Gesundheitskonzept auf drei Säulen

Interview mit Dr. Günther Beck, Geschäftsführer der Revital Aspach

„Als meine Eltern das Unternehmen vor 25 Jahren gegründet haben, waren sie mit ihrem ganzheitlichen Ansatz wahre Pioniere ihrer Zeit“, erklärt er. „Ich stamme sozusagen aus einer Ärzte-Dynastie, inzwischen führen wir diese Tradition bereits in der vierten Generation fort. Als Allgemeinmediziner hatte mein Vater immer die Sportmedizin als Steckenpferd, hat unter anderem als Gemeindearzt Spitzensportler betreut. Meine Eltern haben damals mit einem ganz kleinen Haus begonnen, mit 30 Betten, ausschließlich auf der Basis von Privatleistungen. Mitte der 1990er-Jahre wurden uns der Status einer ‘Sonderkrankenanstalt’ seitens der Sanitätsbehörde zugesprochen. So bekamen wir über die großen Sozialversicherungen Patienten zugewiesen und konnten wirtschaftlich überleben. Da wir über die Jahre enormen Zuspruch erfuhren, waren wir rasch über Monate im Voraus ausgebucht, weshalb wir uns in den folgenden Jahren dann kontinuierlich erweitert haben.“

Matrix-Rhythmus Therapie

Heute kann das Gesundheitszentrum zwischen 200 und 220 Gäste aufnehmen. Nach wie vor ist die stationäre Rehabilitation des Bewegungs- und Stützapparates das Kerngeschäft des Unternehmens.

„Über die Hälfte unserer Gäste hatten eine Gelenkersatz- oder Wirbelsäulenoperation“, so Dr. Günther Beck. „Wir bemühen uns sehr, individuelle Therapiekonzepte zu entwickeln, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.“

Ein Highlight im Therapiespektrum, das die Vorreiter-Rolle von Revital Aspach einmal mehr unterstreicht, ist die Matrix-Rhythmus Therapie nach Dr. Ulrich Randoll aus München. Mithilfe des ‘Matrixmobils’ wird die Zellphysiologie des Patienten optimiert und entgleiste Prozesse auf zellulärer Ebene wieder hergestellt.

Daneben umfasst das Angebot von Revital Aspach ein Ambulatorium für physikalische Medizin sowie die Villa Vitalis. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Haupthauses sind 18 exklusiv ausgestattete Zimmer untergebracht. Die Gäste des Hauses können individuell Präventions- und Sekundärpräventions-Maßnahmen in Anspruch nehmen.

„Hier greifen wir die aktuellen Plagen unserer Zeit auf. Dazu gehören vor allem die Stress- und Überforderungsthematik sowie Stoffwechsel-Probleme als Basis vieler chronischer Erkrankungen“, so Dr. Günther Beck. „Das Ambiente der Villa ist wunderschön und unser Ernährungskonzept exklusiv, aber die ursachenorientierte medizinische Behandlung steht im Vordergrund. Wir sind kein Wellness-Hotel.“

„Zurzeit haben wir in Österreich kein Gesundheitssystem, sondern ein Krankensystem“, beschreibt Dr. Günther Beck weiter die aktuelle Marktsituation. „Man investiert nicht in die Gesundheit, sondern in die Krankheiten. Hier wird die Politik rasch umdenken müssen. Die demografische Belastung wird immer stärker. Immer weniger junge Leute müssen immer mehr ältere Menschen versorgen. Wir sind beweglich und innovativ und beschäftigen uns frühzeitig mit Trends. Wir sind medizinisch und biologisch immer auf dem neuen Stand und unser ganzheitlicher Ansatz trifft nicht nur den Zeitgeist, sondern lässt sich auch mit Erfolgen belegen. Unsere Vision 2020 ist es, mit Revital Aspach national und auch international zu einem der führenden Gesundheitszentren im Bereich der orthopädischen und unfallchirurgischen Rehabilitation zu werden, ambulant und stationär. Die Villa Vitalis, die sich durch die individuelle Betreuung des Gastes in privater Atmosphäre auszeichnet, möchten wir als eine der führenden Gesundheitszentren im Bereich der Prävention positionieren. Auch hier unterscheiden wir uns durch die Kombination von klassischer Schulmedizin und innovativer ganzheitlicher Medizin, in der Diagnostik und der Regulationstherapie, deutlich vom Wettbewerb. Unsere Ambitionen im Schwerpunktbereich Stress gehen noch etwas weiter. Hier möchten wir uns als DER globale Anbieter positionieren.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Gesundheit, Medizin & Pharma

Dem Patienten eine Stimme geben

Interview mit Elke Walther, Interimsgeschäftsführerin der Norgine GmbH

Dem Patienten eine Stimme geben

Die Welt der Medizin hat in den letzten Jahren eine revolutionäre Entwicklung erfahren, die das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir Krankheiten behandeln und Heilung verstehen, grundlegend zu…

Werte wahren, Neues wagen

Interview mit Stefan Wirth, Geschäftsführer FUJIFILM medwork GmbH

Werte wahren, Neues wagen

Das Beste aus zwei Welten zu vereinen, bedeutet, neue Möglichkeiten, Chancen und Perspektiven zu haben. Genau das trifft für die FUJIFILM medwork GmbH aus Höchstadt zu. Der Anbieter von medizintechnischen…

Schwäbische Präzision rettet weltweit Leben

Interview mit Florian Tyrs, Vice President Global Operations & General Manager der JOTEC GmbH

Schwäbische Präzision rettet weltweit Leben

Die auch als Hauptschlagader bezeichnete Aorta ist das größte Gefäß innerhalb des menschlichen Körpers und deshalb ganz besonders wichtig. Erkrankungen dieses Gefäßes sind deshalb überaus vorsichtig zu behandeln und erfordern…

Spannendes aus der Region Aspach

Hundert Jahre Heizerfahrung

Interview mit Stefan Gubi, Geschäftsführer der Windhager Zentralheizung GmbH

Hundert Jahre Heizerfahrung

Das familiengeführte mittelständische Unternehmen Windhager Zentralheizung GmbH aus dem österreichischen Seekirchen beschäftigt sich seit genau 100 Jahren erfolgreich mit dem Thema Heizen. Inzwischen ist die damalige kleine Schlosserei zu einem…

Mit Innovation ‘auf Draht’

Interview mit Christian Beck, Geschäftsführer der Raimund Beck KG

Mit Innovation ‘auf Draht’

Klammern statt heften – mit dem Patent der verklebten Heftklammer begann vor mehr als einem Jahrhundert die Erfolgsgeschichte der heutigen Raimund Beck KG. Doch bei dem einen Erfolg blieb es…

Lkw erfolgreich vermieten

Lkw erfolgreich vermieten

Sie ist seit vielen Jahren am Markt, bietet ihren Kunden einen stabilen und nachhaltigen Service an und bekommt deshalb auch ausgezeichnete Referenzen. Die TRS Truck Rent and Sale GmbH der…

Das könnte Sie auch interessieren

Gut gecoacht im Generationenwechsel

Interview mit Carolin Hörning, Inhaberin von Carolin Hörning Coaching & Consulting

Gut gecoacht im Generationenwechsel

Die Übergabe eines Unternehmens von einer Generation an die nächste birgt Emotionen und manchmal auch Zündstoff: Für die scheidende Generation ist der Rückzug aus dem Unternehmen genauso schwer wie für…

Spezialisten für Enterprise Information Management

Interview mit Ursula Flade-Ruf, Geschäftsführerin und André Vogt, Geschäftsführer der mip Management Informationspartner GmbH

Spezialisten für Enterprise Information Management

Ein außergewöhnliches Know-how im Unternehmen zu haben, war vom ersten Tag an der Anspruch und die Zielsetzzung von Ursula Flade-Ruf und Markus Ruf, als sie die mip Management Informationspartner GmbH…

Clevere Maschinen, smarte Prozesse

Interview mit Ing. Rainer Haag, Geschäftsführer der ematric gmbh

Clevere Maschinen, smarte Prozesse

Internationaler Wettbewerb, steigende Kosten und anhaltender Fachkräftemangel formen ein dynamisches Umfeld für produzierende Unternehmen. Entsprechend effizient und fehlerfrei müssen Produktionsprozesse funktionieren, um wettbewerbsfähig zu sein. Die ematric gmbh aus Österreich…

TOP