KG: Der Firmengründer und Namensgeber konzentrierte sich in den 1920er- und -30er-Jahren zunächst auf die reine Verwaltung von Liegenschaften. Es folgten anstrengende und von politischen Wirren geprägte Jahre, vor und während des 2. Weltkriegs, die das Unternehmen zunächst überstehen musste.

Nach dem Krieg konzentrierte sich Heinrich Bossert zunächst auf den Wiederaufbau zahlreicher Münchner Stadthäuser und leistete so einen wertvollen Beitrag zum heutigen Münchner Stadtbild. Ab den 1950er-Jahren entstanden als Bauträger in und um München zahlreiche Immobilienprojekte.

Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1967 übernahm sein Schwiegersohn, Gerald Tumpach, die Unternehmensleitung und baute das Immobilieninvestmentgeschäft konsequent aus. In diesem Segment werden seitdem die Bestandskunden des Unternehmens durch eigene Sachverständige mit profunden Kenntnissen und Bewertungsleistungen beim An- und Verkauf von Wohn- und Geschäftshäusern, bis hin zu größeren Immobilienbeständen, beraten.

„Wir sind seit über 90 Jahren erfolgreich am Markt.“ Christian ArnholdtGeschäftsführender Gesellschafter

Namhafte Münchner Immobilien, wie zum Beispiel. Der Käferblock oder der Firmensitz eines Münchner Projektentwicklers in der Prinzregentenstraße, wechselten nach eingehender Beratung den Eigentümer. „Auch heute bieten wir unseren Kunden Immobilienprojekte ausschließlich ‘off-market’ auf dem Wege der Direktansprache an – zielgerichtet und diskret“, so Christian Arnholdt.

Im Jahr 2011 wurde im Zuge des Unternehmenswachstums auch das Rhein-Main-Gebiet mit einem Büro in Frankfurt erschlossen, das zwischenzeitlich mit 13 Mitarbeitern einen beträchtlichen Immobilienbestand von über 3.500 Einheiten betreut.

2016 erfolgte durch die Hinzunahme weiterer Mandate die Eröffnung eines weiteren Büros in Düsseldorf. „In den vergangenen sieben Jahren haben wir uns von einem regional etablierten Marktteilnehmer zu einem überregional erfolgreichen Property Manager entwickelt. In diesem Zeitraum haben wir allein mit unserer Bauabteilung, die aus sechs Bauingenieuren besteht, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen von nahezu 100 Millionen EUR an den von uns betreuten Immobilien realisiert“, resümiert Christian Arnholdt.

Im Bereich Vermietung werden jährlich von den drei Unternehmensstandorten aus etwa 700 bis 800 Wohnungen vermietet, wovon durchschnittlich 150 bis 200 Wohnungen vor Neuvermietung durch die Bauabteilung saniert werden.

Als zusätzlichen Kundenservice führt Heinrich Bossert Immobilien auch die Erstvermietung von kompletten Neubauwohnanlagen mit allen erforderlichen Marketingmaßnahmen durch. Mit leistungsstarken Vermietungsteams, die abhängig von der Projektgröße aus vier bis sechs Mitarbeitern bestehen, werden in Zusammenarbeit mit einem Marketingpartner eigene Projekt-Homepages erstellt, Musterwohnungen zeitgemäß ausgestattet und persönliche Besichtigungstermine mit den Mietinteressenten durchgeführt.

Nach Vollvermietung werden die Wohnanlagen von Heinrich Bossert Immobilien ins Property Management übernommen, was auch für die Mieter von Vorteil ist, da sie ihre Ansprechpartner von Anfang an kennen.

Respekt der Kunden verdient 

„Verantwortungsbewusstes und ethisches Handeln gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern sowie eine vertrauensvolle und offene Kommunikation mit allen Beteiligten sind für uns elementare Werte. Wir sind seit über 90 Jahren erfolgreich im Immobilienmarkt etabliert und sind fest entschlossen, unsere gute Marktposition zu festigen und durch gezieltes organisches Wachstum weiter auszubauen“, erläutert Christian Arnholdt. „Der Immobilienmarkt mit seinem facettenreichen Umfeld bleibt auch zukünftig, speziell im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung, eine spannende Herausforderung.“

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP