Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Mit Leidenschaft, Hand und Auge

Portrait

"Die Leidenschaft für Holz und die Liebe zum Detail sind unser Markenzeichen", sagt Werner Renner, Geschäftsführer von Göhring. "Wir sind Hersteller von Massivholzmöbeln, die in sorgfältiger Detailarbeit nach allen Regeln traditioneller Handwerkskunst hergestellt werden – und das schon seit mehr als 70 Jahren."

Das von Alfred Göhring gegründete Unternehmen geriet 2012 in Schwierigkeiten und musste Ende des Jahres Konkurs anmelden. Die Produktion wurde jedoch aufrecht erhalten.

Im Januar 2013 wurden neue Investoren gefunden und im März wurde die neue Geschäftsführung berufen. Werner Renner ist für die Produktion zuständig als gesamtverantwortlicher Geschäftsführer.

Aufbruch

"Heute gehört Göhring einer Investorengruppe", erklärt Werner Renner, der das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen will. "Wir sind gerade dabei, aus der Krise zu kommen. Unser Ziel ist es, die 80 erfahrenen Mitarbeiter zu halten und niemanden aus wirtschaftlichen Gründen entlassen zu müssen. Und natürlich wollen wir den Umsatz von derzeit zehn Millionen EUR weiter steigern. Für das Design der Möbel ist heute wie in der Vergangenheit die Tochter des ehemaligen Eigentümers verantwortlich, Tamara Härty, eine bekannte Möbeldesignerin, die auch an der Designschule unterrichtet."

Für die Zukunft setzt die Geschäftsführung auf die bewährte Qualität der hochwertigen, handgefertigten Massivholzmöbel und auf marktgerechte Produkt- und Marketingstrategien.

Ganz Natur

"Küchen sind heute unser Hauptprodukt", betont der Geschäftsführer. "Küchen liegen im Trend. Kochen ist ein In-Sport geworden. Wir bieten Massivholzküchen mit neuester Technik, die bis ins Detail durchdacht sind für die modernen Koch- und Essgewohnheiten und wie alle unsere Möbel in ihrem klaren modernen Design ein ideales Gleichgewicht von Form und Funktion schaffen."

„Wir legen starken Wert auf Qualität, unsere Produkte werden immer noch von Hand gefertigt.“ Werner Renner

Göhring fertigt auch Möbel für den gesamten Bereich Essen und Sitzen, für den Wohnbereich und für den Schlafbereich. Alle Möbel werden ausschließlich von Hand hergestellt, vor allem aus heimischer Kernbuche, heller Buche, heller Eiche und amerikanischem Nussbaum.

"Auch innerhalb der gleichen Holzart hat das Holz verschiedene Farbschattierungen, Maserungen und Strukturen", betont Werner Renner. "Sie voll zu Geltung zu bringen, dazu gehört neben der Leidenschaft auch das Auge für das Holz und die Hand für die perfekte Verarbeitung nach bewährter Handwerkskunst und genau das haben unsere erfahrenen Fachleute. Sie machen jedes Möbelstück zu einem unverwechselbaren Unikat."

Das Besondere

Göhring vermarktet die Möbel über den Fachhandel. "In der Vergangenheit haben wir die Möbelhäuser zu wenig unterstützt, zu wenig POS Material geliefert. Das wird sich ändern", unterstreicht Werner Renner. "Zielgruppen für unsere Möbel sind ökologisch ausgerichtete Kunden und alle, die das Besondere wollen. Die Kunden können zwischen verschiedenen Modellen wählen, die auch im Internetkatalog zu finden sind. Durch unser Rastermaß von 8,8 cm in der Höhe und 10 cm in der Breite können wir fast jede gewünschte Größe realisieren. Durch die flexible Fertigung sind unsere Möbel hochwertig, aber nicht hochpreisig. Das Besondere wird immer seltener und ist gefragt im Inland und im Ausland, wie der Erfolg auf der Messe in Salzburg gezeigt hat. Wir liefern zurzeit nach Deutschland und Österreich. Weitere Auslandsaktivitäten sind in Planung."

Bewerten Sie diesen Artikel
TOP