Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

Exklusivität trifft Design online

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Connox‘ Sortiment umfasst das Who is who an Top-Marken wie Hay, Alessi, Louis Poulsen, Vitra und etliche andere. „Wir haben 17.000 Produkte im Programm, von denen wir jedes einzelne sorgfältig ausgewählt haben“, sagt der Geschäftsführende Gesellschafter Thilo Haas, der Connox im Jahr 2005 zusammen mit seinem Geschäftspartner, dem Diplomökonomen Kristian Lenz, gründete. „Anfangs war es nicht einfach, die bekannten Lieferanten zu gewinnen, denn es bestand eine gewisse Skepsis gegenüber Online-Händlern. Mit den ersten namhaften Referenzen wurde es aber zusehends leichter.“

Immer versandfertig

Hinsichtlich der Gestaltung des Shops ist Thilo Haas und Kristian Lenz, die schon gemeinsam die Schulbank gedrückt haben, auch ihr eigener IT-Hintergrund von Nutzen.

„Wir haben einen tollen Shop mit erstklassiger Darstellung und ebensolchen Versandprozessen“, hebt Thilo Haas hervor. „Von Beginn an haben wir auf guten Content mit hochwertigen Texten gesetzt, die wirklich gelesen und sogar häufig als Referenz verlinkt werden.“

Eine bestimmte Zielgruppe gibt es nicht, wie Thilo Haas ausführt: „Bei uns kaufen ganz unterschiedliche Kunden ein. Studenten, Akademiker, Unternehmer – ein Schwerpunkt lässt sich hier nicht ausmachen.“

Die meisten Kunden kommen aus Deutschland, in steigendem Maß aber auch aus dem Ausland, sodass es inzwischen sowohl für Österreich und die Schweiz sowie für Frankreich und England eigene Shops gibt.

„Egal wohin – wir können schnell versenden, denn wir haben den Großteil der Artikel ständig auf Lager“, betont Thilo Haas. Möglich ist dies durch ein Hochverfügbarkeitslager von 9.000 m² in Langenhagen bei Hannover.

Spezialisiertes Marketing 

Marketing betreibt das Unternehmen, das etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt und im vergangenen Jahr zehn Millionen EUR umgesetzt hat, fast ausschließlich online über Performance-Kampagnen, Content und Social Media. Außerdem gibt es einen hochwertigen Katalog, der den Bestellungen beigelegt wird.

„Der Katalog kommt bei den Kunden gut an“, ist Thilo Haas sicher. „Bei Connox ist ein hoch spezialisiertes Marketing erforderlich, weil bei uns eben fast alles online läuft“, sagt er. „Das schlägt sich auch hinsichtlich der dafür benötigten Fachkräfte nieder. Spezialisten sind rar, insofern ist es notwendig, als Arbeitgeber attraktiv zu sein.“ Daher ist Connox kürzlich in die City von Hannover umgezogen, um einen attraktiven Standort bieten zu können.

„Unser Produktspektrum umfasst 17.000 Artikel – alle quasi handverlesen.“ Thilo HaasGeschäftsführender Gesellschafter

Auch in Zukunft wird der Fokus ausschließlich auf dem Online-Handel liegen: „Stationärer Handel ist für uns keine Option“, macht Thilo Haas deutlich. „Die Zukunft gehört dem Online-Handel. Diesbezüglich wird es in der Branche innerhalb Europas eine stärkere Internationalisierung geben. Für uns wird es darum gehen, unsere eigene Marke zu stärken und Mehrwert zu kreieren, zum Beispiel über Dinge wie unsere ConnoxApp. Wir richten die Organisation unserer Arbeit gerade neu auf die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams aus.“

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP