Individuelle Aufbauten

Interview

„Das Unternehmen ist unser Steckenpferd“, sagt Nils Rohde, der mit seinem Bruder Oliver die Firma leitet. „Wir sind im elterlichen Betrieb aufgewachsen, haben außerhalb Erfahrung gesammelt und arbeiten heute intensiv zusammen. Oliver leitet den technischen Bereich und ich den kaufmännischen. Als Vollblutunternehmer sind wir mit Herz und Seele dabei, das Unternehmen weiter auszubauen.“

Nach Kundenwunsch

Individuelle Aufbauten sind das Kerngeschäft von KFB Jessen. „Wir machen alles, was nicht Standard ist“, erklärt Nils Rohde. „Ob Ladekrane, Absetzkipper, Tiefkühlkoffer, Regale im Fahrzeug, Beschriftungen oder Hydraulikaufbauten, ob Einzelfahrzeug oder Kleinserie, wir können jeden Kundenwunsch erfüllen. Man kann aber im Sonderfahrzeugbau nur bestehen, wenn man auch Service macht, und das tun wir. Unser Service umfasst alles von fachgerechten Aufbauten über TÜV, Sicherheits- und Umweltprüfungen bis zu Reparaturen von Aufbauten und Notdienst für eilige Fälle. Unsere Zielgruppe sind alle, die unternehmerisch oder gewerblich mit Fahrzeugen unterwegs sind, wie Feuerwehren, Handwerker, Förster, Speditionen, Drogerien und andere.“

Weiter wachsen

Im Oktober wird KFB Jessen die neue, 2,500 m² große Produktionshalle beziehen. „Die Zentrale wurde zu klein, jetzt haben wir in Soltau auf der grünen Wiese unseren dritten Standort gebaut, eine Investition in die Zukunft“, betont Nils Rohde. „In den letzten beiden Jahren haben wir sehr stark expandiert. Vor zwei Jahren hatten wir 30 Mitarbeiter, heute sind es 60 in Soltau und Hamburg. 2014 lag der Umsatz bei 5,5 Millionen EUR, mit dem Zukauf ist er deutlich über sechs Millionen EUR gestiegen. Für dieses Jahr erwarten wir acht Millionen EUR und in zwei Jahren zehn Millionen EUR. Wir setzen dabei auf die Stärke als Familienbetrieb, auf intensive, persönliche Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden, den langfristigen Ansatz und einen gezielten Marktauftritt.“

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Mehr zum Thema Automobil & Fahrzeugbau

„Wir rücken den Fahrer ins Zentrum unseres Handelns!“

Interview mit Martin Führer, Geschäftsführer der Holmer Maschinenbau GmbH

„Wir rücken den Fahrer ins Zentrum unseres Handelns!“

Die Holmer Maschinenbau GmbH ist mit inzwischen über einem halben Jahrhundert Erfahrung einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich selbstfahrender Zuckerrübenvollernter und expandierend bei Trägerfahrzeugen. Derzeit steht das Unternehmen am…

Leuchtende Ergebnisse in der Autoreparatur

Interview mit Michael Siegel, Betriebsleiter der Brillant GmbH

Leuchtende Ergebnisse in der Autoreparatur

Die Automobilbranche erlebt stetige Wandlung und dennoch bleiben gewisse Aspekte beständig. Trotz der Wende zur E-Mobility gibt es Unfallschäden und Instandsetzung. Die Brillant GmbH in Köln ist ein glänzendes Beispiel…

„Bei der Circular Economy liegt Europa sehr weit vorn!“

Interview mit Martin Aeschlimann, General Manager Engineering Plastics der Asahi Kasei Europe GmbH

„Bei der Circular Economy liegt Europa sehr weit vorn!“

Der über 50.000 Mitarbeiter starke japanische Weltkonzern Asahi Kasei setzt mit seiner „Materials“-Sparte in seiner europäischen Niederlassung in Düsseldorf auf wichtige Innovationen, aus denen sich mitunter auch neue Ansätze für…

Spannendes aus der Region Landkreis Heidekreis

„Unsere Systemrelevanz ist ein echter Wettbewerbsvorteil“

Interview mit Andreas Künzel, Betriebsleiter der Dasko GmbH

„Unsere Systemrelevanz ist ein echter Wettbewerbsvorteil“

Als während der Pandemie viele Autobahnen wie leergefegt waren, fuhren die Frachtfahrzeuge der Dasko GmbH ungehindert weiter ihre Ware aus: Das mittelständische Unternehmen aus Niedersachsen hat sich auf den temperaturgeführten…

Aus einer Hand: Office, Rechenzentrum und IT

Interview mit Nikolai Hofmeister, Geschäftsführer der wolkenhof GmbH

Aus einer Hand: Office, Rechenzentrum und IT

Gebündelte Kompetenz bietet die Uelzener wolkenhof GmbH ihren Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen. In nur wenigen Jahren hat sich das junge Unternehmen zu einer leistungsstarken Firmengruppe entwickelt. Dabei spielt die…

Sichere Energie für morgen

Interview mit Martin Hartmann, Werner Hartmann und Christian Hartmann von der Hartmann Valves GmbH

Sichere Energie für morgen

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Der Ausbau erneuerbarer Energien rückt damit in den Vordergrund. Das gilt auch für die Hartmann Valves GmbH aus Celle. Das 230 Mitarbeiter starke Familienunternehmen…

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir wollen uns noch stärker als Systemanbieter positionieren!“

Interview mit Patrick Eggen, VP Global Marketing & Communications der Signode

„Wir wollen uns noch stärker als Systemanbieter positionieren!“

Signode ist europaweit für ihre umfassende Kompetenz in der Transportgutsicherung bekannt. Wie das Unternehmen seine Kunden gerade im Bereich Robotics und Warehouse-Automation noch umfassender unterstützen möchte und welche Wirkung zentrale…

Nerven auf dem Monitor

Interview mit Christian Hartmann, Geschäftsführer der Dr. Langer Medical GmbH

Nerven auf dem Monitor

Im Bereich Neuromonitoring ist die Dr. Langer Medical GmbH eine feste Größe. Für seine intuitiv bedienbaren Produkte wurde das Unternehmen aus Waldkirch im Schwarzwald mit verschiedenen Designpreisen ausgezeichnet. Die Übernahme…

Am Erfolg zu messen

Interview mit Timo Gökeler, Geschäftsführer der GOEKELER Messtechnik GmbH

Am Erfolg zu messen

Ob Automobil oder Aerospace, Sicherheit oder Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik oder Industrie 4.0: Ohne Messtechnik kommt heute kaum noch eine Branche aus. Ein wichtiger Teil dieser messtechnischen Geräte ist der…

TOP