Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Zement für die Chirurgie

Portrait

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Mit unseren Produkten helfen wir den Leuten unmittelbar“, freut sich Dr. Daniel Zukowski, Geschäftsführer der aap Biomaterials GmbH. „Manche haben seit vielen Jahren Schmerzen und können nach der Behandlung am nächsten Tag wieder schmerzfrei laufen.“

Drei Produktlinien verbessern das Leben der Patienten grundlegend. Die erste Sparte sind Knochenzemente, eine spezielle Form von Plexiglas. Sie sorgen dafür, dass Prothesen von Knien und anderen Gelenken sicher im Körper verankert werden.

Ein wichtiges Produkt in dieser Sparte ist der Kochenzement BonOs®R. Aktuell stellt aap rund 20 verschiedene Zementprodukte her. Der zweite Geschäftsbereich umfasst spezielle Instrumente, Systemaccessoires und Applikationssysteme.

Außerdem entwickelt, fertigt und vermarktet aap Biomaterials klassische Biomaterialien aus chemisch körperähnlichen Substanzen – hauptsächlich Knochenersatzmaterialien mit oder ohne Antibiotikaschutz.

Unabhängig und schnell

„Wir sind unabhängig, sehr schnell im Vergleich zu anderen Unternehmen und entwickeln nach Kundenvorgaben“, hebt Dr. Daniel Zukowski die Vorzüge von aap hervor.

Bei der Entwicklung ist langer Atem gefragt. Bis zu sechs Jahre kann es dauern, bis ein neues Produkt schließlich marktreif ist. Aktuell wird zum Beispiel an neuen Konzepten gearbeitet, welche die zunehmende Resistenzentwicklung von Bakterien adressieren.

80% Exporte

Gegründet wurde die heutige aap Biomaterials GmbH 1994 von ehemaligen Mitarbeitern des Pharmakonzerns Merck KGaA. Nach verschiedenen strukturellen Veränderungen war das Unternehmen bis Frühjahr dieses Jahres Teil der aap Implantate AG in Berlin.

„Wir sind unabhängig, sehr schnell im Vergleich zu anderen Unternehmen und entwickeln nach Kundenvorgaben.“ Dr. Daniel ZukowskiGeschäftsführer
Dr. Daniel Zukowski, Geschäftsführer der aap Biomaterials GmbH

Seit Mai 2016 gehört aap Biomaterials zu der italienisch-französischen Holding Demetra mit Sitz in Mailand. 65 Beschäftigte erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 18 Millionen EUR. 80% davon werden außerhalb Deutschlands erzielt.

Hauptexportmärkte sind die USA, der Mittlere Osten, der asiatisch-pazifische Raum, Westeuropa und Afrika. Zielgruppen der eigenen Vertriebsmannschaft sind Distributoren sowie Krankenhäuser.

Auf Dauer möchte Geschäftsführer Dr. Daniel Zukowski dem Unternehmen gerne einen neuen Namen geben. Der Erhalt der Kundenstrukturen, ein größerer Anteil an Biomaterialien sowie organisches Wachstum sind weitere Ziele.

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP